1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

itunes mit coverflow RAM Auslastung

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von elephant, 30.08.07.

  1. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    Hallo,
    habe eine Frage zu Itunes und der Systemauslastung durch anzeigen der Covers durch Coverflow:

    wenn ich itunes öffne in der Coverflow-Ansicht dann kommt es vor dass 400 MB Arbeitsspeicher durch itunes beansprucht werden, im normalen Modus hingegen nicht.
    1) kann es sein dass die Covers soviel Arbeitsspeicher ausmachen?
    2) Macht es einen Unterschied ob die Covers direkt in den Tags geschrieben sind oder separat gespeichert werden? habe nämlich alle Covers direkt in den MP3-Tags geschrieben

    Danke
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    zu 1) jap das frisst viel speicher. war ein grund warum ich aufgerüstet hab. wenn man halbwegs viele cover hat, kommt man mit 1Gb speicher kaum hin.
    zu2) nein das macht keinen unterschied. soweit ich weiß, wird das sogar immer direkt in die mp3 reingeschrieben. zumindest hat es bei mir keine auswirkungen, wenn ich danach das cover lösche. in itunes ist es weiterhin.
     
  3. AngOr

    AngOr Gast

    Das ist ja erschreckend wie nur für das CoverFlow der Speicher schlagartig mit 400MB belastet wird.
    Mein CoverArtwork-Ordner ist grad mal 50MB groß.

    AngOr
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Ja, das macht einen grossen Unterschied:
    Nur auf diese Weise ist garantiert, dass wohin und auf was auch immer die Songs kopiert werden, die Artworks vorhanden und "mitgenommen" werden. (iPods, Windows-Rechner, noname Mp3 Player usw. usw.)

    Lässt man beim CD-Rippen iTunes automatisch nach Cover suchen, wird dieses "Cover" lediglich in den "Album Artwork"-Ordner kopiert und nicht in den ID3-Tags gespeichert.
    Dieser Ordner enthält .itc-Dateien der Covers und wird seit iTunes 7 nur angelegt um der Cover-Flow-Ansicht auf die Geschwindigkeits-Sprünge zu helfen. Will heissen, dass nicht bei jedem Aufruf der CoverFlow-Ansicht die Cover aus den Tags extrahiert werden müssen.

    Hat man allen Musik-Files die Cover in die ID3-Tags beigefügt, könnte man diesen "Album Artwork" Ordner problemlos löschen.
    Macht allerdings nur dann Sinn, wenn man bewusst auf die Cover-Flow-Ansichten verzichten will. Schaltet man diese wieder ein, extrahiert iTunes sofort event. vorhandene Cover als ~.itc aus den ID3-Tags wieder in diesen Ordner.
     
  5. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    ja aber nehmen wir an, ich habe ein Album mit 15 songs und das Cover ist in allen 15 Songs gespeichert, dann muss itunes das Cover 15x extrahieren, wenn das Cover aber nicht im Tag gespeichert wird, wird das Cover nur 1x pro Album extrahiert und braucht somit weniger speicher, richtig? oder versteht itunes von selbst dass 15x das selbe Cover ist und lädt es somit nur 1x? hochgerechnet auf einige100 Alben würde sich das sicherlich auswirken...
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    So klug ist iTunes zum Glück schon. ;)
     
  7. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    somit bleibt die speicherbenützund in beiden gleich...
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    So ist es.
     
  9. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    du bis doch irre nur wegen sonem kinderkack ram aufzurüsten
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Also bei den Preisen für RAM.. das kostet doch keine 40 €.. und er wirds kaum ausschliesslich für CoverFlow getan haben.
     
  11. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    ich hab 2GB auf einem PowerBook G4 1,67. Zu Beginn ruckelt Cover flow kurz, bis ich mal etwas durchgescrollt habe, dann läufts absolut flüssig. ist wohl einfach der moment bis die Covers in den Arbeitsspeicher geladen sind. Ist das bei euch auch so?
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Kurz gesagt: Jepp.
     

Diese Seite empfehlen