1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes Library auf externer HD auslagern?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von geraeteraum, 17.11.05.

  1. geraeteraum

    geraeteraum Ontario

    Dabei seit:
    17.05.05
    Beiträge:
    344
    Hi Leude,

    achtung, dumme Frage voraus: Ich hab eine ziemlich große iTunes Library. Größer als auf meine PB-Platte bald noch passt. Frage: Kann ich einfach die ganze Library auslagern, auf eine externe HD? How?
     
  2. Yuri-San

    Yuri-San Gast

    Hi,

    1. Deinen kompletten iTunes Ordner auf deine ext. Platte kopieren.
    2. Bei den iTunes Einstellungen den neuen Pfad eingeben.
    3. Musik neu importieren.
    4. Im Forum die Suche nutzen ;)

    Fertig

    Wenn Zähler und Bewertungen erhalten werden soll, Libary sichern und ebenfalls neu importieren.
     
  3. flashvipe

    flashvipe Gast

    kann sein das du dadurch deine ratings etc. verlierst also vorher schnell en back-up deiner "iTunes Music Library.xml" machen ;) man weiss ja nie
     
  4. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Ich habs folgendermaßen gelöst:

    1. in den Einstellungen von von iTunes den Pfad für den iTunes Music Ordner entsprechend ändern (also auf der externen HDD z.B. einen Ordner "Musik" erstellen, den du dann in den Einstellungen angibst)
    2. Unter "Erweitert" -> Bibliothek zusammenlegen

    iTunes wird nun selbstständig die gesamten Dateien aus dem alten Ordner in den neuen auf der externen Festplatte kopieren. Dabei bleiben dir sämtliche Zählerstände und Bedwertungen erhalten.

    Gruß
     
  5. master_p

    master_p Gast

    Was passiert, wenn die HDD mal nicht dran ist? Legt er dann lokal eine neue Library an, wenn man mal eine MP3 hören will!?
     
  6. Yuri-San

    Yuri-San Gast


    Ja, eine neue lokale Libary wird angelegt.
     
  7. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Hmm, bei mir legt er in diesem Fall nix neues an. Alle meine Songs (und Bewertungen etc.) sind vorhanden, aber eben mit einem "!", dass er den Song nicht finden kann.
    Er stellt nämlich dann die iTunes-Ordner auf der lokalen HD als Pfad ein, wo er nix finden kann. iTunes schließen, externe HD anstecken, iTunes öffnen und schon ist alles wieder da.

    So kannst du deine Lieblingssongs, die du unterwegs mal hören willst ZUSÄTZLICH auf der lokalen HD in der gleichen Ordnerstruktur speichern und hast diese auch lokal zur Verfügung wenn die externe HD mal nicht da ist. Und die Bewertungen, Playcounts usw. bleiben vorhanden, werden sogar mitgezählt.

    Grüße Randolph
     
    flowbike gefällt das.
  8. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    ey cool, das habe ich auch noch nicht gewusst, Danke!
     
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    eine frage von mir zu diesem thema:
    wie kann es sein, daß ich bei 296 interpreten in itunes insg. 9,19gb musik hab eund im entsprechenden ordner nur 293 interpreten/ordner mit aber 9,49gb zu finden sind, obwohl ich bibliotheken zusammengelegt habe?

    könnte das die lösung sein: ich habe eine ganze reihe an alben im ordner unter "compilations" gefunden. das hab eich von selber so nie angelegt. mist!!
    wie ändere ich das?
     
    #9 groove-i.d, 21.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.05
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    anders gefragt: weshalb tauchen einige alben oder stücke als compilation auf?
     
    #10 groove-i.d, 21.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.06
  11. sparky76

    sparky76 Jonathan

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    83
    Dann wurde beim Importieren eine falsche Angabe aus der CDDB übernommen. iTunes legt im Ordner /iTunesMusic den Ordner Compilations an. Dort findest Du alle Alben, die in iTunes als Compilation bekannt sind. Bei einigen davon dürfte die Angabe nicht stimmen. Wenn Du aber die Albennamen kennst, kannst Du sie Dir unter iTunes suchen und den entprechenden Haken unter <Lied>Ctrl+Klick -> Informationen -> Informationen entfernen.

    Danach kopiert Dir iTunes die Lieder in das Verzeichnis des entsprechenden Künstlers. Subba! :-D
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    danke für den tip.
    ich habe jetzt unter itunes/einstellungen vorerst den haken bei compilations anzeigen entfernt und per hand im itunes music-ordner interpretenornder manuell angelegt. jetzt stecken die titel im gewünschten ordner.
    das is aber auch ein mist!

    jetzt gilt es nur noch zu klären, woher die 200mb bibliothekengrößenunterschied zustande kommt zwischen ordner und itunesliste...

    p.s.: ich nutze itunes version 5.0.1
     
    #12 groove-i.d, 21.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.05
  13. sparky76

    sparky76 Jonathan

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    83
    Das könnte folgenden Grund haben:

    Du hast in Deiner Bibliothek Tracks gelöscht, aber nicht auch in Deinen Ordnern. Check das mal.
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    jetzt ist die liste in itunes größer, als im itunesordner.
    das müssen doch die gleichen daten sein...
    es manuell herauszufinden, wo was doppelt is, ist doch blöde...

    ich habe bereits einfach den gesamten itunes ornder als "aus der bibliothek einfügen" versucht zu synchronisieren.
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Es gibt auch irgendwo in den Einstellungen die Option "Compilations zusammenhalten" oder so (kann's gerade nicht pruefen, Schul-iTunes kackt dauernd ab). Ich wuerde lieber dort das Haekchen entfernen als in den Stuecken, die zu Compilations gehoeren, die Compilation-Zugehoerigkeit zu entfernen. Ist doch besser, oder?


    Ausserdem: Wer Stuecke dauerhaft entfernen will ... in der Bibliothek die Stuecke auswaehlen, Apfel-Rueckschritt, dann im folgenden Dialog "richtig wegschmeissen" oder sowas waehlen, nicht nur "aus iTunes loeschen".

    HTH trotz unklarer "oder sowas" Ausdrucksweise ;)

    Gruesse, Tom
     
  16. iMacFanatic

    iMacFanatic Cox Orange

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    97
    Das ist doch alles viel zu kompliziert mit dem Ändern der Einstellungen in iTunes. Es geht viel einfacher! Kompletten iTunes-Order (incl. Bibliotheken) auf externe HD verschieben und den Ordner iTunes aus den Eigenen Dateien löschen. An dieselbe Stelle dann einfach eine Verknüpfung zum Ordner iTunes auf der externen HD anlegen und schon funzst!

    Vorteile:
    1. einfacher
    2. Ohne Backup bleiben trotzdem alles wie eigene Wertung etc. erhalten.
    3. Vom Mac aus können mehrere Benutzeraccounts auf die gleiche Bibliothek zugreifen. Bei der weiter oben genannten Möglichkeit könnte man sich zwar die Musik teilen, aber wenn ein Account Musi hinzufügt, muss der andere diese noch manuell in die Bibliothek einfügen!

    Einziger Nachteil:

    Der Trick mit dem Speichern einiger Songs auf der internen HD funzt dann icht weil die Bibliothek ja auf der externen liegt.

    grüße
     
  17. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    danke auf alle fälle für die tips und hinweise.
    hier im at ist mir aufgefallen, daß es immer wieder die frage nach einer kopplung, synchronisation oder ähnlichem gibt. offenbar beschäftig viele die gleiche frage, wenn auch manchmal in verschiedenen ausprägungen. das zeigt mir, daß es noch einen wesentlich everbesserungspunkt für itunes gibt: eine unmißverständliche option/ein befehl zur abgleichung und lückenlosen synchronisation.
    daß einige alben als compilation angelegt werden, ist echt blöde. diese funktion habe ich jetzt erstmal "abgehakt" (im wahrsten sinne des wortes). dadurch ist für meine begriffe mehr durcheinander als geordnet worden.

    was den tip mit dem ordner kopieren betrifft:
    ich habe vor einigen wochen meinen gesamten itunesordner auf die externe kopiert und den entsprechenden pfad angelegt. überflüssige titel habe ich dann sowohl aus der itunes bibo wie auch dem ordner der internen entfernt (papierkorb).
    hat alles bislang prima geklappt, bis ich gestern eine cd auf die interne importiert und bei der abgleichung mit der externen rumgewurschtelt habe.

    ich bin noch unsicher bei folgendem befehl: bibliotheken zusammenlegen... ist das sowas wie eine synchro?
    was wird da genau mit wem zusammengelegt?

    edit:

    das mit dem zusammenlegen von bibos interessiert mich immer noch. ansonsten habe ich mir heut emal die mühe gemacht und bin mein gesamtes (!) itunes manuell durch un dhabe einige doppelte titel gelöscht.
    puhhh..., was für eine scheiß arbeit.
    aber mir ist spontan nix besseres als abhilfe eingefallen.
     
    #17 groove-i.d, 21.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.05
  18. acady

    acady Gast

    Tja, ich find es auch sehr interessant, was ich da so lese. Ich hab seit Monaten meine itunes bibliothek auf einer externen HD, und auf der lokalen HD immer noch die "wichtigsten" Alben bzw. neu importierte Lieder. Bis jetzt klappte das mit dem "Bibliotheken zusammenlegen" ganz wunderbar. Wenn die externe HD angeschlossen war, konnte ich alle Lieder hören (eh klar), war sie nicht dran, dann stellte itunes automatisch auf die lokale Bibliothek auf der internen HD um und ich konnte alles was dort drauf war hören. Seit einigen Tagen aber bekomme ich auch bei den lokalen Alben das vermeintliche "Rufzeichen", muss dann die Lieder selber auf der internen HD suchen, die sind auch genau dort wo sie sein sollen (wo itunes sie abgelegt hat), aber wie man sich vorstellen kann, ist das reichlich mühsam und sicher nicht im Sinne des Erfinders.
    Ein Funktion/Applescript, mit der man die Bibliothek automatisch aktualisieren könnte (sprich itunes gleicht sein Library file mit dem Musicordner ab) wäre die Lösung. Hat jemand von euch so ein script schon gefunden?
     

Diese Seite empfehlen