1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes leidet unter Amnesie

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Skeeve, 29.12.06.

  1. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ist es eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, daß iTunes unter Amnesie leidet?

    Mir ist es Im Mai, meine ich schon mal aufgefallen, aber damals hat es hier niemanden interessiert und helfen konnte mir auch niemand.

    Inzwischen habe ich mir ein kleines Programm geschrieben um mal zu sehen, wie schwer die Amnesie ist.

    Ich weiß nicht, woher sie kommt, aber sie äußert sich so, daß einige Stücke, die mal in iTunes' Bibliothek vorhanden waren, plötzlich nicht mehr gelistet werden. Es fehlen schlichtweg einzelne Tracks ganzer CDs. Sie fehlen zum Glück nur in der Bibliothek. Die Dateien selbst sind noch vorhanden.

    Mein Programm hat mir z.B. gezeigt, daß mein iTunes von 11151 Dateien im Dateisystem lediglich 10137 auflistet. Das ist immerhin ein Verlust von 9%!
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    hmm da haste aber nen komisches itunes
     
  3. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Mich würde mal interessieren, was das für ein Program ist/sein soll ;)

    Das Problem kenne ich nicht... glücklicherweise :)

    Chris
     
  4. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    pass auf, dass es nicht noch mehr wird ;)

    vllt ist es schon sehr sehr alt geworden bei dir...
     
  5. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    3 Antworten, 3 Mal Nullinfo... Ich danke für nix. :(
     
  6. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    naja, wer soll dir da helfen, vllt liegts daran, dass du ein paar dateien verschoben hast oder ein laufwerk voll war und es deshalb zur änderung der lage der dateien kommt etc.
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Nope. Nix davon. Die liegen seit eh und je an derselben Stelle.

    P.S. Es sind auch nur einzelne Dateien aus Ordnern von denen die anderen alle noch angezeigt werdn. Wenn also z.B. 20 Stücke/Dateien in einem Ordner liegen, dann werden davon u.U. nur 14 angezeigt. Die restlichen fehlen schlichtweg.
     
    #7 Skeeve, 29.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.06
  8. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    aber du weißt, dass iTunes die schonmal hatte !?!
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Na ja, immerhin: Antworten.
    Es nützt dir ja nichts, wenn hier alle rein aus Mitgefühl irgendeinen Blödsinn posten, sie hätten das auchm, wenn es aber nicht stimmt.
    Da Programme nicht so einfach irgendwo auf deinem Rechner mutieren und da sonst keine/r das Problem hat, muß es also irgendwas sien, was nur bei dir (von dir?) passiert. Das grenzt doch das Problem schon etwas ein.
    Du musst jetzt nur noch total systematisch an die Fehlersuche rangehen (und da muß ich jetzt zugeben, daß ich im Moment wenig Ahnung habe, wie man das machen könnte...)
    Überlässt du iTunes die Verwaltung und den Import der Musikdateien?
    Hast du mit den verschwunden Dateien mal irgendwas gemacht - egal ob auf Finderebene (umbenannt???) oder in iTunes oder mit enem Drittprogramm darauf zugegriffen?
    Liegen die Problemdateien noch am korrekten Ort (also Musikordner/Interpret/Album/Titel)?
    Hast du die verlorenen Dateien mal reimportiert, einfach doppelgeklickt zum Beispiel, und sie wieder in iTunes abgespielt, und waren sie dann in der Bibliothek und blieben dort?
    Doofe Frage: Geht es um ganz normale Musiktitel und nicht um irgendwas, was im Kategoriefilter dann iorgendwo anders auftaucht? Nicht ganz doofer Hintergrund: Mir wurden nach einem Update mal als mp3s aus dem Internet importierte Dateien als Quicktime Film angezeigt und entsprechend z.B. nicht auf den iPod übertragen.
     
  10. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ja, von Anfang an.
    Nie.
    Ja.
    Ja.
    Nein. Ganz normal in der Bibliothek ohne Suchfilter u.Ä.

    Aufgefallen war mir das damals nach einem iTunes Update.
     
  11. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    100% da ich die Daten an dem Ort ausschließlich durch iTunes verwalten lass, sie also nur durch iTunes dorthin gekommen sein können. Außerdem haben sie die typischen iTunes Namen: CDNummer-Tracknumer Tracktitel.mp3

    Außerdem sind meine MP3s fast ausschließlich solche von eigenen CDs, also durch iTunes in MP3 konvertiert.
     
  12. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    ich hab einmal per iTunes eine CD importiert, danach nie wieder, weil der die ganzen mp3 tags durcheinander wirbelt und vllt wie bei dir was vergisst, mal sehen was mit der CD noch alles passiert...
     
  13. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Also ich kenne dieses Problem, hatte es vor einer Zeit regelmäßig. Dazu hatte ich mir dann zur gegebenen Zeit Gedanken gemacht und musst feststellen, es lag schlich und einfach daran wie ich die Daten in iTunes Verwaltet habe. Man mache sich also Gedanken wie iTunes genau arbeitet sprich was das im Hintergrund passiert, dann funktioniert alles super wenn man danach handelt.
     
  14. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Dann lass mich (oder uns) doch bitte an Deinem Wissen teilhaben! Ich wüßte zu gerne, was die Ursache sein könnte.
     
  15. birneone

    birneone Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    323
    also ich hab dieses Problem auch.
    immer wenn ich wieder ein lied finde, dass nicht abgespielt werden kann, kopier ich es aus dem iTunes Musik Ordner auf den Desktop
    dann lösche ich es im iTunes Musik Ordner und in iTunes direkt in der Bibliothek.
    dann geh ich auf das lied aufm desktop -> rechtsklick -> öffnen mit iTunes und es is wieder drin und geht


    nun ist mir nicht genau 100%-ig klar woran es wirklich liegt, aber ich vermute weil, wenn der titel so lang ist, dass er bei der datei im ordner nicht ganz ausgeschrieben ist, ich ihn nachträglich da vervollständigt habe, er dann nich mehr geht

    also zur erklärung: mein betr.-system is windows
     
  16. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi!
    Klinke mich mal ein:
    Bei mir gab es bis jetzt nach jedem Update Probleme mit iTunes: Songs, die plötzlich nicht mehr von der Bibliothek gefunden werden konnten...


    Tja und gerade habe ich mal geschaut:
    Mein iTunes Music Ordner ist mal locker 1,5 GB schwerer als die iTunes Bibliothek anzeigt...
    Hmmm... ?
     
  17. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Bei Interesse kann ich mein Programm zum Testen hier Posten. Allerdings wird es im Terminal bedient!
     
  18. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Ja bitte - würde mich freuen - da brauche ich dann nicht per Hand suchen ;)
     
  19. :( Hallo zusammen und hallo space. Ich bin frisch.

    Ich habe mal bei mir getestet ob die größenangaben zwischen finder und itunes bei mir auch varieren - und wie erwartet taten sie es.
    Ich hab es erwartet weil seit itunes 7 die bibliothek ja podcasts seperiert darstellt.
    Darum habe ich mal schnell den ordner podcasts aus aus dem itunesmusic verzeichniss ziehen wollen.
    Podcasts ins suchfeld eingegeben (ist ja schneller als ewig zu scrollen) und tada:
    2mal podcasts!

    iTunes legt ein Verzeichnis "Downloads" an in dem sich ein weiteres "Podcasts" befindet und darin waren alle von mir abgebrochenen downloads.

    Das hat schon eine unerwartete differenz ausgemacht. Nach löschung ist geht die rechnung auf.
    allerdings find ichs schon seltsam.
    Immerhin ware da podcasts dabei die ich schcon lange nicht mehr abonniere, aus iTunes entfernt sind und neugestartet hatte ich mein macbook auch schon öfters seitdem.
    hätte also genug zeit für osx gegeben die sachen in irgendsoein intermediatetrashdirectory und in meinen papierkorb zu legen.

    naja - vieleicht verursacht das auch bei dir, space, die größendifferenzen.
     

Diese Seite empfehlen