1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes für Intel optimiert?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von tapf!, 31.10.05.

  1. tapf!

    tapf! Jamba

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    ich habe die Tage wegen akutem Platzmangel auf meinem 40GB iPod knap 10000 Mp3s mit verschiedenen Bitraten in 96kbíts VBR AAC konvertiert, und eine interesannte Feststellung gemacht:

    2x AMD Athlon XP 2400+ (768MB/1GB): ca. 12x Realtime
    2x AMD Athlon XP 2100+ (512MB): ca. 10x Realtime
    2x Intel P3 1200 (768MB/1GB): ca. 8x Realtime
    Intel PM Dothan 1,8 (1GB) ca. 17x Realtime

    Die 3 Notebooks wollten wir zuerst garnicht einbeziehen, nahmen dann nur den Centrino. Und als dieser so abging haben wir auch noch die 2 P3ms mit einbezogen. Das verwunderliche ist nun, dass die AMDs so schlecht im vergleich zu den Intels abschneiden. Wurde iTunes für Intel optimiert? Beim PM stand als einziges "für MMX und SSE2".

    Grüße

    Fabian
     
  2. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Hej, hej..

    Ich denke nicht, nur der Dothan fruehstueckt die AMD XPs eben ganz laessig weg - ist halt ein Centrino und die beiden AMDs in den Notebooks sind wohl doch mittlerweile etwas betagt im x86 Segment.


    Cheers,

    :WX:
     
  3. tapf!

    tapf! Jamba

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    56
    Äh, die Notebooks haben Intel P3s, die Athlons sind Desktops.

    Aber es hat sich gelohnt. Statt -3GB sind nun 10GB frei :)
     

Diese Seite empfehlen