1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes bringt PC zum stocken seit Update

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von ludi, 01.02.06.

  1. ludi

    ludi Gast

    Hallo,
    auf der Arbeit benutze ich iTunes am PC, und seit dem letzten Update habe ich (und meine beiden andern PC-User-Kollegen) folgendes problem: die Performance geht bei jedem liedwechsel in die knie, d.h. wenn man beim arbeiten mit z.b. flash musik hören will steht der rechner alle paar minuten für ein paar sekunden still. auch wenn man den minishop ausgeschaltet hat.

    und ja, zu hause habe ich einen mac und finde das auch besser, also bitte keine PC-Hasser kommentare... hier auf der arbeit möchte nun mal auch mit iTunes musik hören. kennt irgendjemand das problem?

    vielen dank im voraus
    Ludi
     
  2. derrainer

    derrainer Gast

    hm, hab das selbe problem......
    liegen deine mp3's auf nem netzlaufwerk?

    r.
     
  3. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Auch ich finde iTunes unter Windows XP Home nicht sehr performant und überlegte deswegen schon, iTunes zu löschen.

    Keine Ahnung, woran das liegt.
     
  4. derrainer

    derrainer Gast

    ludi: verwendest du als virenscanner f-secure?
    mir ist aufgefallen dass f-secure die prozessorauslastung für ein paar sekunden auf 100% bringt.
    und das jedesmal wenn iTunes den track wechselt.
     
    Dante101 gefällt das.
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das ist ein guter Tipp. Schau mal in Deinem Virenprogramm ob Du sowas wie eine dauernde Überprüfung eingestellt hast. Du kannst bei manchen Programmen auch einzelne Ordner aus der Prüfung rausnehmen. Oder Programme. (Derrainer --> Karma)
     

Diese Seite empfehlen