1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes-Absturz beim Syncen von AAC-Files

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Pizzy, 13.02.06.

  1. Pizzy

    Pizzy Gast

    Hallo Community,

    ich bin zufriedener Besitzer eines Nano mit 4 GB und bin seit heute Morgen einigermaßen verzweifelt. Als ich ein paar neue Titel auf meinen Nano spielen wollte, forderte mich iTunes zunächst auf, das neue Firmware-Update einzuspielen, und zwar 1.1. Okay, das habe ich natürlich gehorsam getan. Mein Nano hat sich danach auch ganz normal verhalten, also gehe ich davon aus, dass das Update erfolgreich war. Als ich dann aber die neuen Titel mit iTunes einspielen wollte, stürzte es mit folgender Fehlermeldung ab:

    "iTunes hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden... Problemsignatur: itunes.exe, AppVer: 6.0.2.23, ModName: itunes.exe, ModVer: 6.0.2.23, Offset 003931f6..."

    Ich habe seitdem so ziemlich alles probiert, was man im Web so an Tipps zum Thema Nano, iTunes, Firmware findet: iTunes-Neuinstallation (alte Version, neue Version), iPod-Reset, Treiber neu installieren (alte Version, neue Version), iTunes-Account deaktivieren/akivieren etc. Nun bin ich ziemlich ratlos

    ABER: Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass iTunes NUR DANN abstürzt, wenn ich geschützte AAC-Dateien einspielen möchte, die ich im Music Store gekauft habe. Bei meinen MP3-Dateien gibt es keine Probleme. Da kann ich kopieren, was ich möchte.

    Interessant ist, dass ich die AAC-Dateien mit iTunes abspielen kann. Nur beim Versuch, sie auf den Nano zu übertragen, kracht es.

    Habt ihr von so einem Problem schon einmal gehört?? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

    Grüße
    Pizzy
     
  2. Pizzy

    Pizzy Gast

    Nachtrag

    Hallo,

    mittlerweile bin ich bei meiner Fehlersuche ein klein wenig weiter gekommen. Das Problem hängt offensichtlich mit meinem Benutzerprofil zusammen. Hinweis: Ich verwende Windows XP Home Edition SP2 (ich hoffe, ich werde dafür nicht gleich geflamed).

    So sieht die Situation im Augenblick aus:
    • iTunes stürzt ab, wenn ich geschützte AAC-Dateien auf den Nano laden möchte, egal ob manuell oder automatisch.
    • iTunes stürzt ab, wenn ich geschützte AAC-Dateien vom Nano entfernen möchte.
    • iTunes stürzt NICHT ab, wenn ich MP3-Dateien hochlade oder entferne.
    • iTunes stürzt NICHT ab, wenn ich es in einem anderen Benutzer-Account starte. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies ein eingeschränkter Benutzer ist oder ein Benutzer mit Administrator-Rechten.
    In der Zwischenzeit habe ich iTunes, Quicktime, iPodService nochmal komplett neu installiert, nicht ohne vorher die Registry und das Dateisystem nach irgendwelchen Leichen untersucht zu haben. Unter HKEY_CURRENT_USER habe ich nichts Verdächtiges entdecken können, was vielleicht einen Seiteneffekt auf iTunes haben könnte. Ich habe auch mal mit Hilfe des Process Explorers von sysinternals.org untersucht, welche Dateien und Registry-Keys von iTunes und den Hilfsdiensten geöffnet sind. Da war nichts zu sehen, was man evtl. noch von Hand löschen könnte.

    Okay, der Workaround wird wohl sein, dass ich mir einen neuen Benutzer anlege, aber das macht relativ viel Arbeit, die ich mir gerne ersparen möchte. Aber so wie es aussieht, wird es wohl darauf hinaus laufen.
    :(

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?
     
  3. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wenn mp3-Files funktionieren, und geschützte AAC-Files nicht, wandle diese in mp3 um. (Geht leider nur, indem Du eine CD brennst und neu einspielst) Das ist aber leider keine Dauerlösung.
     
  4. Pizzy

    Pizzy Gast

    Ja, das wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Ich erzeuge sowieso nach jedem Kauf im Music Store ein Backup als Audio-CD und importiere die sofort wieder als MP3. Nur ist das nicht gerade die Komfortlösung. Was mich anfrisst, ist, dass ich noch vor etwa 10 Tagen AAC-Dateien synchronisieren konnte. In der Zwischenzeit habe ich mein System nicht verändert, jedenfalls fällt mir nichts Gravierendes ein.

    In einem anderen Forum habe ich den Hinweis gefunden, dass der Absturz evtl. mit der Quicktime-Installation zusammen hängt. Ich vermute, die legt auch irgendwelche benutzerspezifischen Einstellungen an. Man soll dann die Quicktime-Standalone-Version installieren. Mal sehen, ob das was bringt. To be continued...

    Grüße
    Pizzy
     
  5. Pizzy

    Pizzy Gast

    Hallo nochmal,

    nach stundenlanger Suche habe ich im iTunes-Forum den entscheidenden Hinweis gefunden:

    www.itunesforum.de/viewtopic.php?t=2978

    Nachdem ich wieder auf Version 6.0.1 zurück gegangen bin, funktioniert wieder alles wunderbar.

    :-D

    Grüße

    Pizzy
     

Diese Seite empfehlen