1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iStat Menus 1.0

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von marcozingel, 21.06.07.

  1. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Die Finalversion iStat Menus 1.0 ist nun endlich verfügbar.

    Wirklich schöne Integration in die Menüleiste.

    Die Software wird in die Systemsteuerung installiert.
     
    #1 marcozingel, 21.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.07
    1 Person gefällt das.
  2. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    gerade installiert, bin absolut begeistert! gut durchdacht :D
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ich habs mal installiert und überlege ob es ein brauchbarer Ersatz für MenuMeters ist.. die ausgeklappen Menüs schauen auf jedenfall sehr schick aus, aber mich stört noch das man die CPU Diagramme nicht kleiner machen kann als 30px und die Schrift auch nicht skalieren kann.. mit Glück wirds ja noch nachgereicht..
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    yep - im Moment kann es dem MenuMeter in Verbindung mit dem Temparaturmonitor light noch nicht das Wasser reichen. Insbesondere beim Netzwerk fehlt mir ein grafischer Durchsatz völlig. Hab's erstmal wieder runter, aber werde die weitere Entwicklung mal im Auge behalten.

    Gruß Stefan
     
  5. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Also schick find ichs auch! Aber jetzt wirds hier ganz schoen voll :p

    Wenn der Programmierer es jetzt noch schafft SlimBatteryMonitor zu ersetzen hat er mich fuer immer.

    Was ich auch Schade finde, ist das mir das Memory Item nicht anzeigt was Free/Used/Wired ist. Das macht MenuMeters ja echt schoen.
     
  6. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Hallo Stefan;die Entwickler freuen sich sicherlich über Verbesserungsvorschläge und daher würde ich mit der Feedbackfunktion das den Entwicklern auch kundtun.;)
     
    #6 marcozingel, 21.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.07
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nein, es gibt keine Windowsversion und es ist soweit mir bekannt auch keine geplant.

    Jep, es ist hübsch gemacht, aber der Informationsgehalt ist momentan noch ziemlich hinter den MenuMeters hinterdrein. Nicht nur beim Nezwerkdurchsatz, auch beim HD Indikator, bei der Systemlast, bei der Memory Anzeige. Das Bluetooth Symbol ist vollkommen unnötig weil mit dem Systemeigenen Bluetooth Menu Extra ident.

    Interessant fände ich so Dinge wie die Temperaturen und die Lüfter. Erstere sind in der Darstellung vom Platzbedarf etwas extrem groß und letztere zeigen auf meinem PowerBook G4 keine Werte an. (Das ist aber auf anderen Geräten durchaus funktionell.)

    Außerdem ist die Größe der einzelnen Darstellungen noch bei vielen Dingen unnötig groß und der Mangel an Farbeinstellungen (nicht "Themes") trägt dazu bei, daß man die noch mehr Platz benötigenden Beschriftungen braucht.

    Schließe mich daher Stefan an. Momentan absolut kein Ersatz für die MenuMeters, aber man wird es weiter beobachten. Vielleicht hab' ich ja irgendwann von beiden ein bissl was im Menü. (welches sowieso immer brechend voll ist.)
    Gruß Pepi
     
  8. TobMan

    TobMan Boskop

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    207
    Ich finds doof dass man für jede anzeige nen neues ding in der menubar bekommt
    scheinbar kann man nicht sagen: "Zeig mir CPU" und wenn ich draufklicke will ich dazu noch Memory oder sehe ichd as falsch?
     
  9. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
     
  10. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    1 Person gefällt das.
  11. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    WHAT'S NEW

    Version 1.1:

    Redesigned the entire pref pane interface
    Added support for 24 hour time in world clocks section
    Added support for temperature monitoring of S.M.A.R.T. capable hard drives
    Added ability to re-order world clock in preference pane
    Added activity monitor button to CPU extra (10.5 only)
    Added activity monitor button to memory extra (10.5 only)
    Added iSync button to Bluetooth extra
    Added option to show usage breakdowns in CPU graphs
    Added option to show usage breakdowns in memory graphs
    Added option to use custom graph colors in CPU extra
    Added option to use custom graph colors in memory extra
    Added option to choose if inactive memory is treated as free.
    Swap display in memory extra now displays used swap (previously just total swap)
    Added option to show week numbers in calendar
    Added option to hide/show am/pm in world clocks
    Fixed bug with time changes not being reflected in date & time extra
    Fixed bug with network filtering
    Added option to use monday as first day of week in calendar
    Fixed bug with 3rd load average value in CPU extra
    Fixed display bug with long values in network extra
    Reduced minimum size of history graphs in CPU and memory extras
    Added support for graphs in network extra
    Added ability to view other months in calendar (10.5 only)
    Redesigned calendar and world clocks in date & time extra
    Clicking on disk icons will open the drive in Finder (10.5 only)
    Fixed bug with display on 24 clock
    Added Network Utility & Internet Connect buttons to network extra (10.5 only)
    Improved 10.5 support
     
    #11 marcozingel, 03.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.07
  12. Jenso

    Jenso Gast

    Howdy, Anwender!
    Eben habe ich mir die V1.1 heruntergezogen und probeinstalliert (das Programm war mir zuvor noch gar nicht bekannt: das ist ja ein Brocken (für die arme Menüleiste); ich muß nun erstmal schauen, welche der geradezu überbordenden Infos ich tatsächlich immer im Blick behalten möchte.

    Wer von Euch alten iStat-Hasen empfiehlt welche (Einzel-)Anzeigen?

    Eine guten Tag an Alle
    Jens
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nachdem die Version 1.0 zwar hübsch aber uninormativ war, habe ich mir als langjähriger MenuMeters User natürlich die 1.10 wieder ansehen müssen. Schließlich hänge ich nicht an einem Programmnamen sondern an dessen Funktionalität.

    Zusammenfassung zur 1.1:
    Ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung, aber noch immer kein vollwertiger Ersatz für MenuMeters.

    Daß man nun bei der CPU Auslastung zwischen System, User und Nice unterscheiden kann ist positiv zu sehen. Leider kann man die Farben nicht selbst einstellen und nur aus den vorgegebenen Themes wählen. die Anziege der verwendeten Farben stimmt nicht mit dem verwendeten Theme überein was für ungeübte User die Zuordnung schwer bis unmöglich macht. Daß man den Platz verschwendenden "CPU" Label nun abschalten kann ist angenehm.

    Bei der RAM Anzeige fehlt nach wie vor eine Anzeige die Swapping kenntlich macht. Auch der verwendete Swap Space ist noch nicht ersichtlich. Das schlimmste ist, daß die identen Farben wie beim CPU Meter verwendet werden und auch diese nicht verändert werden kann. Unübersichtlichkeit und Verwechslungsgefahr sind die Folgen. Das muß noch besser werden.

    Die Netzwerk Anzeige ist schon recht nahe an den MenuMeters. Leider läßt sich hier die Breite des Graphen nicht so einstellen wie bei den anderen was uU mehr Platz verschwende als man möchte oder als man zur Verfügung hat. Hier sind die Farben interessanterweise einstellbar. Auch praktisch, daß man sich theoretisch aussuchen kann welche Netzwerk Interfaces angezeigt werden sollen und welche nicht. Leider kann ich hier nur aus momentan aktiven Interfaces auswählen. Eine Anzeige welches Interface gerade angezeigt wird fehlt. Hier muß man fairerweise sagen, daß MenuMeters dies auch erst nach einem Klick in die Anzeige bekannt gibt. Ein entsprechendes Symbol darüber oder dahinter wäre sehr nett.

    Die Lüfter Anzeige funktioniert auf meinem PowerBook G4 überhaupt nicht. Dies ist auch bei den iStat Widgets so der Fall. iSlayer hat auf meine mehrfachen Anfragen diesbezüglich bisher nicht geantwortet. Bei der Drehzahlanzeige sollte man zwei Lüfter in zwei Textzeilen übereinander darstellen können um den spärlichen Platz in der Menüleiste noch besser nutzen zu können.

    Das Bluetooth Icon ist nach wie vor bis auf den neuen "iSync öffnen" Eintrag um nichts Funktioneller als das Original von Apple. Vielleicht kommen hier ja noch ein paar Neuerungen in Zukunft die dessen Einsatz interessanter werden lassen.

    Bei der HD Anzeige ist es praktisch, daß man sich die zu beobachtenden Laufwerke aussuchen kann, die kumulative Anzeige ist jedoch einigermaßen unsinnig. Auch die Schreib Lese Indikatoren sind leider nur verfügbar wenn man sich ein Icon (welches allerdings nicht dem tatsächlichen Icon der HD entspricht) verfügbar, der Füllstand der "Hauptplatte" bleibt dann ohne Anzeige.

    Die Uhrzeit und Datums Anzeige ist nett. Schade, daß man sich den Tag des Monats nicht auch als Icon anzeigen lassen kann und beispielsweise die Anzeige des Monats auslassen. Hier wären Einstellmöglichkeiten für die Formatierung wünschenswert. Ein Feature welches MenuMeters nicht bietet. Die Weltzeituhren sind nett, ich persönlich finde sie jedoch in "bunt" nicht so passend. Mir wäre es lieber wenn sie in schwarz/weiß kämen, wie ein Menü sein sollte. Daß ein Klick in den Kalender iCal öffnet ist angenehm, noch besser wäre es wenn man die aktuellen iCal Termine (und Todos) gleich im Menü einsehen können.

    Ich werde dies iSlayer auch als Feedback zukommen lassen damit mehr Chancen bestehen, daß diese Änderungen auch in einer der nächsten Versionen von iStat Menus eingebaut werden. Bis dahin bleibe ich bei meinen MenuMeters und werde mir die nächste Version wieder ansehen.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen