1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ist die Mighty Mouse für das "einfrieren" von Programmen verantwortlich?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von supermario, 25.10.05.

  1. supermario

    supermario Gast

    ich bin ja eigentlich ein verfechter des beimirgehtallesbestensohneproblememac...
    doch seit dem ich die mighty mouse habe, habe ich das gefühl nach "wilder" klickerei im safari, geht erst im safari nichts mehr und dannach auch in sämtlichen anderen offenen programmen...die programme lassen sich nur noch "gewaltsam" beenden und nicht mehr starten... nur ein neustart hilft dann noch.
    kennt das jemand? gut bei mir ist es vielleicht 3mal aufgetreten, aber vor der mm hatte ich das nicht...
     
  2. owedel

    owedel Granny Smith

    Dabei seit:
    19.06.04
    Beiträge:
    16
    Das Problem habe ich auch regelmäßig, scheint etwas mit USB zutun zu haben, passiert bei mir auch manchmal, wenn ich meinen iPod per USB an mein PowerBook stecke, extrem ärgerlich und nervtötend.
     
  3. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
  4. supermario

    supermario Gast

    bei dir ist es noch etwas grasser...ich kann alles anwählen, nur in den programmen selbst, kann ich nichts mehr machen...den neustart kann ich "normal" über den ausschaltknopf herbeiführen.
     

Diese Seite empfehlen