1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist auf OS X Tiger Textverarbeitung installiert???

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von maurice16, 10.12.06.

  1. maurice16

    maurice16 Gloster

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    65
    Hi Leute,

    ich wollt ma fragen ob auf jedem Mac mit OS Tiger, Textverarbeitung installiert ist, denn Microsoft Office muss man ja kaufen.


    MFG


    Maurice 16
     
  2. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    nö, nur ein texteditor und testversionen, auf ppc macs war noch appleworks mit drauf
     
  3. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349
    Es ist TextEdit voinstalliert ist nicht direkt ein Textverarbeitungsprogram!

    Ich habe gerade gelesen, dass man unter Leopard Worddateien öffnen kann.
    Hier ein Link zu nem Screenshot.
     
  4. Flobidde

    Flobidde Carola

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    111
    Das Programm TextEdit ist immer mit dabei. Es öffnet zum Beispiel auch das .doc-Format von Office (bis 2003) und kann PDF-Export.

    Kannst also ganz beruhigt sein: Einfache Textverarbeitung geht auch ohne Office. Wenn dir das übrigens zu teuer ist, versuch doch mal OpenOffice oder NeoOffice. :D
     
  5. Flobidde

    Flobidde Carola

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    111
    Was ist es denn sonst? o_O
     
  6. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349
    Naja ich sellt mir da n bischen mehr vor. Aber es ist schon eins!
     
  7. piepmiffy

    piepmiffy Gast

    Auf meinem PB G4, November 2005 gekauft, war iWork als Vollversion schon mit drauf und Pages hat keine Probleme mit .doc oder anderen MS Word Dateien. Sollte iWork bei Dir nicht mit drauf sein, dann rate ich Dir auch zu NeoOffice (ist das OpenOffice für Mac) wurde hier aber auch schon genannt.
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Also ich finde auch, daß TextEdit eine wunderbare Textverarbeitung ist. 90% der Leute die sich Word einbilden nutzen die Fähigkeiten von TextEdit bei weitem nicht aus. Typografisch ist TextEdit Word weit überlegen! Pärchenkerning, Unterschnitte und Unicode 4 sind in Word nämlich nicht möglich!

    @Hani90
    Was muß denn eine Textverarbeitung können, damit Sie von Dir als eine solche anerkannt wird? Was für Funktionen einer Textverarbeitung nutzt Du?
    Gruß Pepi
     
    1 Person gefällt das.
  9. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    ich sage immer "man braucht nur microsoft office wenn man excel braucht..."
     
    1 Person gefällt das.
  10. Kritias

    Kritias Gast

    Also der Texteditor kann wirklich eine ganze Menge und deutlich mehr als frueher. Und auch das einfache Drucken in PDF kann man nicht hoch genug schaetzen.
    iwork06 habe ich mir aber auch noch gekauft, ueber educationstore nicht so teuer.

    Zur Not haette ich zwar noch Appleworks6 gehabt, aber pages kann mehr, selbst wenn es gewoehnungsbeduerftig ist. Aber das sind wohl alle neuen Sachen.
     
    1 Person gefällt das.
  11. civi

    civi Gast

    Ein Texteditor?
     
  12. Flobidde

    Flobidde Carola

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    111
    Kommt das nicht aufs selbe raus? Im Vergleich mit dem Editor in Windows ist er definitiv wesentlich weiter, wenn du das meinst.
     
  13. Orca

    Orca Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    67
    Was ist bei dem MacBook Pro dabei?
    Laut Apple Store iLife und iWork. Wenn ich beide nutzen will muss ich dann das jeweils andere dazukaufen?
     
  14. Flobidde

    Flobidde Carola

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    111
    iLife ist auf jedem neuen Mac vorinstalliert. iWork auch, allerdings nur als Testversion. Soweit ich weiß, ist das immer in dieser Reihenfolge und nie anders herum… klärt mich auf. :)
     
  15. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    /usr/bin/vi ist ein Texteditor!
    Gruß Pepi
     
  16. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    es gibt NeoOffice und OpenOffice kostenlos im Netz
    für Normalanwender vollkommen ausreichend

    ansonsten bietet sich noch iWork an (79 Euro)
    da gibt es Pages (Textverarbeitung) und Keynote (Präsentationen)
    evtl. ab Januar noch eine Tabellenkalkulation in iWork 07
    http://www.apple.com/de/iwork/
     
  17. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Was als Textwerkzeug auch sehl zu empfehlen ist, ist Mellel. Sehr einfach gehalten und mit den wirklich notwendigsten Werkzeugen ausgestattet.
     
    1 Person gefällt das.
  18. alexanderrose

    Dabei seit:
    26.01.05
    Beiträge:
    54
    Wie kommst Du auf Januar? bzw. woher hast Du die Information?
     
  19. alexanderrose

    Dabei seit:
    26.01.05
    Beiträge:
    54
  20. kaktus

    kaktus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    145
    hallo an alle Äpfel,

    freu mich riesig über meinen ersten Mac...
    Bin aber ganz entsetzt, habe gestern Einstellungen verändert, viel Musik in iTunes geladen und Bilder in iPhoto.
    Jetzt nach dem Start ist alles weg!!!! Hilfe!!

    iTunes und iPhoto ist leer und die Bildschirmeinstellungen standart.

    Warum ich kann es mir nicht erklären.

    Grüße und danke

    m.
     

Diese Seite empfehlen