1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iSight Kamera nicht mehr zu haben?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von ntrc, 20.08.06.

  1. ntrc

    ntrc Boskop

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    212
    Hallo zusammen,

    ich wollte mir eigentlich eine iSight Kamera kaufen... mein PB hat noch keine integrierte. Im Apple-Store und bei anderen Händlern gibt es sie nicht mehr! Schreck! Weiß jemand aus der AT Gemeinde was es damit auf sich hat? Ist das Produkt eingestellt? Oje oje, heisst es dann schnell bei eBay und Konsorten eine gebrauchte erstehen?

    Danke für Tips,
    ntrc
    :-[
     
  2. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    die iSight ist nicht mehr in europa erhältlich weil die verbauten materialen nicht mehr erlaubt sind in der EU seit erstem Juli glaube ich. Also mal lokale Händler abklappern ich weiß z.B. im gravis in berlin stehen noch welche.
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Die Seite existiert noch, das Gerücht, dass es die Produktion der Kamera eingestellt werden soll existiert aber auch schon länger.

    http://www.apple.com/de/isight/


    Gruss KayHH
     
  4. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    oder man bezieht die cam über ebay.



    aber warum sind die verbauten materialien nicht mehr erlaubt? o_O geht von dem produkt etwa terrorgefahr aus?
     
  5. ntrc

    ntrc Boskop

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    212
    Danke euch beiden. Sehr ärgerlich... manchmal sind die EU-Richtlinien ein bisschen seltsam. Um welches Material es sich da wohl handelt? Alu? ;)

    Dann werde ich mich mal auf die Suche machen oder Quellen im Nicht-EU-Ausland anzapfen...

    ntrc
     
  6. checkert

    checkert Carola

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    114
    Da geht es um wenig freundliche Materialien wie Blei, Kadmium und Quecksilber, die in den immer größer werdenden Schrottbergen des Elektronikmülls nicht unproblematisch sind. Apple hat frühzeitig reagiert und quasi die komplette Produktpalette tauglich gemacht; die iSight ist u.a. auf der Strecke geblieben. Positiv für die Umwelt nicht nur in Europa - natürlich sind die verbesserten Produkte auch in den USA im Verkauf und Apple wirbt sogar damit: Apple and RoHS. Das war alles lange absehbar und Apple hat den Verzicht auf den iSight-Verkauf bewusst gewählt...
     
    #6 checkert, 20.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.06
    DasSCHWITZENDEÖltier gefällt das.
  7. ntrc

    ntrc Boskop

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    212
    Das ist natürlich absolut richtung und muss auch in Zukunft noch weiter vorangetrieben werden aber

    das ist doof :( Apple sollte a) einen schnellen Ersatz schaffen (was aufgrund der neuen Macs mit integrierten Kameras nicht passieren wird) oder b) die Kunden "vorwarnen" durch entsprechende Hinweise... aber doch nicht so einfach aus dem Verkauf nehmen und keine Alternative liefern... :(
     
  8. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    naja, wenn ich sehe, wie teilweise mit unserer umwelt umgegangen wird, ist das wirklich traurig und wenn man mal drüber nachdenkt, dass wir (momentan noch) nur diesen einen planeten haben, find ich das wirklich schlau und gut von apple.

    schade ist es dennoch. hoffentlich bringen sie mal die iSight2 oder so raus, das wär was. gerade ich mit meinem ibook g4 würde mich freuen.


    kann man ansonsten auch andere webcams anschließen?
     

Diese Seite empfehlen