1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

iPSP - Dateiverwaltungsprogramm für die PSP

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von Hamsta, 01.12.05.

  1. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Vorweg: PSP ist die Abkürzung für Sonys PlayStation©Portable, mehr Informationen zu diesem Produkt unter http://www.yourpsp.de/.

    Ich benutze für dieses Review die iPSP Software in der Version 2.5.7 an einem Dual PowerMac G5 mit OS X.4.3. iPSP ist nur für OS ab X.4. erhältlich

    Links (englisch):
    Hersteller: RnSK Softronics
    Downloadseite: iPSP
    Supportforum

    Ich habe mich für iPSP, im Gegensatz zu dem einzigen mir bekannten Konkurenzprogramm mit ähnlichen Funktion PSPWare von Nullriver, hauptsächlich wegen dem Aussehen der Oberfläche entschieden. Beide Anwendungen gibt es auch für Windows-PCs, obwohl iPSP auf Windowsbasis nicht zuverlässig Audio- und Videokodierung übernimmt (die PC Version ist noch auf 2.0).
    Auf der Seite von iPSP gibt es ein Forum, in dem zwar viel über die Software gemeckert wird, ich persönlich habe aber während meines Testzeitraumes der Software nur zwei Probleme gehabt und beide konnte ich mit der Suchfunktion des Supportforums lösen:
    1.) die iPSP Anwendung beendet sich von selbst. Netterweise passierte mir das häufig gerade dann, wenn entweder eine Videodatei codiert wurde (die is dann futsch) oderaber Daten zur PSP übertragen wurden (in diesem Falle wurde die Übertragung zur PSP weiterhin ausgeführt und alle Daten waren in meinem Fall vollständig auf der PSP vorhanden).
    - Die Lösung dieses Problems ist recht einfach: Während Übertragungs- und Renderarbeiten die Software einfach in Ruhe lassen und nicht nebenher in den Menüs rumklicken!
    2.) Nach dem Übertragen einer PDF hängt sich die PSP komplett auf wenn ich diese ansehen möchte (wie zu guten alten Windowszeiten, 5 Sekunden lang den Aus-Knopf drücken und dann neu starten).
    - Auch eine recht einfache Lösung: Man sollte immer darauf achten, dass auch genügend Speicherplatz auf der PSP vorhanden ist um bestimmte Aktionen durchzuführen!
    Des weiteren werden von iPSP keine geschützten AAC Dateien (aus iTunes gekaufte, z.B.) auf die PSP übertragen (logisch) und einige exotische Videocodecs nicht erkannt und somit auch nicht gerendert (kann ich mit Leben).

    Zur Anwendung an sich
    Nach der Installation von iPSP und dem Verbinden von der PSP mit dem Mac (USB Kabel separat erhältlich) bekommt das gemountete Volume von iPSP automatisch ein schönes PSP-Icon verpasst und wirkt somit viel persönlicher, finde ich, und wurde von mir sogleich auch umbenannt.
    [​IMG]

    Die Benutzeroberfläche von iPSP wirkt auf mich sehr ansprechend, funktional und übersichtlich gestaltet.
    [​IMG]

    Folgende Einstellungen kann man unter Apfel+,(Komma) vornehmen:
    [​IMG]
    Sehr praktisch ist das automatische Backup vom Gamesaves Ordner beim Starten der Anwendung (sofern die PSP auch angeschlossen ist)! Mir ist es schon einige male vorgekommen, dass ich "schnell mal Platz" auf dem Memory Stick brauchte und diesen unüberlegt formatiert habe...
    Um Ordnung auf seiner eigenen Festplatte zu halten kann man den Speicherort angeben an dem iPSP die Videos Abspeichern soll welche sie in ein für die PSP lesbares Format umkodiert hat.
    Wenn man Bilder auf die PSP überträgt werden diese auf jeden Fall runterskaliert (Höhe 240 Pixel, Breite abhängig vom Seitenverhältnis des Originalbildes). In den Photoeinstellungen kann man die Bildcodierung ändern (JPG ist Standart) oder die Auflösung verdoppeln.
    Im Bereich Audio kann man iPSP so einstellen, dass die Software beim Übertragen von Audiodateien die schon im MP3 oder AAC (M4A) Audioformat vorhanden sind nicht nochmal neu (nach den Einstellungen wie sie hier eingetragen sind) kodieren soll.

    Die einzelnen Menüpunkte in iPSP:
    Photos
    [​IMG]
    Hier wird der Inhalt von iPhoto angezeigt und kann über Drag&Drop auf die PSP gezogen werden. Die Bilder sind dann auf der PSP in Unterkategorien zu finden die denselben Namen haben wie die Alben in iPhoto.
    Über iPSP kann man nur Fotos konvertieren lassen die auch im iPhoto geladen sind.

    Music
    [​IMG]
    Hier wird der Inhalt von iTunes angezeigt und kann über Drag&Drop auf die PSP gezogen werden. Die Lieder sind dann auf der PSP in Unterkategorien zu finden die denselben Namen haben wie die Playlisten in iTunes.
    Videopodcasts können über diese Funktion (obwohl sie natürlich in der iTunes-Bibliothek aufgelistet werden, als QuickTime-File) nicht auf die PSP übertragen werden.


    tbc...
     
    #1 Hamsta, 01.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.05
    Madcap676, Gunnar und yjnthaar gefällt das.
  2. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Videos
    [​IMG]
    Unter dem Menüpunkt Videos kann man Videodateien in ein für die PSP abspielbares Format umwandeln lassen. Das Ausgabeformat ist entweder ein MP4 (MPEG-4) oder AVC (H.264). Jede Videodatei die noch nicht PSP-Optimiert ist muss auf jeden Fall neu codiert werden, weiter Infos hierzu habe ich schon in diesem Thread gepostet. Sehr praktisch in iPSP, ich kann die maximale end-Dateigröße vorher festlegen und auch die Lautstärke erhöhen lassen sowie den Namen unter dem das Video in der PSP wiederzufinden ist festlegen.
    Dies alles passiert in dem Untermenüpunkt "Processing" kodierte Videos werden dann nach "iPSP" verschoben und können von dort aus auf die PSP gezogen werden.
    Es ist auch möglich ganze Video_TS Ordner (Video-DVDs) von iPSP konvertieren zu lassen, diese Funktion habe ich persönlich aber noch nie ausprobiert. Man benötigt ein zusätzliches Modul von RnSK Softronics welches nach Hörensagen von Usern hier im Forum nicht immer bei allen DVDs funktioniert. Siehe auch diesen Thread

    Gamesaves
    [​IMG]
    Hier werden die gesicherten Spielständer verwaltet. iPSP legt die Dateien an sich unter ~Library/Application Support/iPSP/Gamesaves/ nach Tag und Uhrzeit sortiert ab.

    PDF
    [​IMG]
    Mit dieser netten Zusatzfunktion kann man sich PDFs in JPG Dateien umwandeln lassen um sie sich auf der PSP als Diashow anzeigen zu lassen.
    Din A4 Seiten werden 595x842 Pixel groß. Waren bis jetzt ausnahmslos immer sehr gut lesbare Dateien (welche aber natürlich auch entsprechend viel Platz auf dem MemoryStick beanspruchen).

    Documents
    [​IMG]
    Unter diesem Menüpunkt kann man Text- und sogar Worddokumente auf die PSP übertragen. Was iPSP macht ist relativ simpel, es wandelt die Textdokumente in HTML Dateien um, speichert sie im System/Browser/Documents Verzeichnis auf der PSP und legt eine Übersichtseite mit Links zu den hinzugefügten Dokumenten an welche im Webbrowser der PSP als Lesezeichen aufzurufen ist. Die Konvertierung von Worddokumenten funktioniert so lala... insb. das Umwandeln von Word-Tabellen in HTML sieht nicht sehr schön aus, was man aber von billigen Text->HTML Konvertierungen gewohnt ist.
    Löschen muss man diese Dokumente leider noch von Hand, das ist in iPSP noch nicht implementiert.

    Bookmarks
    [​IMG]
    Hier sieht man die Bookmarks von Safari und Firefox (andere Browser habe ich nicht installiert, k.A. ob iPSP noch weitere unterstützt) die man einfach per Drag&Drop auf die PSP kopieren kann, welche dort dann im Webbrowser unter den Lesezeichen auftauchen.


    tbc...
     
    #2 Hamsta, 01.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.05
    dewey gefällt das.
  3. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    PSP
    [​IMG]
    Hier sieht man alle Dateien die auf dem Memory Stick der gerade in der PSP eingelegt ist gespeichert sind (bis auf Bookmarks und Dokumente, PDFs sind unter Photo gespeichert). Über diese Untermenüs kann man auch die einzelnen Dateien die in den entsprechenden Rubriken auf dem Stick gespeichert sind löschen.


    Fazit: Mir war diese Shareware die $20 USD wert. Insb. die Videocodierung funzt sehr zuverlässig auf dem Mac. Sie könnte natürlich um einiges stabiler laufen, aber da ich bisher durch die Abstürze der Software noch keinen Datenverlust zu beklagen hatte (nur unzälige Spielständespeicherungen auf meiner Festplatte) kann ich damit sehr gut leben.
    Ich möchte auch nochmals auf die einzig mir bekannte alternative mit ähnlichem Funktionsumfang hinweisen: PSPWare von Nullriver.
    Beide Programme sind Shareware und man kann sie natürlich vor dem Kauf (mit eingeschränktem Funktionsumfang) zu Testzwecken installieren. Sollte jemand noch eine weitere Dateiverwaltungssoftware für den Mac kennen, würde ich mich um eine Nachricht sehr freuen.

    Over and Out.
     
    #3 Hamsta, 01.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.05
  4. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo
    Ich habe heute meine PSP bekommen. :)
    Danke für den ausführlichen Bericht. Ich werde mir das Programm mal anschauen. Hab schon ein paar Sachen die ich konnvertieren könnte.

    Gruss
    Gunnar
     
    #4 Gunnar, 02.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.05
  5. Gibts eigentlich ein usb Kabel zur psp dazu ??
     
  6. Syncron

    Syncron Gast

     
  7. Syncron

    Syncron Gast

    Ich muss zur Ergänzung erwähnen, dass das USB-Kabel nur im Giga Pack dabei ist. :oops:
     
  8. anik

    anik Gast

    Ich habe ein problem, ich habe lieder auf meine psp gemacht und sie dan wieder abgenommen doch jetzt krieg ich sie nicht mehr drauf weil anscheinend keine speicher mehr frei ist obwohl das nicht der fall ist da nichts auf der memorykarte gespeichert ist ...bitte helft mit
     
  9. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Wenn du Sachen weg von der PSP tun willst, musst du sie in den Abfallkorb tun und diesen dann entleeren, sonst wird nix gelöscht... Oder direkt auffer PSP löschen...
     
  10. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    danke für den artikel werde ich morgen gleich auf meiner ausprobieren:)
     
  11. anik

    anik Gast

    @felixdakat
    geht aber nicht weil ich keine lieder oder sonstiges gespeichtert habe aber es zeigt an dass ich 30.75 mb gebraucht habe obwohl das nicht der fall ist, es ist nichts auf der psp also keine lieder und so...also weiß einfach nicht mehr weiter...
     
  12. KungfuX

    KungfuX Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    260
    Hallo, :)

    ich habe jetzt mal eine frage an die psp besitzer unter euch. :-D
    also! wer hat seine PSP GEdowngradet ? (besonders auf das weiße model bezogen)

    Ist es überhaupt möglich die aktuelle firmenware zu überspielen und welche funktion gehen dadurch verloren? meine frage an euch: lohnt es sich eine aktuelle SPSzu kaufen oder lieber eine ältere bei ebay ?
    ich möchte hier nun keine debatte über den eigentlichen sinn lostreten.... ist alles bekannt.:innocent:

    Gerne PN oder email. Danke
     
  13. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Hab meine net gedowngradet, da version 2.8 :/ geht ja nur zwischen 2.00 und 2.71

    aber ich würd sie schon downgraden, wenns geht. und wenn du bei ebay ne psp kaufen willst, würd ich einfach schaun, das sie nicht 2.81 is... 2.8 downgrader sollt bald mal kommen, jedoch is 2.81 noch nicht mal gecrackt...
     
  14. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Backup aufm Mac machen und Memorystick formatieren.

    Systemeinstellungen -> Memorystick formatieren (auffer PSP)
     
  15. anik

    anik Gast

    tut mir leid klingt bestimmt doof aber kenne mich da nicht so aus also kanns du mier mal genauer erklären wie ich das mache :eek: also so die verschiedenen etappen
    wäre nett ....
    danke im vorraus:-D
     
  16. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Also die beste Möglichkeit is einfach wenn du den Memorystick nochmals neu formatierst... Dann bekommst du alle Ordner usw. so wie sie am Anfang waren. Beim formatieren gehen jedoch alle Daten verloren, dass heisst, sie werden gelöscht. Deshalb steckst du zuerst deine PSP am Mac an und drückst auf der PSP auf USB Modus.
    Jetzt wird auf dem Desktop die PSP angezeigt. Du öffnest die Volme und ziehst alle Daten, wie du auf der PSP hast (Spielstände etc.) auf einen Desktop oder in einen Ordner. (Einfach auf die Harddrive). Dann trennst du die PSP, gehst im Menü auf Systemeinstellungen und dann auf Memorystick formatieren. Dieser wird formatiert und ist sozusagen wieder wie neu. Jetz wird die PSP wieder am Mac angestöpselt und alle Daten, die ja gesichert wurden, wieder draufgezogen.

    Viel Spass
     
  17. anik

    anik Gast

    danke!!:-D
     
  18. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hm, tolles Review/Tutorial. Finde das Programm im Prinzip klasse, nur es kackt immer ab, wenn ich meine Fotos draufmachen will (habe im Moment die Demo). Da sagt es immer irgendwas mit "Uninitialized rectangle passed to [View initWithFrame:].". Weiß jemand, was ich da machen kann?
     

Diese Seite empfehlen