1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Video + AV-Kabel - mitschneidbar?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von GeroZ, 02.11.06.

  1. GeroZ

    GeroZ Gast

    [Update: Ich crossposte das jetzt gleich nochmal in der iPod/Windows-Gruppe, weil die Frage nur etwas mit iPod und AV-Kabel, aber nicht mit Windows oder Mac zu tun hat - falls mich dort Leute lesen, die darauf eine Antwort haben.]

    Mal eine Frage an die AV-Kabel-Pros, die mir bislang noch niemand komplett beantworten konnte:

    Wenn ich einen iPod Video per AV-Kabel an den Fernseher hänge - produziert der iPod dann in der Austastlücke ein Macrovision-Störsignal oder nicht? Deutlicher gefragt: Läßt sich der Video-Output des iPod auf einem ebenfalls angeschlossenen VHS-VCR (oder besser noch: DVD-DVR) mitschneiden?

    ... Man möge mir bitte nicht vorschnell unterstellen, dass ich die auf diese Weise ungeschützen Sicherheitskopien des gekauften Videomaterials in Umlauf bringen will. Das ist nicht der Fall: Ich will mir lediglich Sicherheitskopien von meinem im IT(M)S gekauften Videomaterial iPod-/iTunes-crashsicher in den Schrank stellen.
     
    #1 GeroZ, 02.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.06
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Kannst Du die gekauften Videos denn nicht auf eine CD/DVD backuppen? Das sollte als Sicherheit doch reichen o_O

    (ICh weiss, das ist keine Antwort auf Deine Frage, aber ist so ein Gedanke)
     
  3. GeroZ

    GeroZ Gast

    Äh ... leider nein. Siehe Schlagseiten-Cartoon aus einer nicht allzu alten c't: ... clicky ... ;)

    Logisch kann ich die M4V-Datei auf CD/DVD sichern - aber das ist irgendwie nicht dasselbe wie eine Video-DVD - und sei es nur als analoger Mitschnitt minderer Qualität (so groß sind die IT(M)S-Kaufvideos ja eh nicht aufgelöst).

    Die Frage ist nun: Geht das prinzipiell, oder macht mir Macrovision einen Strich durch die Rechnung?
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ein DVD-Player um 50€ spielt mittlerweile auch schonn oft sämtliche Dateiformate wie mpegs, movs oder DivX usw.
    Und das von einer Daten-DVD. Wär doch eine Überlegung wert, oder hab ich Dich irgendwo falsch verstanden?
     
  5. GeroZ

    GeroZ Gast

    Richtige Idee, falscher Ansatz. Klar - selbst enkodierte MP4-Videos können manche Standalone-Geräte mittlerweile abspielen. Es geht mir aber mitnichten um selbst-enkodierte, DRM-freie Videos - sondern um die Konservierung gekaufter M4V-Kaufvideos via analoger Sicherheitskopie.

    Denn: Der Standalone-Player, der die iTunes-DRM-M4Vs abspielen kann, muss wohl erstmal noch gebaut werden.
     

Diese Seite empfehlen