1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod nano - Denkpause

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von skepsis, 07.03.07.

  1. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Hallo,

    ich habe einen iPod Nano 1.G.! Seit neustem (vlt nach letzten iPod Firmwareupdate) hängt mein iPod ab und zu. Also ich will zum Beispiel 5 Lieder weiter (klick' 5 mal) dann dauert es manchmal 1-3 Sekunden und er hängt in dieser Zeit kurz, also reagiert auf keine Tasten und erst dann springt er weiter. Keine Regelmäßigkeit, sehr sporadisch.
    ich bin mir nun nicht genau sicher, seitwann das Problem besteht, also ob das mit einem Firmwareupdate zusammenhängt.
    Hat vielleicht jemand zufällig ein ähnliches Problem oder kann dazu was sagen?

    Gruß
    Skepsis
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    hmm klingt komisch, kenne das von festplatten ipods wenn die platte den geist aufgibt, aber bei nem flash ipod, vielleicht einfach mal alles sichern und das ding nochmal komplett neu wiederherstellen und füllen, vielleicht sind irgendwelche mp3s beim syncro und falsches trennen im eimer und das system stolpert darüber, hatte das auch mal das ich keine kauf mp3s mehr abspielen konnte, nach neu aufstetzen ging alles wieder prima.

    mfg chriss
     
  3. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Ok danke für den Tipp.
    Ich werde das mal probieren!

    Gruß
    Skepsis
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Mein iPod photo macht das seit dem ersten Tag (genau wie bei Dir, wenn ich mehrere Titel vor- oder zurückspringe). Ich dachte immer, dass es an der Zugriffszeit liegt und normal ist.
     
  5. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Ja würde ich nicht wissen, dass er es eigentlich besser kann, hätte ich auch keinen Verdacht geschöpft.
    Es ist ja nun auch nicht weltbewegend ... trotzdem habe ich leicht hypochondrische Züge was meine Technik angeht. :-D Fängt irgendwas an bei mir zu "hüsteln" läuten bei mir alle Alarmglocken. Bei mir muss IMMER alles PERFEKT laufen.;) Wenn sich da mein WLan Router mal nur aufhängt habe ich schon erhöhten Puls. :oops:
    Ich setz' meinen iPod morgen mal zurück, dann poste ich hier, ob sich das Problem gelöst hat.
    Wenn ja, könnte das auch für dich, thrillseeker, ein Anhaltspunkt sein.

    Gruß
    Skepsis
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Och, ich habe meinen iPod (aus anderen Gründen) schonmal neu formatiert und auch schon einige Male zurückgesetzt. Ich hatte schon iPod-Linux darauf installiert und habe ihn auch schon als OS-X-Partition für Diagnosezwecke genutzt. Alles ohne Probleme. Ich kann mir eigentlich garnicht vorstellen, dass es sich um ein Problem handelt...

    Was könnte es denn noch für Gründe geben? Vielleicht große Cover, die für die Darstellung auf dem iPod erst runtergerechnet werden müssen? Oder mp3s, die mit einem "ungewöhnlichen" Encoder (z.B. LAME statt iTunes) erstellt wurden?
     

Diese Seite empfehlen