1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod mini eagiet nicht auf computer

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von redplanet, 27.01.06.

  1. redplanet

    redplanet Gast

    Hi alle miteinander,

    Zum iPod:
    Ich habe seit letztem Sommerende einen iPod mini, 4GB, Blau, 2nd Genertion (glaube ich zumindest).
    Ich habe seit einiger Zeit Linux und das normale iPod Betriebssystem drauf.

    Das Problem:
    Seit Vorgestern connectet er nicht mehr zum Computer, er geht nicht in den Festplattenmodus über, ich glube, dass er jedoch auflädt.

    Das letzte mal, als ich ihn connctet habe, habe ich über Media Mokey auf den iPod zugegriffen und einen 2. iPod mini angehängt gehabt.

    plötzlich verschwand einfahc der iPod vom Computer, keine ahnung warum genau.
    Am Kabel kann es nicht liegen, das habe ich bereits getestet.
    Der iPod reagiert weder in Windows, noch in Linux. Das Betriebssystem tut so, als wäre nichts angeschlossen.

    Kann man den iPod miniirgendwie manuell in den Diskmode bringen?
    Ich glaube ich habs schon mal geschafft, ist abe schonwieder ein paar Monate her.
    gibt es sonst irgend einen Voschlag?

    Liebe Grüße, Redplanet
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Schon mal auf einem Mac versucht, ob der es (mit der Betriebssystem-Kombi kann man es nur noch als ES bezeichnen) findet? Wenn ja, sofort wiederherstellen und nicht mehr so damit rumsauen ;)

    PS.: Das hier ist in erster Linie ein Mac-Forum
     
  3. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo
    Startest du den iPod unter Linux oder unter dem normalen IPod Modus? Ich habe auch Linux drauf. Unter Linux kann man nicht über den Festplattenmodus zugreifen, der iPod wird auch nicht erkannt. Resetet man das Gerät und bootet wieder normal dann wird auch der iPod wieder erkannt.

    Hoffe das hilft Dir etwas.

    Gruss :)
    Gunnar
     
  4. redplanet

    redplanet Gast

    Es reagiert sowohl unter Linux, als auch unter dem normalen Betriebssystem nicht. Am Montag kann ichs auf einem Mac ausprobieren.
    Eine Schulkollegen hatte das selbe Problem mit ihrem iPod shuffle, da ging es auch nirgends (als auch nicht beim Mac) ... irgendwann ging nichteinmal noch das aufladen.

    kann man den ipod manuell auf diskmode umschalten?

    Edit:
    Habe soeben ein paar nützliche Funktionen wiederentdeckt, ich checke mal den ganzen iPod durch, mal sehen.

    Edit2:
    SDRAMs haben mal nix, dann noch der Autotest:

    HDSNO Test

    Serial Number:
    N2NBDMDA (keine Ahnung was die sich bringen sollte, stimmt zumindest nich mit der, am ipod eingravierten nummer überein)

    Flash Checksum
    Checksum=0x901C

    ADC Test
    ID=84
    VCC= 775
    Battery=337
    ACC=255

    USB Test
    ID=0x22FAO5

    Firewire Test
    No Connection

    Kann jemand was mit den Werten anfangen?
    Ich entnehme mal davon, dass der iPod mini weis, dass "es" an irgendwas dranhängt.
    Achja, wenn man den iPod mini aussteckt, leuchtet er kurz auf.
     
    #4 redplanet, 27.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.06
  5. redplanet

    redplanet Gast

    Ich habe soeben festgestellt, dass USBPWR: 1 ist, wenn ich das kabel vom PC ausstecke springt der wet wieder auf 0.

    bei "Status" steht:
    LCD : optrex // bestimmt unwichtig
    HP : 0 // Was soll das bedeuten???
    FWPWR : 0 //FireWire Power
    USBPWR : 1 //Wert verändert sich je nach dem
     
  6. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    also was die werte angeht bin ich auch überfragt. aber wenn sich der usb wert verändert wenn das kabel angesteckt wird erkennt iPod ja zumindest eine verbindung!

    ich kann da auch nur die üblichen tips geben: resetten, mit iPod Updater "wiederherstellen", ggf. vorher in den festplattenmodus wechseln (menü + auswahl 10 sekunden drücken, wenn apfel erscheint sofort play/pause + auswahl drücken)

    gruss, bernd :)
     
  7. redplanet

    redplanet Gast

    Das habe ich bereits alles probiert.
    Wobei ich glaube, dass der iPod den Computer nur als aufladegerät erkennt. Der Computer reagiert ja garnicht darauf, das bedeutet, ich kann nichts per Computer updaten.
    Wenn ich in den Festplattenmodus gehe, kommt nur das Häkchen und fertig, am Computer tut sich auch nichts.
    Resetten hilft auch nichts.
    Es lässt sich jedoch aufladen -.-

    Aber danke für eure Bemühungen
     
  8. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hm, komisch das computer den iPod nicht erkennt!

    hast du mal einen anderen usb port am rechner ausprobiert? das hatten wir hier auch schon, plötzlich funzten anschlüsse an der gehäusefront nicht mehr!

    die hinteren auf dem mainboard funktionierten dann aber!
     
  9. redplanet

    redplanet Gast

    Bei meinem Stand PC habe ich garkein Front USB, funktioniert auch nicht ...
    Beim Laptop funktionieren normalerweise auch alle USB-Slots, es liegt 100%ig am iPod. Früher ist hats ja funktioniert.
     
  10. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Ohne jetzt die Stimmung zu verderben: So fing's mit meinem iPod photo auch an. Er konnte am Mac nur geladen werden. Nur hin und wieder wurde er als Laufwerk erkannt und gemountet. Das ging so ca. 2 Monate. Vor ca. 3 Wochen machte dann die Platte komische Geräusche und er bootete nicht mehr. Ich hab ihn beim Apple Service eingeschickt und einen neuen bekommen. :)

    Da der iPod mini ja auch 'ne Platte drin hat, kann es auch sein, dass die 'n Defekt hat. :(

    ByE...
     
  11. redplanet

    redplanet Gast

    Hat ein iPod mini nicht einen Flash-Speicher?

    Ich habe den iPod gewonnen und somit keine Rechnung :(
     
  12. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
  13. redplanet

    redplanet Gast

    Kostet das dannn nicht einen haufen Geld?

    Ich meine, den iPod habe ich jetzt bereits 4-5 Monaten ... und äußerlich sieht er auch nicht mehr umbedingt schön aus. teilweise bereits der Blaue Lack abgekratzt... das passiert wenn man eine schere und ipod mini einen halben tag lang in der selben Hosentasche hat :(

    Wieviel würde so eine eperatur inkl. Versand kosten, also in welcher dimension müsste ich da rechnen?
     
  14. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    da du ihn gewonnen hast muss der anbieter dieser tombular ihn irgendwo gekauft haben.
    das ist apple zumindest grob bekannt!
    da iPod's ein jahr garantie geniessen gibt es wohl keine probleme bei der abwicklung.

    fülle einfach das reparaturformular aus und schau was es aussagt wenn du die seriennummen des iPod eingibst!

    kosten kommen dann keine auf dich zu, apple schickt dir mit gls oder tnt einen leerkarton, in welchen du den defekten iPod legst, und holt diesen dann wieder ab.
    später wirst du dann ein technisch/optisch eiwandfreies ersatzgerät bekommen.

    es sei denn der anbieter des gewinnspiels hat dir ein altes gebrauchtgerät als gewinn übergeben! hast du keine unterlagen von diesem gewinnspiel um die herkunft des iPod verifizieren zu können?

    gruss, bernd :)
     
  15. redplanet

    redplanet Gast

    Das Gewinnspiel war für alle Schulen in Österreich und geht somit grobb geshen über den Landesschulrat.
    Ich habe soeben eine E-Mail an den zuständigen des Wettbewerbs geschrieben.
    In der E-Mail hatte ich ihm gebeten, mir die Rechnung kopieren zu dürfen. mal sehen was rauskommt. Hoffentlich wurden die iPods noch nicht vor dem Anfang des Wettbewerbs gekauft, das könnte sonst knapp werden.
     

Diese Seite empfehlen