1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod (Mac) als Win Festplatte nuten

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Colenzo, 28.08.07.

  1. Colenzo

    Colenzo Alkmene

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    34
    Halli Hallo.
    Ich hab die SuFu genutzt (nur vorweg;)), habe aber dieses Fallbeispiel nicht finden können.

    Also:
    Ich habe einen iPod (80gig/Video) mit meinem MBP syncronisiert. Das ist auch gut so und soll so bleiben. Nun würde ich aber gerne den iPod (statt dem MBP) als externe Festplatte mit mir rumschleppen und ihn an jeden Rechner zwecks Datentransfer anschliessen, egal ob Win oder Mac.

    Ist es möglich, die Festplattenfunktion so zu konfigurieren, dass alle Systeme die "HD" erkennen, iTunes aber wie gewohnt auf meinem MBP zuhause ist? Wenn ich ihn momentan an einen WinRechner anschliesse will der ihn gleich formatieren.

    Macht mich klüger! :)
    Danke.

    ps. Ich mag Schritt für Schritt Anleitungen :cool:

    Edit: Es heißt natürlich "nutzen" aber irgendwie darf ich Überschriften nicht ändern.
     
    #1 Colenzo, 28.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.07
  2. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Moin Colenzo,

    wenn Dein iPod auf FAT 32 (glaube ich) formatiert ist, kannst Du ihn an einem Win-Rechner und einem Mac als Wechseldatenträger betreiben. Auch kannst Du von Deinem Mac iTunes ganz locker die Musik synchronisieren.

    Das hat aber einen Haken. Du kannst Deinen iPod (also wirklich den iPod) nicht updaten, wenn er am Mac hängt, da er dafür im Mac Datei-Format formatiert sein muss. Auch wenn der iPod mal zickt und Du ihn neu formatieren musst, ist dies nur im Mac-Datei-Format möglich.

    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
     
  3. Colenzo

    Colenzo Alkmene

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    34
    Dank dir für die schnelle Antwort, Gastone! Die wirft nun folgende Fragen auf:

    Kann ich den iPod nicht dann über win aktualisieren oder muss er mit seinem "Mutter-iTunes" auf dem Mac verbunden sein?
    Wenn ich in Windows auf "jetzt formatieren" klicke passiert garnix. Was ist zu tun um ihn auf FAT32 umzustellen?
     
  4. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Korrekt, die Formatierung funktioniert über ein Windows iTunes. Soweit ich den Aufbau von iTunes verstanden habe, kann der iPod nur von einem iTunes befüllt werden, um Raubkopien zu verhindern. Auch können die Songs vom iPod nur in ein iTunes geladen werden.
     
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Du kannst den iPod manuell verwalten, dann kannst Du ihn auch von verschiedenen Rechnern beladen. (auch Mac und PC - Dafür muss er aber Windows-iTunes-formatiert sein)

    Bei automatischer Synchronisierung geht es nur von einem iTunes

    LG
    Daniel
     
  6. Colenzo

    Colenzo Alkmene

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    34
    Ok, ich teste das mal. Ich dachte, der iPod ist an ein bestimmtes iTunes gebunden. Ich switche auf dem MBP auf Win und gucke wie weit das funktioniert.
     
  7. deadwhiff

    deadwhiff Gast

    ich weis das Thema is alt und so aber mich würde jetzt mal interessieren

    wenn ich das so mache also über itunes von Win auf FAT32 is der dann noch als Ipod funktionstüchtig( Musik hören noch möglich?) oder is er dann wie eine externe Festplatte

    und jetzt nur nochmal zum sicherstellen :-D ich brauch dein kein iTunes mehr?

    und wenn ja geht das ganze dann auch mit einen Ipod Touch o_O?? weil ich den gerne auch in der Schule an die alten Krücken anschließen will um die Daten zu speichern
     

Diese Seite empfehlen