1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod auf anderem Rechner benutzen

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Carocita, 20.01.07.

  1. Carocita

    Carocita Gast

    Hi!
    Bisher hatte ich einen PC. Habe daher meinen iPod Nano mit der iTunes Bibliothek auf dem PC genutzt. Jetzt habe ich einen Mac und möchte den iPod nur noch mit der iTunes Bibliothek auf dem Mac nutzen. Es heißt aber immer, der iPod darf nur auf einem Computer registriert sein. Kann man nicht den Computer wechseln?
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    natürlich kannst Du den Computer wechseln. Nur das der iPod dann tatsächlich in die Bibliothek des neuen Rechners aufgenommen wird und die Daten des alten Rechners vom iPod verschwinden (Fotos, Notizen, Kalendereinträge und natürlich die Musik)

    Das könntest Du grad noch umgehen indem Du in den iTunes Einstellungen des neuen Rechners einstellst dass die Daten des iPod manuell verwaltet werden sollen, dann bleibt der iPod wie er ist.

    Allerdings ist letztere Möglichkeit auf Dauer etwas unkomfortabel. Und wenn der iPod eh am Mac genutzt wird lohnt der Gedanke ihn dann auch am Mac "Wiederherstellen" zu lassen (wobei auch alle Daten vom iPod verschwinden), da er dann im Mac Format formatiert ist, ist er meiner Meinung nach auch etwas unanfälliger für Fehlverhalten aufgrund der Software! Allerdings kann er dann nicht mehr mit einem PC kommunizieren, was zu bedenken ist wenn Du nicht ausschliesslich mit dem Mac arbeiten willst!

    Gruss, Bernd :)
     
  3. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ACHTUNG! Beim Anschluss eines iPods an einen neuen Rechner (Mac) immer die Options- und Apfel-Taste gedrückt halten, damit kein automatischer sync passiert. Danach kannst Du dann auf manuellen Sync für diesen iPod umstellen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen