1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod als Festplatte - zu langsam?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von MoonGlow, 08.07.07.

  1. MoonGlow

    MoonGlow Fuji

    Dabei seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    36
    Hi!

    ich dünne gerade mein MB aus, um etwas mehr Platz auf der Platte zu gewinnen. Statt aber einfach zu löschen, lager ich Sachen wie iDVD Themes, Apple loops und Druckertreiber auf meinen Ipod 80GB aus (als Volume verwenden...). Allerdings ist der Ipod als Festplatte unsäglich lahm, er brauchte für 3,5 GB ca. eine Stunde. Ist das normal?

    Da ich mir demnächst (zu Leopard) auch privat einen Mac gönnen will, hatte ich eigentlich vor, dort eine externe Platte mit dazu zu kaufen, schon wegen Timemachine, aber auch um die großen Sachen, wie iPoho und iTunes Libraries dort auszulagern. Aber wenn externe Festplatten generell so langsam sind, macht es ja wenig Sinn. Dann wird es wohl eine Firewire-Platte werden.

    Wie sieht das bei Euch aus, ist der Ipod einfach langsam, oder gilt das auch für andere USB-Platten?

    Grüße,
    Rene
     
  2. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    Der iPod is nur langsam, bei mir würden 3,65 GB 6 Minuten dauern. (USB 2.0)
    Ich würde mir in deinem Fall eine Firwire Festplatte kaufen (FW 400), sind am sinnvollsten am Mac (erreichen eine höhere Schreibgeschw.) die Platten kosten nicht mehr die Welt :D

    mfg
     

Diese Seite empfehlen