1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod 60 GB, es tut sich gar nichts mehr

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Lemy70, 02.11.05.

  1. Lemy70

    Lemy70 Gast

    Hallo,
    Ipod zum 2. Mal fürs aufladen angeschlossen. Bild " Bitte nicht trennen". Bei itunes aber nicht aufgetaucht. Nach 5 Stunden Batterie immer noch mit Blitz, habe ich ihn trotzdem getrennt. Anzeige immer noch "bitte nicht trennen". Reseten geht nicht, ausschalten geht nicht, geht eigentlich gar nichts mehr.......(Windows)

    Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

    Gruss Lemy
     
  2. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Entweder abwarten oder Apple anrufen.. und Willkommen.. :D
     
  3. Lemy70

    Lemy70 Gast

    Apple anrufen? Hast du eine Nummer?


    Danke
     
  4. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    01805 009 433 für Deutschland

    :)
     
  5. Lemy70

    Lemy70 Gast

    alles versucht, updater erkennt den ipod nicht, reseten geht nicht, wirklich ratlos...........

    werde morgen hotline anrufen

    Danke so oder so.
     
  6. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    iPod Wiederherstellen. Schon probiert?o_O
     
  7. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    problem auf einfache Weise lölsbar: Mac kaufen.. :-D :-D
     
  8. Lemy70

    Lemy70 Gast

    wiederherstellen geht nicht, weill ich nicht mehr connecten kann. oder gehts anders?
     
  9. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Ich weiss nicht, ob das bei deinem iPod helfen kan, aber der iPod Mini der Tochter machte ebenfalls nach ein paar Tagen schlapp. Egal was man machte, er hat sich geweigert auch nur irgendwas zu tun.

    Da ich mich ca. 1 Woche nicht mit dem Problem befassen konnte, war ich schon halbwegs auf dem Weg zum Händler. Dachte mir dann aber: Schliess das Teil doch einfach nochmal an. Et Voila! Der Accu hatte sich nach über einer Woche wohl so entladen, das es nicht mehr reichte die Schadfunktion aufrecht zu erhalten.

    Und unser Töchterlein hat sich riesig darüber gefreut, das ihr Geburtstagsgeschenk wieder heile war.

    Vielleicht hilft das deinem iPod auch (Akku "leer laufen" lassen)?
     
  10. MDreesbach

    MDreesbach Gast

    ich hatte auch mal probleme, dass mein neur ipod eingefroren ist, direkt beim ersten mal connecten. habs mitm reset hinbekommen. ist ja scheinbar an der tagesordnung und spricht ja nicht für die zuverlässigkeit von apple produknte? max
     
  11. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Nein, es ist vielmehr ein Zeichen dafür, das sich auch Apple nicht mehr auf seine Zulieferer verlassen kann. Heute baut doch kaum irgend ein Hersteller alles noch selber zusammen und hat auch die Teile dazu in Eigenregie produziert. Da kann auch die beste Produktkontrolle nicht verhindern, das sich Probleme einschleichen.
     
  12. Lemy70

    Lemy70 Gast

    Accu leeren. Alles Geht wieder!!!
     

Diese Seite empfehlen