1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhoto library

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von leon.*, 04.03.06.

  1. leon.*

    leon.* Macoun

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    119
    hallo macuser,
    ich habe ein ewiges problem: in iPhoto habe ich mir eine gute ordnung in meine bildersammlung reinbringen können. es existiert ein richtiger verzeichnisbaum mit archiv, ordnern und alben, bzw. alle bilder sind im archiv nach datum abgelegt und auch so wiederzufinden.
    möchte ich aber z.b. ein bild als anhang an eine mail verschicken und gelange über den finder in iphoto library finde ich dort eine ganz andere mir nicht bekannte struktur vor ohne für mich durchschaubare logik. z.b. nur 2003, 2004, 2005, und dort auch nicht die vollstädige anzahl der bilder, 2006 fehlt ganz. im ordner originals finde ich diese vier jahre vollständig, die bilder jedoch nicht nach datum sondern nach film geordnet, also so wie ich sie von der kamera auf das pb geladen habe.
    muss dazu sagen hatte vorher panther, jetzt tiger und jetzt auch iLife 06.
    wie kann ich eine einheitliche ordnung in dieses wirrwarr bekommen (ohne bilder zu verlieren!)????????

    vielen dank:eek:
     
  2. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    also nicht daß ich die Ordnerstruktur von iPhoto verteidigen will, aber was iPhoto da macht sollte iPhotos Sache bleiben. Immerhin wurde die Struktur im Vergleich zu den ersten Versionen schon stark entrümpelt. Ein manuelles Eingreifen in diesen Ordner kann nur zu Problemen führen. Nicht übersichtlich, aber es funktioniert...
    Dein eigentliches Problem kann ich allerdings nicht nachvollziehen, da gerade für den email-Versand eine Knopf direkt in iPhoto existiert mit dem du ausgewählte Bilder in eine neue Mail übernehmen kannst. Alternativ bietet sich auch Drag&Drop an, klappt auch ganz prima.
    Das manuelle Suchen von Daten auf der Platte via Dateiauswahlbox habe ich mir z.B. bereits vollständig abgewöhnt.

    Das schöne an den iApps is ja eben, daß der User von der Ordnerstruktur nichts sieht, wie auch im iTunes.

    grüßle, andifant
     

Diese Seite empfehlen