1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto lässt festplatte nach import platzen. aber alles unsichtbar.

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von odji, 30.07.07.

  1. odji

    odji Granny Smith

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    16
    folgendes ist mir passiert: ich habe ein macbook (120GB) und benutze eine externe festplatte für meine iphoto library. nachdem die bilder im programm nicht mehr richtig angezeigt wurden, habe ich einfach den gesamten library ordner nochmal importiert in der hoffnung, dass der fehler damit behoben sei. in der library waren alle fotos korrekt gespeichert. nun importierte iphoto die inhalte der library von der externen auf die interne platte des laptops. das ist nun komplett voll, der import musste daher abgebrochen werden. nun sehe ich aber keinen ordner, in dem die importierten inhalte stehen könnten. auch verschiedene programme zum aufspüren unsichtbarer inhalte helfen nicht. und auch zb whatsize , mit dem man genau checken kann, wie groß welche datei ist, zeigt mir an, dass ich noch ca 30 GB platz haben müsste. hab ich aber nicht. auch sämtliches leeren von papierkorb mit und ohne angeschlossene externe platte hilft nicht.
    HILFE.... ich weiss nicht mehr weiter.
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Hast du mal neugestartet? Auf dem Desktop kann man sich den freien Speicherplatz der Platte anzeigen lassen, direkt neben dem Icon. Das aktualisiert sich nicht so schnell, zumindest bei mir. Sonst ist das wirklich sehr rätselhaft.

    Gruß Stalefish
     

Diese Seite empfehlen