1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto hat Bilder verloren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Orlando-at, 17.07.07.

  1. Orlando-at

    Orlando-at Idared

    Dabei seit:
    24.09.06
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    jetzt hat es mich ebenfalls getroffen, iPhoto findet nur mehr 303 von ca. 5.100 Fotos. Alles, was vor 11/2006 war ist futsch. Die Bilder selbst sind alle noch in /Pictures vorhanden, die Albennamen habe ich in Library6.iphoto gefunden, aber in AlbumData.xml sieht's düster aus (gekürzt):

    <dict>
    <key>AlbumId</key>
    <integer>468</integer>
    <key>AlbumName</key>
    <string>Geburtstag 2005</string>
    <key>PhotoCount</key>
    <integer>0</integer>

    </dict>

    Wie gehe ich jetzt am besten vor? Folgender Weg erscheint mir sinnvoll:

    1.) Alles aus /Modified über /Originals drüberbügeln, um mir das manuelle Ausrichten zu ersparen. Gute oder schlechte Idee?

    2.) Die Verzeichnisse aller Jahre, die fehlen nochmals importieren. Ich nehme an, das gesamte Tagging kann ich dann noch einmal vornehmen, oder?

    Alternativer Plan:

    iPhoto aus der Verantwortung entlassen, die es nicht zu tragen fähig ist und die Bilder selbst verwalten. Nur wie? Auf einige iPhoto-Features würde ich nur ungern verzichten wollen.

    Danke für alle Tipps!
     

Diese Seite empfehlen