1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto für andere benutzer zugänglich machen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von joe024, 24.08.06.

  1. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Ich poste meinen Beitrag mal neu!
    ich möchte gerne meine Fotos auf iPhoto auch für den 2. benutzer auf diesem Rechner zugänglich machen.
    Dabei habe ich die Tips in diesem Thread befolgt:
    http://www.apfeltalk.de/forum/zugriff-t17938.html

    Leider funktioniert diese Vorgehensweise irgendwie nicht. Ich habe zwar die iPhoto Library alias in beiden Benutzerordnern liegen, aber wenn ich iPhoto starte, fragt das programm ständig nach der Library.

    Könnte ich evtl. iPhoto neu installieren und so für alle benutzer zugänglich machen?
    Oder wie gehe ich am besten vor?
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Es geht um die Schreibrechte der Library. Auch wenn nichts verändert wird, werden dennoch Schreibrechte benötigt, da die Einstellungsdaten, Thumbs und Datenbanken jederzeit aktualisiert werden beim Start des Programms.

    Du mußt deiner Library und allen enthaltenen Daten (rekursiv) eine Gruppe zuweisen die Lese- und Schreibrechte auf die Daten besitzt. Dann verweist du alle User die drauf zugreifen dürfen in diese Gruppe. Damit wäre das erledigt wenn du alles richtig machst.
     
  3. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Vielen dank! Funktioniert exakt!

    Die iPhoto Library liegt jetzt nach wie vor im Bilder-Ordner von Benutzer 1.
    Bei Benutzer 2 habe ich iPhoto nun gezeigt, daß die Library bei benutzer 1 liegt.
    Oder wäre es taktischer, sie in den Ordner "für alle Benutzer" zu verschieben?

    Eigentlich ist es doch egal, wohin der Link bei benutzer 2 geht !?
     
  4. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Also langsam werd ich kirre!
    Ich habe die iPhoto-Library im Ordner "Benutzer1-Bilder" liegen. Die Rechte für den Ordner "iPhoto-Library" habe ich auf "Lesen und Schreiben" gesetzt, für alle benutzer.

    Nun habe ich bei Benutzer 2 iPhoto gestartet, dort wurde nach der Library gefragt und ich abe auf die iPhoto-Library bei benutzer 1 verwiesen (wo ja alle rechte auf "on" gesetzt sind).
    Bei Benutzer 2 lädt iPhoto dann auch brav die Bilder und man kann arbeiten. Aber...
    ...dann habe ich Benutzer 2 abgemeldet und heute wieder angemeldet. Und was passiert?
    iPhoto fragt schon wieder nach der Library und akzeptiert nicht mehr die Zuordnung, die ich vorher getroffen hatte.
    Ist das denn soo kompliziert? Irgendwie kapier ichs nicht.

    Wäre nett, wenn mir das mal jemand ausführlich erklären könnte :)

    Danke schonmal....
     

Diese Seite empfehlen