1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto, der arbeitsplatzfresser

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von action, 25.01.06.

  1. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    Hab heute festgestellt das beim starten von iPhoto rund 120Mb arbeitsspeicher gefressen werde. find das schlimm. hab nur 512 im mini, wenn ich jetzt dann noch ein foto in den photoshop reinziehe wirds langweilig. Vermute jetzt das iphoto so viel belegt weil es alle bilder zwischenspeicher. kann man das irgendwie unterbinden oder so. hab zur zeit noch kein geld für nen teuren 1gb riegel (kosten ja 100€ aufwärts)
    und da wir schon dabei sind, ist es normal das über 6gb virtueller speicher vergeben sind. ich dachte das ist der swap.
    mfg
    action
     
  2. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    tja, ein mac ist nunmal ein ramfresser. dafür sind die dinger auch ordentlich flott unterwegs. ich kann dazu nicht mehr sagen als: sobald du wieder kohle hast ab zum händler und noch einen gig-riegel rein. meines wissens kriegst du die unter 100 euro. check mal www.geizhals.at (muss ja kein original-riegel von apple sein)
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin action,

    6 GB sind nicht ungewöhnlich.

    Speicher gibt es hier günstig und passend für Apple: http://www.dsp-memory.de/


    Gruss KayHH
     
  4. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    markenspeicher kosten überall so viel. vielleicht geht ja was über die schule.
    zum virtuellen speicher: das ist schon der swap, oder?

    edit: was ist wenns mal kein markenspeicher ist. hab da bei e-bug.at was um 64 euro gesehen. nur ob die nicht zu gross sind, der mini ist ja nicht gerad hoch (geradmal 5,08cm). und i fürchte auch instabilität
     
    #4 action, 25.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.06
  5. eribo

    eribo Gast

    iphoto

    Hallo Gemeinde,
    Habe einen iMac G3-400 DV mit 80GB Platte und 384 MB Ram unter OS x 3.9
    Soweit sogut. Aber das einzige Programm, was richtig nervt ist iPhoto was ich wg meiner IXUS benutze. Lud von Anfang an direkt da ein statt in Photoshop und schien auch ganz praktisch mit MAIL zusammen.Zickt aber enorm bei den meisten Operationen.selbst beim scrollen.
    Bislang dachte ich, es läge am G3 Prozessor, oder reicht es auch in diesem Fall einfach mehr Ram reinzufüttern? o_O
    eribo
     
  6. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    weis jemand wie hoch ein ram riegel für den mini sein darf. oder liegt der drin?
    mfg
    action
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin action,

    ich kann dir nur empfehlen den Speicher bei Händlern zu kaufen (siehe z.B. Link weiter oben) die sich auf Mac spezialisiert haben bzw. wissen was sie da anbieten. Kostet dann vielleicht 10 EUR mehr, aber es gibt keine Probleme.

    Die Specs: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=300572


    Gruss KayHH
     
  8. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    in den specs steht das er maximal 50mm breit sein darf. ist das nicht etwas zu hoch. da mac mini selbst hat ja nur 50,8mm, wie soll das gehen. der ram steht ja links neben dem optischen laufwerk. weis jemand wie breit er wirklich sein darf??
     

Diese Seite empfehlen