1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhoto - automatisch angelegte Ordner

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von systemsucker, 01.02.07.

  1. Hallo,
    ich hab da mal eine Frage die mir die Suche leider nicht beantworten konnte. Es handelt sich um folgendes: Wenn ich Bilder in iPhoto importiere, legt mir das nette Programm Ordner an, in denen die Bilder nach Datum sortiert sind. Das ist schön, aber ich will das nicht. Bei meiner Suche im Forum, das zu unterbinden, fand ich eine Anweisung:
    Einstellungen - Erweitert - .....


    Das Problem: ich habe unter Einstellungen keinen Reiter mit der Beschriftung "Erweiert".

    Ich bitte um Nachsicht, ich hab iPhoto ca 3 mal verwendet, kenn mich damit null aus. Hab ich was übersehen, oder bin ich zu blöd'?

    Ich hoffe ersteres.

    Danke im vorraus.
     
  2. Kennt sich damit keiner aus? Die iPhoto Hilfe hilft mir leider auch nicht weiter.
     
  3. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Doch, aber ich glaube, die meisten hier dachten, Du schaust noch mal in die Einstellungen und siehst dann doch noch den Punkt "Erweitert"

    [​IMG]

    Das war von dir übrigens ein "pushen" deines Beitrages, der nicht den "Verhaltensrichtlinien" hier entspricht … übe dich in Geduld, es hätte schon noch jemand geantwortet ;)


    Gruss
     
  4. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    ich verstehe dein problem nicht ganz.

    es ist nicht sinn und zweck einer bilddatenbank, ständig in der library herumzusuchen (wo die von dir bezeichneten ordner sind), sondern über die benutzeroberfläche des programms die bilder zu sortieren (in ordner und darin in alben- je nach gusto).

    iphoto bietet dir aber die möglichkeit, die importierten bilder an ihrem ursprünglichen platz zu lassen- dann hast du die ordnerstruktur, die du immer hattest, und iphoto generiert lediglich vorschaubilder (jpgs) und speichert den entsprechenden pfad zum originalbild auf.

    dazu mußt du in der menüleiste "iphoto"-"einstellungen"-"erweiterte einstellungen" anklicken, und dort das häkchen vor dem text "bilder beim import in iphoto-library kopieren" wegmachen.

    ist zwar nicht sinn und zweck der übung- aber deine sache.

    mfg, martin
     
  5. Eigentlich bin ich ein geduldiger Mensch. Dass das "pushen" ist, ist mir neu. Zumindest seh ich das hier wirklich häufig im Forum, allerdings hat sich noch jemand darüber beschwert.
    Wenn ich fälschlicherweise gepusht habe, bitte ich um Entschuldigung. Und mit dem smiley siehts auch nicht bös gemeint aus. Danke.
    Aber ich muss dazu noch sagen,(rumspießen an) es gibt hier keine Verhaltensrichtlinien sondern Verhaltenstips [unter Hilfe] und in denen ist pushen nicht erwähnt (rumspießen aus);)

    Und jetzt gedulde ich mich

    Gruss
     
  6. Mein Problem ist/war, dass ich den Reiter "Erweitert" nicht unter den Einstellungen von iPhoto gefunden habe. Ich will auch nicht in den von iPhoto angelegten Ordern suchen, ich will unterbinden, dass iPhoto immer eine Kopie unter einem extra Ordner anlegt. 2mal das gleiche Bild verbraucht doppelt soviel Speicher wie nur eins und da ich nur eine 60 GB Festplatte habe, geize ich da ein wenig rum. Mittlerweile hab ich unter google aber eine Antwort auf mein Problem gefunden, das hab ich bei meiner Rumstöberei in AT ganz ausßer Acht gelassen. Ich hab iPhoto 5.0 und da existiert dieser Reiter einfach nicht. Wo kein Reiter, da kann ich ihn nicht anklicken.

    Aber trotzdem vielen Dank für die Antwort.

    Gruss
     
  7. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    ..na wenigstens ist dein problem gelöst....mehr oder weniger.....

    ich würde dir aber empfehlen, die fotos, die du in iphoto importiert hast, von der festplatte zu löschen- und eben nur die iphoto-bibliothek zu nutzen.
    dann hast du eben auch nur ein originalbild- und nicht 2 davon.
    du verbrauchst also genausoviel platz, wie vorher- nur hast du alles schnell gefunden.....

    mfg, martin
     
  8. Da mein Powerbook gerade in Reparatur ist und ich hier im Labor nur eine Dose hab:
    Wenn ich Bilder zur Archivierung auf CD bannen möchte, kann ich dann ein von mir angelegtes Fotoalbum links aus der Leiste einfach per Drag and Drop in ein Brennprogramm ziehen und sichern. Das ist der Grund, aus dem ich die alten Ordner auch gern beibehalten möchte. So kann ich Bilder, die ich dort als zusammengehörig gespeichert habe (was unter Umständen vom Datum abweicht) besser sichern.
    Und leicht OT:
    Lohnt es sich iLife zu kaufen. Eigentlich hab ich iDVD, Garageband und iPhoto schon von Anfang an dabei, oder sind die anderen Programme auch etwas Verzeihung "kastriert"? Da ich nicht so oft damit arbeite, ist mir auch noch nichts aufgefallen.
     
  9. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    wenn du viel mit fotos arbeitest, würde ich an deiner stelle entweder aperture oder adobe lightroom (gibts momentan noch sehr günstig zum vorbestellen) kaufen.
    die datenbank funktionen dieser programme ist erheblich ausgefeilter, von den bearbeitungsmodi ganz zu schweigen....

    mfg, martin
     
  10. MarcPM80

    MarcPM80 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    125

    Du kannst ja Alben exportieren und sie dann brennen. Wie gesagt die Ordnerstruktur mal Struktur sein lassen, dass juckt nicht die Bohne. Ist halt ursprüngliches Windowsverhalten, Ordner zu ordnen ^^


    Zum Thema pushen: Threaderöffnung 19:45 Uhr, pushen am selben Tag 2 Stunden später :-D
    Wie nennst DU das sonst außer pushen?!! Also so nen Tag bis 2 sollte man sich schon mal gedulden, wobei deine Frage bestimmt mit der Suche schneller beantwortet gewesen wäre.
    Denn das Thema wurde schon öfter erfragt und beantwortet.


    Grüße Marc
     
  11. tres

    tres Fuji

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    36
    iphoto noob.

    gibt es denn eine einstellung, dass iphoto umgehend alle (auch neuen) bildern in ordner XY automatisch importiert?

    und nur nochmal zum besseren verständnis - iphoto legt eine library an, die den originalphotos enspricht und ich kann diese dann einfach löschen ohne die iphoto library zu beinflussen? wenn ja, oh - da habe ich angst ... *backupbrenn* :-D
     

Diese Seite empfehlen