1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphoto-alben extern speichern?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von tina, 10.07.07.

  1. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    ..und gleich noch eine frage:

    ich habe in iphoto mehrere "intelligente alben" erstellt. einige davon würde ich gerne aus dem fotoarchiv raus haben, aber nicht löschen!
    ich habe eine exterene festplatte (lacie).
    so, wenn ich im iphoto das entsprechende album markiere und es mit drag&drop auf die externe festplatte ziehe, funktioniert das aber nichto_O...

    was mache ich falsch?

    es gibt in iphoto auch nirgendes eine option "(album)speichern unter" so weit ich weiß...

    und nun?

    daaaanke!

    lg
    tina
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Versuchs mal mit "Exportieren". Dann exportierst du die Bilder an den von dir gewünschten Ort...
    Dort liegen die Bilder dann, werden aber nicht aus dem Archiv gelöscht (du hast sie dann praktisch doppelt). Entweder kannst du sie dann in iPhoto löschen, oder du läßt sie drin (was ich für sinnvoll erachte, denn iPhoto soll ja deine Bilder verwalten).
     
  3. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    hallo c64,

    danke für deinen tipp- werde es morgen mal versuchen.

    ich mache in kürze einen kurs für digitale fotographie und soll auch mein macbook mitbringen, da der kursleiter mac-user ist.

    und ich will halt nicht, daß jeder seine nase in mein fotoarchiv reinsteckt in dem kurs, verstehst du.
    will ein paar private alben vor beginn des kurses aus iphoto raushaben - sie sollen aber später wieder reingepackt werden...

    lassen sich die alben dann wieder von der externen "importieren"? *malblödfrag*

    lg
    tina
     
  4. Pilot

    Pilot Gast

    Hallo Tina

    Kleiner Tipp: es lassen si auch zwei Fotoarchive erstellen, halte während du i-photo aufmachst die "alt"-taste gedrückt. dann kannst du ein neues Archiv erstellen (z.B. auf der externen Harddisc oder aber auch auf der selben) bzw. bestehende auswählen. Ich hab so ein Archiv für die geschäftlichen Fotos und eines für die privaten. Dies macht nicht nur wegen der Privatsphäre sinn. Denn wenn nicht so viele Fotos pro Archiv vorhanden sind, öffnet sich i-photo schneller. Ohne "alt" zu drücken öffnet sich dann einfach das Archiv vom letzten mal.

    Na dann viel spass im kurs!

    Grüsse aus der Schweiz
     
  5. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    hallo pilot,

    hört sich gut an, aber ich komme irgendwie nicht richtig klar damit:(

    klar, die fotos aus dem "alten" fotoarchiv lassen sich zwar in das "neue" auf der externen festplatte exportieren, aber ich habe dann dort 1000 ordner mit "thumbs, dataxml., dir.data, ipsot" und all so´n zeugs, wovon ich nichts verstehe....und kein richtiges fotoarchiv...ach schwer zu erklären...so ein mist...stelle mich mal wieder besonders blöd an...

    trotzdem danke.

    lg
    von der abgenervten tina
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    wenn du keine Bilder in deiner alten Fotolibrary veränderst hast, dann brauchst du nur den Ordner "Originals" aus deiner alten Library (vermutlich unter: .../Pictures/iPhoto Library/).
    Wenn du auch bereits bearbeitet Fotos haben willst, dann musst du den Ordner "Modified" auch noch in die neue Library importieren.

    Mein Tip:
    Kopier die ganze Library auf die externe Festplatte und wähle dann (ebenfalls mit gedrückter alt-Taste iPhoto öffnen) die Library auf der externen Platte aus. Dann löscht du einfach alle Bilder und Filme, die du nicht zeigen willst. Am Ende leerst du den Papierkorb und gut ist;)
    WICHTIG: Sei dir sicher, dass du in deiner Library auf der externen Platte bist (sicherheitshalber kannst du "rechtsklick" auf ein Bild machen und "Datei anzeigen wählen". Wenn sich diese Datei auf der externen Festplatte befindet, sollte alles in Ordnung sein)!
     
  7. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    hallo,

    ich habe jetzt erst mal auf dem macbbook ein zweites fotoarchiv (auf der externen festplatte kann ich ja später noch machen) erstellt.
    habe den "intelligenten ordner" ausgewählt, den ich ins neue archiv haben will und auf "ins fotoarchiv" importieren geklickt. habe dann das "neue" fotoarchiv ausgewählt und bekomme folgendes zu sehen:
    und nu??:eek:
     

    Anhänge:

    • foto.jpg
      foto.jpg
      Dateigröße:
      106,9 KB
      Aufrufe:
      272
  8. Pilot

    Pilot Gast

    Mit dem Tip von C64 sollte dieses Problem nicht auftreten.
    Je nach Anzahl der Fotos gibt es (wie immer am Compi) noch ein Lösung über einen Umweg. Kopier die gewünschten fotos aus I-photo in einen normalen Ordner auf dem Schreibtisch (per Drag and Drop). Danach das 2. I-photo archiv öffnen und die Fotos wieder öffnen. Du verlierst so halt dein Alben.
    Mit den intelligenten Alben kenn ich mich nicht aus - sorry.

    Viel spass beim weiterknobeln
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wenn das mit dem 'intelligenten Alben' so funktioniert wie bei iTunes oder im Finder oder in Mail mit 'intelligenten Ordnern', so sind in diesen Ordnern nur Verweise auf die originale, also Alias-Dateien.
     
  10. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    ja, also ich will einfach mit zwei fotoarchiven arbeiten - aber eben in allen beiden mit der software von iphoto und nicht nur mit einer kopie der fotos in irgendeinem ordner. laut iphoto-hilfe muss das auch möglich sein zwei selbständig "funktionierende" fotoarchive bzw. zwei "iphpotos komplett" mit allen bearbeitungsmöglichkeiten zu verwalten. also z.b. ein "privates" und ein "geschäftliches".
    bis jetzt habe ich nur eines. und wie gesagt, wenn ich den/die privaten ordner in das neu erstellte "private" fotoarchiv exportieren will, kommt oben genannte fehlermeldung (konnte dateien nicht lesen etc.)
    ich hab mir die dateien auch schon angeschaut: ich bin "lese- und schreibberechtigt" und sie sind auch nicht "geschützt"!?
    aber es klappt trotzdem nicht...

    iphoto-profis bitte ZU HILFE!!!
    was mache ich falsch?

    danke und gruß

    tina
     
  11. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    patente lösung gefunden !

    so, habe mir jetzt den "iphoto library manager" (http://www.fatcatsoftware.com/iplm/) installiert und bin einen großen schritt weiter...
    damit lassen sich relativ problemlos per drag&drop alben von einem archiv ins andere verschieben.

    schade ist nur, dass beim einstöpseln der kamera ins macbook nicht nachgefragt wird, in welches archiv importiert werden soll. aber na ja, zumindest funzt es jetzt.

    wollt ich euch nur mal wissen lassen, da es ja wohl öfters probleme mit mehreren fotoarchiven zu geben scheint;)

    lg
    tina
     

Diese Seite empfehlen