1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto -> Alben exportieren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Chamäleo, 17.04.06.

  1. Chamäleo

    Chamäleo Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    310
    Hallo,

    ich habe da mal eine Frage. Da ich iPhoto 6 ja nur auf meinem iBook drauf habe, und da der Speicherplatz begrenzt ist würde ich gerne meine bisherigen angelegten Alben irgendwie auf DVD exportieren, damit ich auf der Platte wieder platz habe.
    Habe es aber noch nicht geschafft das ich die Alben so exportieren kann das die auf der DVD genauso drauf sind wie sie es auf der Platte sind, zumal ich auch gerne hätte das, wenn ich die DVD einlege, das System das erkennt und die Alben wieder in iPhoto mountet.

    Weiß irgendwer ob das geht?

    lg,
    Chamäleo
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ob es geht, weiß ich nicht, aber ich habe das komplette Verzeichnis
    ~/Pictures/iPhoto Library
    auf eine externe Platte verschoben und anschließend verlinkt. Wenn ich nun die Platte angeschlossen habe und iPhoto starte, akzeptiert iPhoto sie klaglos.

    Ich befürchte, daß es mit DVD nicht unbedingt so funktioniert, da die ja nicht beschreibbar ist.

    Andererseits... Wenn man sich die Verzeichnisstruktur ansieht... iPhoto legt die Bilder ja in Jahresverzeichnissen ab. Vielleicht kann man ja die alten Verzeichnisse nach der Methode auslagern?
     
  3. Chamäleo

    Chamäleo Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    310
    Ach so, Du meinst das ich die Platte/DVD dann direkt in das Verzeichnis mounte, dann müßte es gehen. Das werde ich einmal probieren. Danke
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich denke dies oder das sollte Dir weiterhelfen.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Ohne die Software selbst zu kennen, habe selbst erst vor sie zu testen, hier noch ein weiterer Freeware-Tip: iPhoto Buddy

    Gruß
    Nettuser
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Allein schon die Webseite und die Erläuterungen machen auf mich einen guten Eindruck.
     
  7. Chamäleo

    Chamäleo Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    310
    Danke für die vielen Tips. Ich werde mir die alle mal ansehen und dann entscheiden welches das beste für mich ist.
    Sehen aber alle schon mal vielversprechend aus.

    greetz,
     
  8. double.L

    double.L Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    103
    das kann iPhoto alles schon selber...
    Aktivieren von mehreren libraries funktioniert durch gedrückt halten von "alt" während dem klicken auf den iPhoto Button.
    Dann kann man eigene Archive erstellen, oder zwischen verschiedenen wechseln.

    Doch das ursprüngliche Problem löst das meines Wissens immer noch nicht.

    Ich würde nämlich auch gerne meinen Freunden (Win-User) meine Fotos in meiner Datenstruktur weitergeben.
    Daran bin ich bisher jedoch immer wieder gescheitert. Gerade weil iPhoto die Fotos chronologisch abspeichert und nur in die Alben verlinkt...

    Wer Tipps hat, immer gerne her damit!
    Danke!
     
  9. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Nach infos hier aus den Foren habe ich nun auch ein "kleines System" um meine iPhotos mit win usern zu sharen. Ich habe mir ein Automaterscript geschrieben (2 Abläufe) das meine iPhoto DB durchsucht und die Bilder z.Bsp. anhand des Kommentars "Daniela" in den folder Win\Bilder\Daniela ablegt....dies dauert bei meinen 8000 Bilder auch ein bisschen, aber was solls, man könnte nachher sagen nur noch ab Datum xx.xx dann würde es schneller gehen. Diesen besagten Folder wiederum synce ich mit DejaVu, Synchronize Pro, rsync oder was auch immer mit dem win Netzwerk damit nicht immer alles umkopiert werden muss. Nachteil ist natürlich das ich sozusagen alle Bilder doppelt auf meiner HB habe, aber noch reicht der Platz....;)
     
  10. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hmm, du kannst auch mit iPhoto Bilder (und -Alben) auf CD/DVD brennen. Diese werden danach wieder so von iPhoto angezeigt, als seien sie in iPhoto enthalten. Alle Kommentare, Schlüsselwörter, etc. bleiben erhalten. :)

    [​IMG]

    [​IMG]


    Nur wenn man die Photos ändern will, muss man sie vorher in die iPhoto Library (zurück) kopieren.

    ByE...
     

Diese Seite empfehlen