1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone - keine Vertragsbindung?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von tsingtao2, 03.07.07.

  1. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Hallo at(&t)user:),

    habs irgendwo gehört, weiß aber nicht ob es stimmt:

    stimmt es dass man sich für 175€(o. Dollar?) von den 24 Monaten Laufzeit loskaufen kann?
    kann mir das nicht vorstellen...

    vielen dank für eure meinungen

    tsingtao2
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    nein ist falsch. bringt ja auch nichts. da diese Funktionen niemand anbietet.

    AT&T bekommt pro Abo mindestens 1438 $ für die ersten 2 Jahre...
     
  3. Lighti21

    Lighti21 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    153
    Clever für Apple und AT&T aber auch ganz schön beschissen für den User warte ab was bei Vodafone bzw. T-Com läuft, die lassen sich bestimmt nich auf solche Spielchen ein....
     
    1 Person gefällt das.
  4. polyesterday

    polyesterday Stechapfel

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    157
    Du zahlst US$175,- wenn Du vorzeitig aus dem Vertrag möchtest. Die AT&T-Services funktionieren dann allerdings auch nicht mehr. Dann kannst Du das Gerät nur noch an jemand anderes weiterverkaufen, der mit AT&T einen Vertrag abschließen möchte.
     
  5. r.h

    r.h Boskop

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    210
    Prepaid ist in den USA möglich...

    Wie im "Unofficial Apple Weblog" www.tuaw.com zu lesen ist, ist es durchaus möglich, das iPhone ohne Vertragsbindung zu betreiben.
    Wie ist das denn mit der Subventionierung von Mobiltelefonen in den USA?

    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die Datenübertragung über einen prepaid-Vertrag auf Grund der immens höheren Gebühren noch attraktiv bleibt.

    Wie ist das denn mit der Subventionierung von Mobiltelefonen in den USA?



    Der ganze Artikel ist nachzulesen unter:

    http://www.tuaw.com/2007/07/02/iphone-prepay-the-right-way/
    (übrigens ein sehr informativer Blog)

    Gruß
    R.H.
     
    1 Person gefällt das.
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Das wird hier auch nicht anders laufen. In unserer Tageszeitung war gestern ein Interview mit einem T-Com(?) Mitarbeiter, der darauf hingewiesen hat, dass einige tiefgreifende Änderungen in der Infrastruktur des Mobilfunknetztes des jeweiligen Betreibers nötig sind, um die iPhone-Funktionen zu unterstützen.

    Wenn dem wirklich so ist (und ich denke, die ganze AT&T-Bindungs-Klamotte kommt genau DAher), wird sich KEIN Anbieter anders verhalten - wer sich die Mühe macht, die benötigte Infrastruktur für's iPhone zu schaffen, der wird auch sein Stück vom Kuchen abhaben wollen.
     
  7. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    evtl. ist an den prepaid-gerüchten, die einige hier erwähnt haben, ja doch was dran, wer weiß..
    zumindest steht in der aktuellen werbung von arktis auf seite 13 "apple iphone handy - direkt nach erscheinen natürlich polargünstig bei arktis.de erhältlich"

    also entweder verkaufen es dann doch mehrere anbieter oder aber die machen kräftig mit beim verwirrung stiften o_O

    lg, andi
     
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ja eine Prepaidlösung würde ich persönlich auch bevorzugen (ich binde mich ungern ;)) und würde den "Abverkauf" sicherlich exorbitant ansteigen lassen. ;)
     
  9. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    Apple hat AT&T vertraglich das Subventionieren des iPhones untersagt.
     
  10. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Trotz all der (teilweise berechtigten) Kritik am iPhone würde ich mir grundsätzlich auf jeden Fall eines holen...wobei der einzige Hinderungsgrund für mich wäre, wenn ich tatsächlich dafür den Provider wechseln müsste...!!! Ich bin seit Jahren mit dem o2 Genion mehr als zufrieden, liebe den Komfort, Mobil und Festnetz vereint zu haben und würde nicht einmal für das iPhone zu T-Mobile oder Vodafone wechseln...nicht fest und schon gar nicht (weil langfristig zu teuer) über Prepaid...

    .:: MILE ::.
     

Diese Seite empfehlen