1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphone - coolstes rückständiges handy

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von SirTobiTobsen, 19.09.07.

  1. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Und dann haben die noch "Die Zeit" im Werbefilm bei Apple gezeigt!:p

    Ich glaube (leider) auch nicht, dass es Schlangen geben wird vor den T-Punkten in Deutschland zum Release...:(
    Ich find das schade, dass würde mich total reizen, mich dort Stunden vorher hinzustellen, mit anderen Apple-Fans zu reden. Leider ticken die meisten Deutschen da total anders als die Amis, genauso bin ich auch sehr gespannt, ob es hier in Deutschland überhaupt einen "Boom" geben wird, wie in den USA.
    Deswegen bezweifle ich auch sehr, dass Apple in der nächsten Zeit einen ersten Retail-Store hier eröffnen wird - den meisten Deutschen reicht ein "normaler" GRAVIS, die brauchen keinen Apple-Store. Der wäre wohl nur was für die echten Fans, von denen es in den USA leider mehr gibt als bei uns...:(
     
  3. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    939
    Das bezweifle ich auch und umsomehr genieße ich es jedesmal, wenn ich während meiner 3-4 London Trips im Jahr regelmäßig für 1-2 Stündchen den Apple Store in der Regent Street besuche. Ich liebe dieses Feeling und die Briten kaufen dort ein wie die Wahnsinnigen...:-D
     
    #3 walbri, 19.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.07
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Kommt aber eben auch daher, dass Apple (logischerweise) die USA oft bevorzugt. Das hat was mit der einfacheren Rechtslage zu tun, aber auch mit dem Ursprung Apples etc...
    Ich glaube, es wird sehr stark vom Tarif abhängig sein, den T-Mobile dazu anbieten und ob die Hotspots kostenlos mitgenutzt werden können.
    Ich hatte auch auf ein günstigeres iPhone gehofft (hatte eigentlich fest mit 349,- gerechnet)... Schade. Den Artikel auf "Die Zeit" finde ich sehr passend.
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    :D

    Endlich ein Grund die richtige Antwort auf eine fatal, nervige Frage zu geben:

    - Ow! Dein iPhone?
    - Yupp
    - Aber das kann nicht, das was mein xxx kann!
    - Aber es kann etwas was deines nicht kann!
    - Und das wäre?
    - Du kannst mich mal!

    ;)
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Muss man nicht im T-Punkt eh immer anstehen? Wo ist dann der Unterschied? ;)
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Aber nur wenn du nen Service brauchst - also Beratung, Reklamationen... ;) :p :-D
     
  8. nemo66

    nemo66 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    242
    Deutsche ???? Welche "DEUTSCHE" ???

    :p:p:p
     
  9. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Die Preispolitik ist auch eine Frechheit denn was können wir dafür das der Dollar derzeit so tief ist. Na egal. Ich werde nicht mehr als nötig mit der Telekom was zu schaffen haben denn das sind für mich die größten Abzocker. Sie haben sich nicht umsonst die Rechte gesichert weil man ja sowieso schon auf dem absteigenden Ast hockt. Demnächst bekommen wir dann nicht nur Prepaid Handys die gebunden an eine Karte sind sondern auch subventionierte falls die überhaupt noch subventioniert werden über den Vertrag. Dieses Geschäftsgebahren von Apple ist echt das letzte, da muss man schon Bluten bei dem Vertrag und löhnt noch zusätzlich den Original Apple Preis der mittlerweile stolze 539 Dollar beträgt. Bekommt man bald einen MacMini.

    MacMan2
     
    #9 MacMan2, 20.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.07
  10. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    Prepaid-Handys sind nicht an die Karte gebunden. Nur an das Netz. Du kannst mit deiner aktuellen Prepaid-Karte soviele Handys kaufen, wie du willst, und deine aktuelle Karte reinstecken. So macht es meine Mum immer..
    Und wie hier schon oft gesagt wurde, wird die Telekom die Rechte in Deutschland haben, weil sie ihr EDGE Netz fast vollständig ausgebaut haben, und bis zum Ende 2007 vollständig ausgebaut haben!

    Edit: 539€??? Wo lebst du denn??
     
  11. ysh

    ysh Antonowka

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    355

    Also 'fast vollständig ausgebaut haben' sieht für mich anders aus. Da haben sie noch viel zu tun bis Ende 2007.

    Und zum Edit: Er redet von 539 DOLLAR! Mit dem heutigen Dollarkurs sind es schon über 560$!
     
  12. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    lol.. okay, Fehler meinerseits. Trotzdem ist das lächerlich. Zieht die MWSt von 399€ ab (die ja in den USA noch zu den 399$ dazu kommt) und wir kommen auf ca. 323€. Das sind in Dollar aktuell 455$. Das ist dann im Vergleich zur US-Amerikanischer Version des iPhones ein Unterschied von 56$, was wiederum ca. 40€ sind.

    !!!! 40€ unterschied zum US-Amerikanischen Preis des iPhones. Oh mein Gott, diese Schweine. Solch ein Wucher!!! :cool:

    Nun können wir noch etwas für die Lokalisierung der Software abziehen (ja, das kostet schließlich auch Geld) und dann wird der Differenzbetrag immer kleiner!

    Habe ich noch irgendetwas vergessen?
     
  13. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Naja, die Fracht von USA hier her! Schließlich werden die iPhones gaaanz bestimmt in Cupertino gefertigt! ;]
     
  14. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    LOL. Genau. Nicht von klitzekleinen chinesischen Händen... Neeeeeeeeeeeeeeeeee!
    Apple ist da genauso wie American Apparel. Alles im eigenen Land herstellen, gell? :p
     
    #14 Casali, 21.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.07
  15. crapbag

    crapbag Boskoop

    Dabei seit:
    27.11.06
    Beiträge:
    41
    sehr guter Artikel, der mehr oder weniger genau das ausdrückt, was ich mir beim iPhone denk. Give it 2 years...
     
  16. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hm, also eigentlich schätze ich die Zeit sehr, aber mit dem Artikel kann ich recht wenig anfangen. Allein der Preisvergleich ist schon unfair, wenn man bedenkt, dass in Amerika noch die VAT drauf kommt. Außerdem, wieso sollte Apple bei der Vorstellung des iPhones in Europa schon von neuen Revisionen à la UMTS und GPS reden? Auch die Frage nach den anderen Ländern ist nicht wirklich gerechtfertigt, das war ein Event für Detuschland, um Fakten für Deutschland zu nennen. Ich gebe zu, viel neues ist nicht bekannt gegeben worden, aber das lag einerseits daran, dass man Apples Preispolitik bereits kennt und andererseits, was soll Apple groß verraten? Keiner verrät gerne unangenehme Monatspreise während einem Hype. Die kommen dann später klammheimlich. Das ist nun mal Wirtschaft.
    Auch dieser Absatz ist komplett ungerechtfertigt:

    "Die iPhone-Aspiranten müssen, wenn sie nicht bereits T-Mobile-Kunden sind, ihren bisherigen Mobilfunkvertrag kündigen, eventuell eine happige Gebühr für die vorzeitige Auflösung zahlen und sich die neuen Tarife diktieren lassen. Von wegen freier Markt: Es ist wie früher, als die Post das Monopol hatte."

    Keiner wird gezwungen sich ein iPhone zu kaufen, es gibt Millionen von anderen Handys (von wegen Post-Monopol), mit denen man telefonieren kann. Und wer ein iPhone will, wird sich eben mit den Preisen und der Stellung von T-Mobile in diesem Gerüst anfreunden müssen, das ist ein freier Markt. Wer das Produkt hat, hat auch die Macht. Die Kunden passen sich an, oder kaufen nicht.
     
  17. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Das iPhone ist für die meisten Deutschen aufgrund der hohen Folgekosten ganz einfach uninteressant

    400 € ja - aber dann mit Prepaid Karte
    oder 99 € + 24-Monate Vertrag mit 25€ Grundgebühr
    Das wären die richtigen Modelle für Deutschland

    Leider hat Apple davon keine Ahnung - somit werden sich viele Deutschen eher einen iPod Touch kaufen, der ja so ziemlich dasselbe Gerät ist - mit Datenflatrate und Inklusivminuten und SMS wird der Tarif vermutlich bei 50 € liegen - dann gibt man also mind. 1600 € in 2 Jahren für ein Telefon aus - das sind viele nicht bereit zu zahlen - (bei meinem Nokia N73 komme ich auf 450 € für Grundgebühr und Handy)
     
  18. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Hast du mal geguckt, was alleine eine Daten-Flatrate fürs Handy bei den deutschen Mobilfunkanbietern kostet? Plus Freiminuten und SMS, die das iPhone mit sich bringt, sind 25 Euro völlig utopisch... Selbst das doppelte ist für einen Iphone-Vertrag mit Datenflatrate in Anbetracht der derzeitigen Angebote der Konkurrenz noch günstig!
     
  19. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    aber bisher bietet man in den anderen Ländern keinen günstigen Tarif an
    in Deutschland sind nicht viele bereit, mehr als 40 € für eine Handyrechnung auszugeben (und dann gibt es das Handy meist gratis dazu)
     
  20. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Leider hinkt dieser Vergleich. Wenn die Hardware 400€ kostet und die tariflichen Kosten 1200€ auf zwei Jahre, dann kostet selbst ein 1€ Handy 1201€ auf diese zwei Jahre. Das mit einem anderen Tarif in einen Topf zu werfen halte ich für unklug. Ich zahle für mein SonyEricsson K750i
    sogesehen auch 1200-1400€ bei meiner monatlichen Rechnung von 50-60€, obwohl das Gerät damals als es neu erschien, subventioniert nur etwa 40€ gekostet hat.

    In den USA kann man das iPhone als bestehender AT&T-Kunde auch für 399$ kaufen und zu seinem bestehenden AT&T-Vertrag eine 20$-Datenflat dazu buchen. So gesehen hätte man allenfalls etwa 880$ für's iPhone ausgegeben. Oder wie? Oder was?

    http://www.apple.com/iphone/easysetup/rateplans.html (auf "existing customers" klicken)

    20$ für eine Datenflat-Option finde ich fair - und wenn sich das mit einem günstigen Tarif koppeln lässt, sehe ich keinen Grund zur Aufregung.
     
    Peter Maurer gefällt das.

Diese Seite empfehlen