1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetzugang mit T-Online

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von mandy, 13.08.07.

  1. mandy

    mandy Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    91
    Hallo ihr!!
    Ich wollte mal das Forum fragen weil die Menschen von der Telekom mir nicht so wirklich helfen konnten...
    ich versuche mit meinem macbook über t-online ins internet zu kommen und hab auch ganz brav alles so eingegeben wie es sein soll ( anschlusskennung<tonlinenummer<mitbenutzernummer@t-online.de)
    aber es klappt immernoch nicht.... und ich weiss echt nicht woran es liegt, hab schon die zugangsdaten überprüft und alles...
    also es geschieht folgendes:
    einwählen...dann...suche nach ppp server....warten...dann irgendwann ne nachricht dieser server existiert nicht oder auch einfach nur internetverbindung nicht erfolgreich...

    wär soooo cool wenn jemand helfen könnte!!
    lg
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ein paar mehr Infos können nicht schaden:
    Welchen Router/Modem?
    Welcher Anschluss?
    Welcher Mac/Betriebssystem?
    usw.
     
  3. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Hatte das gleiche Problem.. man, war das ein Zirkus. Und dann die Bemerkung: Kaufen sie einfach Windows und machen Sie unsere Software drauf.. ja genau. Sonst noch Wünsche?

    Problem: Was für einen Vertrag hast Du?

    Als Benutzername musst Du die Anschlusskennung, T-onlinenummer und Benutzernummer am Stück eingeben @t-online.de. Dann hast Du schon alles am laufen. Das ganze unter Netzerk, Ethernet (integriert), PPoE. Passwort noch und fertig...

    Dann eben das Internetprogramm aufmachen und feddich. (Sorry, ich weis nicht, wie lang Du einen Mac hast und wie genau Du Dich auskennst. Ich hab dafür meine Zeit gebraucht)...

    Bei Fragen einfach nochmal melden...

    Grüsse

    Eric Draven

    P.S.: Sollte das nicht hinhauen, ruf beim T an und sag, Du willst Deine Internetverbindung mit DFÜ einrichten und weisst nicht, was Du wo eingeben musst. Das hat bei mir geholfen...
     
  4. mandy

    mandy Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    91
    ja syr...hab vergessen infos zu schreiben...war so sauer wegen der doofen telekom...
    also modem teledat 301, gehe mit dsl kabel ins inet, os x 10.4.1
    und vertrag ist eco flat (also der ist schon n bisschen älter...)
    lg und thx für die superschnellen antworten...
     
  5. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Hastes mal so versucht? Klappts?
     
  6. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hallo mandy,

    ich hatte das gleiche Problem. Die Telekom hat mir schlicht und einfach einen defekten Router geschickt. Ich hab so viel Zeit in der blöden Hotline verplempert. Nach 2Wochen habe ich einen neuen Router bekommen, habe ihn angeschlossen und er hat sofort funktioniert.
     
  7. lemac

    lemac Gala

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    51
    Hallo,
    bei mir lag´s mal an den Routereinstellungen. Hatte das Problem unter Windows. Hatte beim Router nicht eingestellt, dass er immer mit dem Internet verbunden sein soll, wenn man ihn einschaltet. Macbook war dann in 5 Minuten im Internet, einfach die geforderten Daten eingeben. Daten hast du von der Telekom mit der Anmeldebestätigung bekommen.
    Kann auch am dhcp liegen: unter Systemeinstellungen - Netzwerk - tcp/ip einstellen.
    Hoffe, geholfen zu haben.

    P.S. Habe viel Telekomgeschimpfe gehört; bei Nachfragen waren 90% der Betroffenen aber selber schuld (so wie ich).
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du die # vor der Mitbenutzernummer eingegeben?
    Was du einmal probieren kannst ist ob es eine Fehlermeldung in den logfiles existiert.
    Es sollte (wenn ich mich noch recht entsinne) im ppp.log was geschrieben werden. Dies kannst du dir anzeigen lassen. Bevor du die Verbindung aufbaust tipp das einmal in einem Terminal ein.
    Code:
    sudo tail -f /var/log/ppp.log
    Die Ausgabe kannst du dann (im Fehlerfall halt) hier einmal rein kopieren. Probiere zuerst einmal das mit der Raute aus.
     
  9. cluig

    cluig Cox Orange

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    96
    Genau, so sehe ich das auch. Jeder der meckert sollte mal bei Versa.... oder Arco.... einen Versuch starten. Ich kenne viele die zum Rosa Riesen zurück gekehrt sind weil es da funktioniert. Ich will surfen und mich nicht ärgern.

    Ein Beispiel: Nach Blitzeinschlag war NTBA kaputt. 18.30 Uhr Hotline angerufen, am nächsten Tag um 9.10 Uhr hatte ich einen neuen. Wie soll sowas bei einem von den oben genannten funktionieren?
    Gruß
    cluig
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    cluig: Gegenbeispiel: Ich hatte Probleme mit meinem DSL-Anschluss. Verbindungsabbruch nach einer gewissen Zeit/Datenmenge. Mit der Hotline telefoniert (mit einen von den oberen) Leitung geprüft. Sync war ok. Port auch. Techniker kam raus und hat vor Ort gemessen. Festgestellt das der NTBA in Fehler verursacht. NTBA ausgetauscht (natürlich hatte er auch einen mit, Verdacht lag eigentlich beim Modem) und mir dann auch ein neues Modem zukommen lassen. Wenn man mit den Leuten richtig reden kann (in jeglicher Form) dann klappt das auch. Es kommt immer darauf an wen man auf der Gegenseite hat. Ich hab auch schon Hotliner vom Rosa Riesen zusammengestaucht und denen direkt diktiert was sie dem Techniker mitteilen müssen, wobei er am Anfang der Meinung war ich läge im Unrecht. Der Techniker selber nachher meinte es war richtig so, das ich das direkt hab eintragen lassen.
     

Diese Seite empfehlen