1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetspuren löschen??

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Alejandro, 29.12.05.

  1. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hallo,
    es gab unter Windows ein kleines Programm, mit dem man die Internetspuren zuverlässig löschen konnte. Das hieß TraxEx und war wirklich prima. Es hat z.B. den Verlauf geleert, Cookies gelöscht usw. und das Ganze dann, wenn man den Browser schloss, oder Windows hinunterfuhr oder auch auf Befehl mal so zwischendurch.
    Gibt´s sowas für den Mac eigentlich auch? Oder gibt es andere Möglichkeiten, dass zu automatisieren? Danke...
     
  2. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Hallo Alejandro
    Ich benutze als Browser Safari.Da kannst du jederzeit in der oberen Menüleiste den Verlauf löschen und im Menü Safari den Cash-Speicher leeren. Ebenfalls im Menü Safari unter Einstellung stehen weitere Optionen zur Verfügung. Wie das bei anderen Browsern ist kann ich Dir leider nicht sagen.


    Gruß Kuh-Bernd
     
  3. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Das gleiche gibt's auch fuer den Firefox: Extras - Private Daren loeschen (Strg Umschlt Entf, bei Windows zumindest)

    - mathilda
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ansonsten kann man bei Safari noch "Privates Surfen" auswählen
    dann wird nix gespeichert (Cache, Verlauf, Passwörter ...)
     
  5. mona

    mona Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    176
    Absolut geiler Tipp!
    Danke.
     
  6. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    irgendwo gab es auch mal noch ein lokalisierungspaket, welches "privates surfen" mit der sinnvolleren beschriftung "porn mode" versah. da kapierte man irgendwie schneller für was dieser menüpunkt ist... :D
    <duckundrenn />
     
  7. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Wer die Firefox Version 2.0 hat, kann seine Privaten Daten auch mit einem Tastaturbefehl löschen. Ich bin grad jetzt darauf gekommen. :)

    ⌂ + ⌘ + del löscht die Privaten Daten. ;)
     
  8. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Nachschlag: ;)
    Auf den MacBook Tastaturen, die ja bekanntlich keine Delete-Taste haben, gehts mit ⌂ + ⌘ + fn + Backspace. :)
     
  9. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    o_O
    Ich hatte jetzt den Effekt, dass ich nach dem Löschen des Verlaufes und des Cache- Speichers beim Aufrufen einer Forum- Seite automatisch eingeloggt wurde.
    Wie kann dies sein?

    Ciao Marja
     
  10. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Wahrscheinlich werden dabei die Cookies nicht gelöscht. Darum bleibst du dann eingeloggt.
     
  11. knippi84

    knippi84 Gast

    Entschuldige wenn ich den Thread aufgreife!

    Ich weiß wie man mit Firefox seine privaten Dateien mit einer Tastenkombination löscht! Gibt es das auch für Safari? Ich finde es unglaublich lästig, diese Sachen alle manuel zu löschen, ich finde es aber notwendig dies zu tun! Eine einfache Tastenkombination (wie eben bei Firefox) würde mir da schon sehr helfen!
     
  12. Hallo

    Hallo Gast

    Beim Safari werden beim privaten Surfen trotzdem Cookies gespeichert über die man in der Regel wieder das Surfverhalten nachvollziehen kann.

    Beim Safari müsste man also alles "händisch" machen.

    1. Cache leeren
    2. Verlauf löschen
    3. Cookies löschen
     
  13. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Haha! :-D
     
  14. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Nein, muss man nicht. Einfach den Menüpunkt "Safari zurücksetzen..." auswählen.

    MacApple
     
  15. Hallo

    Hallo Gast

    Dann sind aber auch alle Kennwörter etc. gelöscht. In dem Augenblick, wo man nur den entspr. Surfverlauf löschen möchte, ohne seine ganzen Kennwörter etc. neu eingeben zu müssen geht es leider nur in der von mir beschriebenen Weise.
     
  16. knippi84

    knippi84 Gast

    Danke für die Hilfe!
     
  17. fbrossler

    fbrossler Pferdeapfel

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    80
    Aus meiner Zeit von Windows kenne ich noch für Firefox die wunderbare Funktion, dass beim beenden der Anwendung automatisch der cache, der Verlauf usw. gelöscht wird.

    Leider vermisse ich diese Funktion im Safari unter Mac OS X sehr. Gibt es hier wirklich keine Funktion? Oder besteht die Möglichkeit mit Automat einen Ablauf zu erstellen?
     
  18. Aepfelchen78

    Aepfelchen78 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    9
    ......wenn man "Safari zurücksetzt"...........kann man aber trotzdem noch einsehen wo man war, wenn man unter Kindersicherung eingestellt ist, oder? Ich frage das, weil meine Kinder den Mac mitnutzen und ich sie unter Kindersicherung eingestellt habe...
    Dort kann man ja in dem Protokoll einsehen, wo derjenige wie oft war...........
    Sollten meine Kinder jetzt "Safari zurücksetzen", kann ich doch trotzdem noch sehen, wo sie waren, oder?
    Wenn nicht, welche Möglichkeiten habe ich noch, nachzuvollziehen, wo sie sich rumtreiben??

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  19. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Spricht denn irgendetwas dagegen, dass Du das einfach einmal ausprobierst, statt hier mit zig Punkten zu argumentieren?
     
  20. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du die absolute Kontrolle haben willst, setze in deinem Netz einen transparenten Proxy auf und leite alles über diesen.
     

Diese Seite empfehlen