1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

intel imac 17" startschwierigkeiten (powerswitch, einschalten)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von emmagoldberg, 13.04.06.

  1. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    hallo,
    sitz gerade bei nem neuen intel imac meines vaters (1.83 GHz Intel Core Duo, 1GB DDR2, 17") und habe festgestellt, dass der einschaltmodus nicht derselbe ist wie bei den ibookb bzw. powerbooks. es genügt nicht kurz auf den power knopf zu drücken, sondern ich muss ihn ca. 3-4 sek gedrückt halten, damit der mac startet. hat jemand ähnliche probleme oder ist das neu bei den intel serien oder ist das ein dieses gerät spezifisches problem?

    was habt ihr für erfahrungen gemacht?

    mfg eG
     
  2. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Also vom Intel iMac kann ich dir leider nix sagen aber mein Intel Mac Mini schaltet sich sofort ein sobald man den Power Knopf drückt.
     
  3. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hallo emmagoldberg,

    kann dein Problem nicht bestätigen. Habe selbst einen iMac Core Duo 17" und der startet sofort.
     
  4. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    na ja wenn ich ihn 1sek gedrückt halte wie bei meinem ibook beginnt zwar das ruhezustand licht zu leuchten bzw. zu blinken aber er bootet nicht.

    was könnte denn dafür ausschlaggebend sein?
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ist der 1GB Original? Der Arbeitsspeicher kann die seltsamsten Probleme verursachen.
     
  6. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Auch vom 20er gibts keine Bestätigung: Bei meinem iMac reicht ein sanfter Druck auf den Knopf um ihn kurz aufsurren zu lassen und dann den Gong schlagen zu lassen. ;)

    Ändert sich etwas an der Geschwindigkeit, wenn du mal bis auf Maus und Tastatur alle Zusatzgeräte absteckst?
     
  7. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    nein wurde von 512 im apple store aufgerüstet. habe gerade einen datentransfer laufen, werde danach versuchen tastatur (usb) und maus (bt) abzuhängen bzw. zu deaktivieren und schauen ob sich was ändert.
     
  8. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    hmmm, gestern sprang er schon bei der ersten 1sek berührung an. sachen gibts, aber beim 2. versuch schon wieder nicht mehr, na ja werd wohl damit leben müssen...
     
  9. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    so jetzt reciht es jetzt wacht er aus dem ruhezustand nicht mehr auf, sondern es bleibt mir nichts anderes übrig als ihn zu killen und neuzustarten...werd mal den support kontaktieren!
     
  10. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    bei mir startet er auch sofort!
     
  11. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    Tja Neuigkeiten in Sachen Startschwierigkeiten. Nachdem das Ding vor zwei Woche nicht mehr aus dem Ruhezustand aufwachte, kontaktierte ich den Apple-Hänlder meines Vertrauens und der......führte einen Parameter Reset durch und meinte alles wieder in Ordnung, Problem nicht nachvollziebar. Naja ist ja auch schwer nachvollziehbar wenn das Problem nicht jedesmal Auftritt sondern sagen wir von 10x, 3x. Ärgerlich ist es halt, da sich dieses Problem wie oben beschrieben seit dem ersten Mal hochfahren immer wieder Auftritt.
     
  12. dell

    dell Gast

    bei mir tritt ein anderes Phänomen auf: ab und zu, vielleicht insg. 4 mal bis jetzt (besitze den iMac seit 1 Monat) schaltet nur das Kontrollämpchen und die Lüfter fangen sich an zu drehen aber der Monitor bleibt schwarz. Nach ca. 10 Sekunden kommt dann das Bild und der Rechner bootet wie gewöhnt...
     
  13. phattprod

    phattprod Jamba

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    54
    würd ich zurückgeben, bzw. Garantiereparatur durchführen lassen!

    Bei Problemen mit dem Ruhezustand scheint das LogicBoard (zumindest wars bei meinem iMac 17" Intel so) einen Schaden zu haben...
     
  14. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    tja aber das problem ist die führen immer zuerst einen parameter reset durch, danach scheint alles ok, testen das ganze dann ein paar mal und wenn einer pech hat tritt der fehler in der testphase gar nie auf. ausserdem ist es ja nicht so des es jetzt so ein problem wäre, aber es ist halt lästig!
     
  15. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Die versuchen halt so oft wie möglich so viel wie möglich zu sparen!
    Hast du schonmal einen Hardware-Test mittels Install-DVD gemacht?
     
  16. emmagoldberg

    emmagoldberg Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    90
    nö danke für die anregung ist auch eine gute idee, werd ich demnäcsht probieren!
     
  17. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Kann ich nicht bestätigen. Ein kurzer Druck auf den Powerknopf und mein 17" iMac Intel geht an. Scheint an etwas anderem zu liegen und ist nicht normal.
     

Diese Seite empfehlen