1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Installation endet nie !?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von NochEinPeter, 30.11.06.

  1. Hallo !

    Ich habe ein Problem mit einem Mac Mini - Mac OS 10.4.
    Nachdem der Rechner gar nicht mehr funktioniert hatte, blieb nichts als das Mac OS neu von der DVD zu installieren.
    Das Problem ist nun, dass die Installation nicht beendet wird. Nach der Installation der Komponenten von der DVD 2 kommt (wie zu erwarten) die Meldung dass das System neu gestartet wird.. aber nach dem Neustart kommt immer wieder "Bitte legen Sie die CD/DVD "Mac OS X Install Disc 2" ein um mit der Installation fortzufahren" (sofern ich die DVD vorher ausgeworfen habe). Wenn die DVD eingelegt ist (oder noch war) werden wieder die selben Komponenten von der DVD 2 installiert, und nach dem Neustart geht wieder alles von vorne los. Man kann leider die Installation auch nicht abbrechen. Ich habe nun also eine "Endlos-Installations-Schleife", aus der ich nicht mehr herauskomme.
    Kann mir da jemand helfen ?

    Danke
    Peter
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Ja, kann man ...

    Folgendes:

    - DVD einlegen und damit neustarten/booten.

    - Die Festplatte nun mit dem FDP (Festplattendienstprogramm) nochmal komplett löschen, formatieren und neu initialisieren. Anschl. Festplatte nochmal überprüfen/reparieren.

    - Nun Installation starten, aber vorher links unten auf Anpassen klicken. Nur die Komponenten, Sprachen und Druckertreiber auswählen die man benötigt. Keine Spiele und Zusatzsoftware wählen die man nicht braucht, auch keine Demos von MS-Works u.s.w.

    - Installation durchführen und wenn man Glück hat, benötigt man DVD 2 erst gar nicht. Wenn doch, Neustart abwarten DVD 2 einlegen und Installation zu Ende abwarten.

    - Nach dieser Installation und Neustart wird nun keine Endlosschleife mehr folgen.
     
  3. schade.. eigentlich wollte ich NICHT neu formatieren, weil da noch Daten drauf sind die ich gerne erhalten hätte...
    gibt es keine Möglichkeit die Installation abzubrechen ? Im Installations-Log gab es keinerlei Fehlermeldungen ... schon ein ziemlicher bug dass sich das im Kreise dreht :(
     
  4. Hallo,

    danke auch noch @Terminal für deine Antwort..
    leider kommt die Aufforderung zum Einlegen der DVD2 auch wenn ich von der DVD1 boote :( das ist schon sehr seltsam !
     
  5. Terminal

    Terminal Gast

    Dann musst du vorher das komplette System und BSD manuell von der Platte löschen. Dazu gehören die Verzeichnisse:

    /System
    /automount
    /bin
    /sbin/
    /private
    /usr
    /Volumes

    die Aliase oder Symlinks:

    /etc
    /tmp
    /var

    und die Dateien:

    /mach
    /mach_sym
    /mach_kernel
    /Network

    Am besten dazu von externer Festplatte starten und alles mit einem FTP-Programm runterlöschen, mit dem man auch unsichtbare Dateien und Ordner anzeigen lassen kann, sonst findest du sie nämlich nicht alle.

    Falls du etwas fortgeschrittener bist, kannst du auch mit Install DVD booten und mit dem Terminal auf Kommandoebene alles weglöschen mit "rm -R <hier Namen der Daten eingeben>".

    Diese Daten müssen bei dir vor einer Neuinstallation unbedingt verschwinden, weil sonst angeblich etwas zurückbleibt was eine Neuinstallation am Ende nicht korrekt beseitigen kann. Daher ja auch die Endlosschleife.
     
  6. Terminal

    Terminal Gast


    Kann ja gar nicht. Diese Abfrage kommt nur wenn du mit internem System startest. Das ist ein StartupScript, welches die weitere Installation von DVD 2 erzwingen will.

    Beim Booten von DVD musst du die c-Taste festhalten, dann klappt es.
     
  7. Danke !

    nun bin ich doch etwas enttäuscht vom Mac.. sowas ist mir mit Windows noch nie passiert (auch wenn das auch seine Macken hat)... da muss Apple sicher noch was an der viel gepriesenen "Benutzerfreundlichkeit" und "Stabilität" arbeiten..
     
  8. hab ich gemacht, und den Geräuschen nach hat es auch von der DVD gebootet !
     
  9. Hallo nochmal,

    kann mir vielleicht jemand sagen, welches Script hier immer aufgerufen wird ? Vielleicht reicht es ja den Aufruf des Scripts abzustellen...
    Ich komme ja zumindest in den single user modus und könnte wenn ich wüsste wo....

    Weiss jemand wie der Systemstart beim MacOS funktioniert ? Ist ja leider nicht die übliche "inittab" geschichte...

    Danke
    Peter
     
    #9 NochEinPeter, 30.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.06
  10. Terminal

    Terminal Gast

    Nein, das reicht leider nicht. Deshalb habe ich dir ja auch nicht Name und Standort des Scripts genannt. Es müssen die Ursachen beseitigt werden die das auslösen.

    Der Installer ist so konstruiert, dass er nach der korrekten Installation die Install-Ressourcen, die Install-Scripts und weitere tmp-Daten automatisch löscht, bevor der letzte Neustart erfolgt. Wenn das nicht genau so abläuft, sind Daten auf dem Rechner die nicht automatisch gelöscht werden können weil der Installer vermutlich keine Zugriffs-Rechte dazu besitzt. Und darum kann es sich nur um Daten handeln die du schon drauf hattest. Systemdaten werden normalerweise mit den neuen Daten überschrieben und das können sie nun nicht.

    Lösche die Systemressourcen und das BSD-Subsystem mit den von mir oben genannten Verzeichnissen, dann sollte es nach einer Neuinstallation klappen.

    Nur das Entfernen des StartupScriptes wird dein Problem nicht beseitigen. Du wirst im Grunde ständig ein kaputtes System mit dir rumschleppen, welches irgendwann mal zusammenbrechen wird. Und denke mal an spätere Updates, da geht die Freude erst richtig los wenn diese nicht funktionieren.
     
  11. Stimmt, ein "ordentliches" System hat seine Vorteile. Ich würde halt gerne bevor ich alles platt mache das System nochmal zum laufen bringen, um die Daten zu sichern etc... Danach dann erst das "alte" System löschen und neu aufspielen.
    Also für einen Tipp wie ich dieses Script erstmal los werde wär ich schon dankbar. Mit der bash im single user modus komme ich schon soweit klar...ich kenne mich halt nur nicht mit den MacOS spezifischen sachen aus.
     

Diese Seite empfehlen