1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

infos vor dem Kauf

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von hansi, 10.03.06.

  1. hansi

    hansi Gast

    mahlzeit,

    bin kurz davor ne menge Kohle auf dem kopf zuhauen:oops: , wollt mir den IPOD 30 Gb kaufen.
    So, da aber überzeugter Windows user bin wollte ich mir mal ein paar wichtige infos einholen und hoffe bin bei euch richtig.

    - das handling geht rein über die itunes software? was ist wenn die mal nett will? gibts probleme bzg. win xp prof sp2?
    - was ist mit dieser 3 tag Geschichte der mp3 Stücke.müssen die alle umformatiert werden bzw. im Namen geändert werden?
    - gibts grosse technische Mängel dieser ipod´s??
    - wie lange ist der technische support und wie gut ist der support von apple( gerade hier in deutschland?? servicewüste und co.:) ??
    - alos einfach ipod an der usb schnittstelle und 20 gigs mp3 per drag and drop wird wohl nicht gehn?? oder..wie gesagt kenne nur 30€ taiwan importe aals mp3 player;)
    - was muss ich machen um avi,divx und andere nicht apple formate auf den ipod abzuspielen..kosten punkt der fremdsoftware, zeitlicher Aufwand..

    kurz um , ich will nicht die Katze im Sack kaufen und das Personal eines Discounter kann man nichs fragen..

    Danke im voraus für viele kostbare Antworten und ich hoffe ich kann mich bald zu einem Appler zählen...naja oder soo_O
     
  2. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    1) ja, befüllen konvertieren, rippen, brennen geht alles mit iTunes. Hat auf meinem Windows PC noch nie Probleme gemacht. Läuft aber schon knapp 1 Jahr darauf.
    2) Ordentlich gerippte Titel sollten eigentlich bereits korrekte ID3Tags beinhalten. In iTunes kann man diese aber auch bequem und shcnell bearbeiten.
    3) Hab meinen mini seit über 6 Monaten und noch keine Probleme gehabt. ist mir mehrmals auf Steinboden gefallen und hat dabei nur leichte Dellen mitgenommen. Funktioniert aber noch wie am ersten Tag.
    4) kann ich nichts zu sagen
    5) ipod anschließen und itunes macht den rest. Keine Probleme
    6) dazu gibt es gute freeware. Begrenzt kann sogar iTunes Videos umwandeln, hab dazu aber keine erfahrung.
     
  3. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich würde trotzdem, wenn Du schon "eine Menge Kohle auf den Kopf hauen" willst, warten ob nun wirklich am 1. April der neue Video rauskommt.

    Gruß
    Daniel
     
  4. hansi

    hansi Gast

    tja, wenn der auf den Markt kommt dann wird der Haufen wohl doppelt so gross werden:eek:
    und ich kann nur kleine Häufchen machen:)

    danke für die infos ertsma!
     
  5. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Tuh dir einen Gefallen du Masochist:

    HOL DIR NEN MAC!

    Ok Ok ich bin ein Fanatiker...
     
  6. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    für "windows gewöhnte" anwender ist iTunes am anfang etwas verwirrend, genauso wie die steuerung des iPod, allerdings stellt sich sehr bald der "aha" effekt ein, am Anfang muss man jedoch ab und an etwas grübeln. Du kannst dir auf www.apple.de schonmal iTunes runterladen und ausprobieren (dazu brauchst du keinen iPod).

    Letzten endes ist es das komfortabelste Jukebox Programm, welches mir jeh unter die nägel gekommen ist, allerdings braucht es etwas mehr Ressourcen (Arbeitsspeicher+Cpu auslastung) als zum Beispiel Winamp, weshalb es bei Gamern oft nicht gut ankommt.
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Aber höchstens, weil man sich fragt, warum man nicht schon längst einen Mac hat!
     
  8. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Wenn man Winamp gewöhnt ist, ist iTunes echt erstmal kompliziert. Aber das legt sich alles sehr sehr schnell. Hab iTunes auch schon eingesetzt lange bevor ich den iPod hatte ;)
     
  9. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Du solltest auch keinen Diskounter fragen.
    Gehe in einen Apple Laden und sieh dich da um.
    Kostet nichts und bei Fragen hast du einen kompetenten Ansprechpartner.
     
  10. KEd!

    KEd! Jerseymac

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    448
    ...das problem ist das nicht überall ein apple store vorhanden ist, hier im umkreis gibts z.b. nichts und ich kann mir vorstellen das niemand gerne 50-100km fährt nur um sich beraten zu lassen..

    was ich bisher über den ipod sagen kann ist folgendes:

    1. geht sowie ich weiss auch mit anderen programmen, soll aber nicht so gut funktionieren hab dieses allerdings noch nie ausprobiert da itunes das beste is was es gibt. bei mir gabs keine probleme diesbezüglich

    2. der ipod nutzt ID3 tags um seine playlisten zu verwalten, diese sollten lediglich vollständig ausgefüllt sein, sprich mindestens Titel und interpret sonst hat man misch masch. es gibt allerdings mehr oder minder gute programme die auf internet datenbanken zugreifen und diese automatisch erstellen.

    3. technische mängel sind mir soweit keine bekannt, der player ist 1a verarbeitet, ich hab noch NIE ein gerät in händen gehalten das dermaßen gut verarbeitet ist. der einzige "mangel" ist die tatsache, dass fingerabdrücke magisch angezogen werden und das die überfläche n bisschen kratzempfindlich ist. allerdings stört das nicht weiter, wenn man ihn nicht grad über steinboden zieht. weiteres manko sind die original kopfhörer die gerne etwas klirren, allerdings auch nur bei deaktivierter lautstärken sperre.

    4. wenn ichs richtig gelesen hab hat man zunächst mal 90 tage garantie und 1 jahr gewährleistung, bin mir diesbezüglich aber nich 100% sicher.

    5. funktioniert! du erstellst dir playlisten und fügst die gewünschten lieder per drag and drop ein. willst du nur eine playlist kannst du grade alle markieren und verschieben. 4gb dauern ca 18minuten wenn ichs recht im kopf habe.

    zu 6. kann ich leider nichts sagen, da ich nur nen ipod nano besitze, allerdings sollte die suche funktion hier im board mehr aufschluss dazu geben.

    EDIT: hab grad mal zufällig im forum noch nen thread diesbezüglich gefunden:
    http://www.apfeltalk.de/forum/bekomme-videos-ipod-t33484.html
     
  11. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Moin, hierzu nur kurz;
    Die Gewährleistung muss 2 Jahre betragen, wenn du den iPod als Verbraucher kaufts (wovon ja auszugehen ist). Die kann Apple nicht ausschließen. (§ 475 II BGB)
    Also gehe ich mal davon aus, dass eine einjährige Garantie seitens des Herstellers vorliegt und man danach ein weiteres Jahr Gewährleistung hat.
    Hier muss man natürlich im Zweifel beweisen, dass der Mangel (den man ebenfalls beweisen muss) schon bei Kauf vorgelegen hat...

    Das nur kurz zum juristischen ;)
     
  12. KEd!

    KEd! Jerseymac

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    448
    dann wars so das du innerhalb von 90 tagen nach dem kauf nen komplett getauschten ipod bekommst und alles nach den 90 tagen wird repariert...
     
  13. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Das kann natürlich gut sein.
    Aber man kann trotzdem grundsätzlich während der zweijährigen Gewährleistungsfrist auch eine Nachieferung verlangen wenn ein Mangel vorliegt...
    Aber Apple darauf eingeht, steht auf einem anderen Blatt. Aber versuchen kann man es!
     
  14. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    das ist immer das gleiche thema:

    gesetzlich gibt es sechs monate garantie und dann eineinhalb jahre gewährleistung!

    während der garantie wird vom hersteller oder verkäufer verlangt nachzuweisen das ein mangelfreies gerät ausgeliefert wurde und ein schaden durch unsachgemässe behandlung durch den käufer entstanden ist, wenn hersteller oder händler sich vor der reparatur oder dem austausch drücken will!

    in der gewährleistungszeit wird vom käufer verlangt nachzuweisen das ein mangel schon beim kauf des gerätes vorlag der nun zum schaden führte, was sehr schwierig sein dürfte!

    apple bietet allerdings ein jahr garantie! und reparatur oder austausch nach dieser zeit wird nur gegen bezahlung oder, wohl eher selten, auf kulanz gewährt!

    dann gibt es bei bekannten mängeln, wie logicbord oder akku defekten, ein austauschprogramm welches sich über die garantiezeit hinausdehnt, aber auch dieses ist auf bestimmte serien begrenzt und geschieht eher aus kulanz!

    die 90 tage sind kostenloser telefonsupport (!), nur die telefongebühr ist zu bezahlen, und diese ist durch den applecare protektion plan, eine apple garantieerweiterung, auf insgesamt zwei jahre garantie und telefonsupport ab kaufdatum erweiterbar. was für iPod's gilt, bei apple computern beträgt die erweiterung insgesamt drei jahre ab kaufdatum!

    gruss, bernd :)
     
  15. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Das ist so natürlich auch wieder nicht ganz korrekt. :innocent:
    Gesetzlich
    gibt es überhaupt keine Garantie, sondern höchstens die von Dir erwähnte Beweislastumkehr gem. § 476 BGB während der ersten 6 Monate der Gewährleistung...
    Sonst sind die Ausführungen aber gut!
     

Diese Seite empfehlen