1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

InDesign und Graustufen.tifs

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von RyanRunner, 27.08.06.

  1. RyanRunner

    RyanRunner Gast

    Guten Abend Leute,
    ich bin eigentlich "noch" Quarker muss aber zur Zeit InDesignen.
    Habe auf einer Visitenkarte ein eingefärbtes Graustufen-tif liegen. Hintergrund des tifs soll keine Farbe haben damit der Font der Karte kommt. Wenn ich dann aber die PDF schreibe zeigt er mir das tif immer in weiß an.
    Kann man nicht, wie in Quark, den Hintergrund ebenso wie die Graustufen einfärben?????
    Und zweite Frage: Wo gibt es einen Überdrucken-Button.
    Wäre für eine Antwort äußerst dankbar. Muss morgen in Druck :(

    beste Grüße,
    ryanrunner
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Fenster --> Attribute
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Je nachdem ob du den Objektrahmen oder das Objekt selber (also mit weißem oder schwarzem Zeiger) angeklickt hast, kannst du jeweils eine andere Farbe zuordnen. Tiff nur ohne LZW benutzen, am besten PSDs. Für Transparenzen benutzt man Photoshop und wenn du schon ein Graustufenbild hast, ist die Maske ja schnell erstellt.
     

Diese Seite empfehlen