1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Indesign CS / Druckproblem

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von kiwi, 27.05.06.

  1. kiwi

    kiwi Gast

    eine Bitte:

    Wer von euch kennt diese Fehlermeldung

    "Druckfehler: Die Adobe Druck-Engine konnte Ihre Daten aufgrund eines unbekannten Problems nicht ausgeben."

    und weiß wie ich das umgehen kann.

    Im Moment funktioniert es, wenn ich zuerst ein pdf drucke und dann nochmals auf drucken gehe.

    Bin für jeden Tipp sehr dankbar!!
    lg Maria
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Du druckst ein PDF über den Drucken Dialog?
    Kann es sein das Indesign den PDF-Drucker nicht findet, oder du keinen installiert hast?
     
    #2 G5_Dual, 27.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.06
  3. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Mein HP LaserJet wollte teilweise auch nicht aus ID CS drucken. Ich habe testweise eine Seite mit den benutzten Schriften erstellt, und dann Schritt für Schritt eine Schrift nach der anderen in Pfade umgewandelt... voila, eine der Schriften war nicht druckfähig. (Frag jetzt bitte nicht, welche das war... irgendson Schnörkelkram:) )

    Seitdem kontrolliere ich bei Fehlermeldung die verwendeten Fonts.

    Versuchs mal.

    Grüße
    dasHanyo
     
  4. kiwi

    kiwi Gast

    ja, aber nur als alternative. nachdem ich ein pdf gedruck habe funktioniert das direkte drucken (meist) auch.
    also die pdfs funktionieren einwandfrei. ich werf die danach immer weg...

    das mit den schriften ist auch ein guter hinweis. allerdings kann ich mir das auch nicht so ganz vorstellen, weil wenn eine schrift nicht druckbar ist dann druckt er doch nie, oder? kann es sein, dass er dann gelegentlich einfach alternativschriften aussucht?
    aber ich werd schauen...

    DANKE schon mal
     
  5. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    PDF erstellen und ausdrucken war auch bei mir nie das Problem. Das funzt. Nur das direkte Drucken, sozusagen "in echt".

    Hmmm, ich werde noch mal testen, ob man denn trotz angemeckerter Schriften eine PDF-X3 schreiben kann... hat jetzt nichts mit Deinem Problem zu tun:) fiel mir nur gerade ein, da ich für ein Programmheft im Moment etwas kuriose Schriften verarbeite.

    bisdenne
    dasHanyo
     
  6. antonio_mo

    antonio_mo Gast

    Hallo,

    also Deine Beschreibeung ist (so finde ich) wenig hilfreich um Dir genaue Infos zu geben.
    Ich fände es auch hilfreich zu wissen mit welchen Betriebssystem Du arbeitest, oder wie erstellst Du eine PDF?
    Über den Druckdialog des Systems oder aus ID CS heraus?

    wie bitte soll eine PDF funktionieren?
    Du schreibst »das direkte Drucken (meist) auch« klingt sehr durcheinander!

    Wenn Du nicht einmal eine einfache PDF erstellen kannst wieso muss es dann dazu eine PDF/X-3 sein?
    Wenn Du (so vermute ich einmal) über ID CS eine PDF erstellst und eine Schrift ist defekt, dann hats auch keinen Sinn eine PDF/X-3 zu erstellen!
    Jetzt wäre es natürlich interessant zu wissen wie Du Deine Fonts verwaltest und wie diese heisst?

    antonio
     
  7. Clausi

    Clausi Granny Smith

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich habe dasselbe Problem und eine erste Lösunge gefunden: Beim Druckerfeld stand bei mir ganz oben: "Benutzerdefiniert" (keine Ahnung wann ich was dort je eingestellt habe) als ich umgestellt habe auf "standart" lief es... Mal sehen, was dahintersteckte!

    Clausi
     
  8. kiwi

    kiwi Gast

    also, ich habe immer noch keinen schimmer worans lag / liegt. Arbeite im Moment wenig in ID.
    Danke fuer den Hinweis mit benutzerdefiniert, werde ich mal austesten...

    BG
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Damit ID drucken kann, braucht es mindestens einen gültigen Druckstil.
    Richte dir einen beliebigen PostScript-Drucker ein, der auch zukünftig vorhanden bleiben muss. Konfiguriere für diesen einen Einstellungssatz in ID, speichere diesen und beende das Programm. Dann sollte dieser Fehler nicht mehr auftauchen.
     

Diese Seite empfehlen