1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Impressum und Suchmaschinen

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Timotheus, 04.05.06.

  1. Timotheus

    Timotheus Gast

    Zum Thema Impressum gibt es ja geteilte Meinungen. Es ist ja fraglich ob rein private Seiten ebenfalls unter die Impressumspflicht fallen. Sicherheitshalber wird dann immer zum Impressum geraten.

    Ich möchte hier keine neue Diskussion vom Zaun brechen bezüglich der Impressumspflicht. Mir geht es eigentlich darum, das mein Name nicht im Netz auftaucht. Ich möchte demnächst eine Seite ins Netz stellen die rein privater und informativer Natur ist. Nun lässt sich die Namensnennung im Impressum nicht vermeiden. Ich möchte verhindern, dass jemand meinen Namen in eine Suchmaschine eingibt und dann auf diese Seite stößt, z.B. zukünftige Arbeitgeber. Eine Möglichkeit wäre ja, einen anderen Vornamen anzugeben. Ist zwar rechtlich nicht ganz in Ordnung, aber falls doch mal jemand mich anschreiben möchte, kommt es ja trotzdem an. Ein anderer Weg ist es, einer Suchmaschine die Indexierung der impressum.html zu verbieten. Gibt da ja entsprechende Befehle in html. Halten sich den alle robots an dieses Verbot?

    Habt Ihr sonst noch andere Vorschläge? Hab mal was bezüglich des Impressums und einer Grafikdatei gelesen, Diese kann ja auch nicht von der Suchmaschine ausgewertet werden.

    Wie macht Ihr das mit Euren Seiten und dem Impressum?

    Danke für Informationen, Tim.
     
  2. Delmar

    Delmar Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    330
    Hi Tim,

    ich würde in Deinem Fall Deinen Namen als Grafik hinterlegen - einfach und effektiv. Die robots.txt Dateien sind leider kein 100%iger Schutz, da die Suchmaschinen die Dateien auch getroßt ignorieren können.


    In diesem Sinne ..
    Delmar
     
    1 Person gefällt das.
  3. Timotheus

    Timotheus Gast

    Danke für die Info. Ist wohl der beste Weg.

    Gruß, Tim.
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi Tim-e,

    sag mal, bei deiner Energieverbrauch-Tabelle steht ja zweimal iMac G5 (iSight). Ist das evtl. ein Fehler? Mich würde gerne der Verbrauch das iMac G5 Rev.B (ohne iSight) interssieren, besonders AaN
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Davon haben dann Sehbehinderte wenig...
     
  6. Timotheus

    Timotheus Gast

    Nein, ist kein Fehler. Der Eine wurde von einem Apfeltalkuser gemessen und die Messwerte des Anderen habe ich aus der Maclife Zeitschrift. Habe die Messwerte der Maclife reingenommen, da diese untereinander gut vergleichbar sind, was nicht unbedingt der Fall ist, wenn jeder ein anderes Messgerät benutzt. Du siehst ja, dass schon bei diesen zwei Messungen zum Teil erhebliche Unterschiede entstehen.

    Habe leider keine Daten für den iMac G5 Rev. B. Sollte sich aber im Rahmen des Rev. C bewegen. Also bei AaN ca. 5-8W. Ist zwar nicht sehr genau, allerdings verbrauchen fast alle Desktop Rechner (Apple und PC) ungefähr in diesem Bereich. Ich glaube es gab mal eine Empfehlung der Bundesumweltministeriums, dass elektronische Geräte wie Computer, Fernseher, DVD- und Videorecorder/-player nicht mehr als 1-2 W im ausgeschalteten aber angeschlossenem Zustand verbrauchen sollen. Dort sind wir leider noch nicht.

    -> Es lohnt sich also auf jeden Fall die Stecker rauszuziehen oder schaltbare Steckdosen zu benutzen.

    Danke für dein Interesse.:-D

    Gruß, Tim.
     
  7. Timotheus

    Timotheus Gast

    @quarx

    und wenn ich dann als alternativ Text meinen Namen und Adresse reinschreibe? Dann wird der Name doch nicht von den Suchmaschinen indexiert, Sehbehinderte können sich den alt. Text vorlesen lassen und alles wäre auch rechtlich sauber.

    Gruß, Tim.
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Eine schlaue Suchmaschine findet dann den Namen trotzdem, würde ich mal spontan sagen.
     
  9. Timotheus

    Timotheus Gast

    Sehen würde sie ihn schon, da er ja im html file steht. Aber meinst Du wirklich, dass sie ihn speichert? Glaube nicht, dass eine Suchmaschine den alt. Text eines Bildes indexiert. Zumindest bin ich noch nie bei einer Suche auf solch einen Text verwiesen worden. Ist aber sicher kein repräsentative Erkenntnis.

    Naja, ich muss wohl noch ein bisschen überlegen wie das geht.

    Danke quarx.

    Gruß, Tim.
     
  10. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    naja, du willst ja eigentlich eh nicht dass man deinen namen sieht. Darum wäre doch die Lösung mit der Grafik (ohne alt-Text) ganz ok.
     
  11. Prophet

    Prophet Gast

    Ich glaube du misverstehst ihn etwas Juuro. Er will das man seinen Namen sieht er will nur nicht das Suchmaschinen in Indexieren!
     
  12. Timotheus

    Timotheus Gast

    Genauso ist es. Ich möchte nicht, dass man meinen Namen in eine Suchmaschine eingibt und auf die Webseite verwiesen wird. Wie genau das erreicht werden kann und dabei gleichzeitig die rechtlichen Aspekte, sowie die Userfreundlichkeit zu berücksichtigen, war mein Anliegen.

    Evtl. geht es Anderen hier im Forum ähnlich. Z.B. finde ich heute mit meinem Namen uralte Seite, die schon gar nicht mehr richtig vorhanden sind. Ich habe vor Kurzem mal etwas dazu gelesen. Dort wurde darauf hingewiesen, dass durch das Internet die Informationssuche viel leichter geworden ist und man aufpassen sollte, was man macht. Das sollte man sowieso, klar. Man muss es den Personalern aber auch nicht zu einfach machen. Sicher kann man über mich mit etwas Geschick ne Menge rausfinden. Es sollte aber eben nicht so einfach sein, einfach auf gut Glück den Namen in ne Suchmaschine zu schreiben.

    Habt Ihr da gar keine Bedenken bei Euren Internetaktivitäten? Klar, meistens ist man ja sowieso mit nem Pseudonym unterwegs, wie hier im Forum. Bei ner eigenen Webseite lässt sich das ja nun aber nicht mehr so einfach anstellen.

    @Juuro

    Ich habe gesehen, dass Du auf deinem Blog kein Impressum hast. ist doch sicher ein vorgefertigte Seite. war da kein Impressum bei?

    Gruß, Tim.
     
  13. Prophet

    Prophet Gast

    Ja also ich sage mir immer ich muss damit leben. Wenn man etwas von sich oder über sich im Internet veröffentlicht dann muss man (wie eigentlich immer im Leben) die folgen dieser Handlung tragen! Du trägst due Verantwortung, willst du das nicht dann lass es. Jetzt musst du wissen ob es deine Seite wert ist im Internet zu erscheinen oder nicht.

    Daher arbeite ich im moment auch einer Seite die mehr eine Referenz meines könnens als eine negativ Vorlage für meinen zukünftigen Arbeitgeber ist.
     
  14. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Du kannst auch ein Pop-Up Fenster mit JavaScript öffnen. Da haben die Suchmaschinen auch keine Chance drauf zuzugreifen.
     
  15. Prophet

    Prophet Gast

    Problem bei dieser Lösung ist wieder das die Benutzerfreundlichkeit stark leidet da der User JavaScript deaktivieren kann.
     
    1 Person gefällt das.
  16. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Naja...das Impressum ist kein "wichtiger" Content der dem Benutzer unter allen Umständen erhalten bleiben sollte. Außerdem kann man diesen kleinen Prozentsatz ruhig außer Acht lassen. Es ist ja nur ein Impressum auf einer privaten Seite...
     
  17. Prophet

    Prophet Gast

    Du willst also eine Minderheit daran hindern das Impressum zu sehen? Sehr unschön.

    Aber durch deinen Beitrag kommen wir wieder auf die Frage am Anfang zu sprechen: Braucht Tim-e überhaupt ein Impressum oder nicht?

    Wenn er eines haben will das würde ich dies nicht als unwichtigen Content abtun.

    EDIT: Zum ersten Absatz: Das wäre das selbe als wenn du sagst Internetuser mit einer auflösung kleiner als 1024x768 können die Seite nicht bzw. nu unvollständig sehen. Oder sagst Opera User können deine Seite nicht betrachten weil du unfähig bist sie für andere Browser als den IE zu optimieren.
     
  18. Timotheus

    Timotheus Gast

    Hallo,

    Ich denke die Variante mit dem Bild ist schon in Ordnung. Falls jemand dieses nicht sehen kann, kann er sich ja immer noch an mich per Mail wenden. Ich bin ja nicht dagegen das diese Informationen erreichbar sind. Ich denke man muss jetzt auch nicht für jeden eine Lösung parat haben. Wenn jemand nun die Bilder blockiert, muss er es eben kurz zulassen oder nachfragen. Bei Sehbehinderten ist dass natürlich schwieriger.

    Bin mir eben auch nicht sicher, ob für diese Seite ein impressum vorgeschrieben ist. Im Zweifelsfall würde ich wohl eher ains machen. Besser als später irgendeine Abmahnung zu erhalten.

    Gruß, Tim.
     
    #18 Timotheus, 04.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.06
  19. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Man kann es einfach nicht allen recht machen. Das klinkt jetzt zwar ein bisschen blöd aber Internetuser mit ner Auflösung von 800x600 geistern halt nur in sehr geringer Anzahl herrum. Ich weiß dass viele denken dass dem nicht so ist aber über 70% benutzen eine 1024er Auflösung.

    Der Punkt ist einfach dass, egal was man macht, man immer irgendjemanden "ausschließt". Die Frage ist einfach wann man (der Webmaster oder der Designer) diese Frage für wichtig oder unwichtig erachten. Ich persönlich erachte die Anzahl der 800x600 User für verschwindend gering und halte mich beim gestalten auch nicht mehr an diese Vorgabe.
     
  20. Prophet

    Prophet Gast

    Das stimmt schon. Irgendwo muss man grenzen setzten aber trotzdem denke ich sollte man einer möglichst großen zahl Benutzern das besuchen der Website ermöglichen. Jeder ausgeschlossene User ist ein verlorener User! Wenn es einen nicht stört das bestimmte User die Seite nicht betrachten können dann kann man da wohl nicht viel machen. Aber ich würde immer darauf achten das die Seite Barrierefrei ist und von möglichst vielen betrachtet werden kann. Das Internet ist schlielich zur Informations vermittlung da und da will ich keinen ausschließen.
     

Diese Seite empfehlen