1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Import von XP-Outlook 2003 in Mac-Mail?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von menphrad, 27.07.06.

  1. menphrad

    menphrad Braeburn

    Dabei seit:
    18.06.06
    Beiträge:
    44
    Hi,

    Wie kann man am Besten E-Mails von einem XP-Rechner mit Outlook 2003 auf einem Mac archivieren oder in Mail importieren?

    Danke & liebe Grüße,
    Manfred
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  3. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Eine andere Möglichkeit, die auch funktioniert und obendrein kostenlos ist, wäre:

    - Download und Installation Mozilla Thunderbird (http://www.thunderbird-mail.de/down...nderbird&VERSION=1.5.0.4&SYSTEM=osx&LOCALE=de)
    - Download und Installation der Erweiterung MboxImport für den Mozilla Thunderbird (http://www.erweiterungen.de/detail/MboxImport/)
    - Import der Outlook 2003 .pst-Datei in den Mozilla Thunderbird
    - Mozilla Thunderbird legt für die einzelnen Ordner aus der Outlook .pst-Datei einzelne Mbox-Dateien an
    - Über mail.app diese Mbox-Dateien importieren

    Weiterführender Link: http://www.thunderbird-mail.de

    Hat bei mir recht gut funktioniert.
     
  4. Summerfriend

    Summerfriend Braeburn

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    42
    Hi,
    wie bekomme ich die erweiterung in den Thunderbird? Hab thunderbird auf den Mac installiert und die .pst Datei liegt ebenfalls auf der Platte. Thunderbird will diese aber nicht importieren, sondern nur Eudora oder Communicator?!
     
  5. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Versuche es doch mal damit:
    - Download und Installation der Erweiterung MboxImport für den Mozilla Thunderbird (http://www.erweiterungen.de/detail/MboxImport/)

    oder hat das nicht funktioniert.
     
  6. gepsinger

    gepsinger Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    15
    nur erste Mail aus mbox wird importiert

    Hallo,

    habe das gleiche Problem. Ich habe die Erweiterung installiert, die Odner als MBOX Dateien exportiert. (Wenn ich die MBOX Datei mit dem Editor öffne sehe ich alle Mails...). Wenn ich in Mail jetzt den Import versuche (sowohl über Andere Programme - MBOX, als auch Netscape/Mozilla) wird immer nur die erste Mail (manchmal immerhin bis zu 7 mails) importiert. Der Rest wird ignoriert. Keine Fehlermeldung, nichts... In Entourage kann ich die MBOX Dateien gar nicht auswählen (zum Import), da ich dachte einfach dem Umweg über Entourage zu wählen...

    Grüße und danke für eure Hilfe

    Gepsinger
     
  7. gepsinger

    gepsinger Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    15
    die Lösung liegt leider nicht nahe...

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Lösung gefunden! Bitte sag mir aber jemand dass es eine leichtere gibt!
    Gefunden habe ich auf macuser.de folgendes:
    So hat es bei mir enwandfrei funktioniert, bis auf die Tatsache dass ich die Suchefunktion in SubEthaEdit (Apfel-F) genutzt habe [gibt es als version 2.2 für private Zwecke kostenlos http://www.codingmonkeys.de/subethaedit/old.de.html]

    Den gesamten Thread findet ihr unter http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=188434

    Grüße

    Gepsinger

    P.S: Hat jemand eine Idee wie man das in einen Automator oder ein Script bringen könnte? Ich habe da nämlich viele Dateien die bearbeitet werden müssten
     
  8. gepsinger

    gepsinger Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    15
    ein einfacherer Weg!

    Hallo zusammen,

    so, jetzt habe ich eine brauchbare Lösung!

    1. Mails in Thunderbird per Erweiterung als MBOX exportieren
    2. Dateien auf den Mac, die Namenserweiterung "MBOX" anhängen
    3. Im Finder sicherstellen dass diese Dateien mit Entourage geöffnet werden
    4. Doppelklick im Finder auf die MBOX Datei - Ordner bestätigen
    5. Es hat geklappt.... (wiedholen bis alle Ordner importiert sind)
    6. In Mail die Daten (Mails etc.) aus Entourage importieren lassen

    Entourage gibt es bei Microsoft als Testversion für 30 Tage (wer es nicht sowieso hat...)

    Diese Lösung führt mich jetzt an mein Ziel...

    Hoffe mein Monolog hat euch geholfen

    Grüße
    Gepsinger
     
  9. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Der Import der .mbox-Dateien über "Ablage - Postfächer importieren - Andere" in Outlook2Mac (O2M) in Mail klappt nicht bei mir. Man kann lt. O2M die mbox-Dateien nicht auswählen, dafür aber den Ordner "mail", worin sich diese befinden. Nach einer kleinen Denkpause kommt von Mail die Fehlermeldung, dass keine gültigen mbox-Dateien gefunden wurden.
    Was läuft da schief? Anscheinend exportiert O2M alle meine Outlook-Ordner nicht korrekt. Wie lief das bei euch?
     
  10. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ich weiß jetzt woran das lag. Ich hatte anscheinend die falsche Version von O2M installiert. Ich kann mir das nur so erklären, dass es zwar die Version für Outlook 2003 war, aber ich hatte unter Windows wohl als Tribut an die Abwärtskompatibilität eine pst-Datei im 2002er Format verwendet, die die 2003er Version von O2M beim Export nicht bemängelt hat. Erst mit der Version von O2M für Outlook 2000 wurden die mbox-Dateien korrekt erzeugt, die Mail dann importieren konnte.

    Aber ein anderes Problem tat sich auf: Das "Erhalten"-Datum ist für fast alle der importierten Mails in Mail gleich. Die neuesten schießen sogar übers Ziel hinaus und geben den 01.12.2006 an. Kann man die original Datumsangaben des "Erhalten"-Datums noch irgendwie retten? Sonst ist der Import der E-Mails in Mail für mich ziemlich wertlos.
     
  11. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Hallo ihr...
    Ich verfolge diesen Thread mit Spannung, da ich vor genau diesem Problem stehe:
    eMails von Outlook zu Mail...
    Allerdings weigere ich mich rigoros, ein kostenpflichtiges Programm herunter zu laden. Und alle anderen Möglichkeiten funktionieren bei mir irgendwie nicht.
    Mensch, es kann doch nicht sein, dass in Zeiten, in denen auf nem Mac auch Windows läuft, es nur solche "Behelfsmethoden" gibt...

    Hat keiner ne Idee, wie das funktionieren könnte, oder wo es ein !KOSTENLOSES! Programm dafür gibt...?!
     
  12. alexanderrose

    Dabei seit:
    26.01.05
    Beiträge:
    54
    Hey Du hast jetzt einen Mac. Ab jetzt gibt es nichts mehr kostenlos. Daran solltest Du Dich gewöhnen.

    Außerdem sind es doch nur 10$... Das ist es mir zumindest wert, nicht stundenlang nach anderen Möglichkeiten zu suchen. Zeit ist Geld!

    Boom! und es funktioniert einfach...
     
  13. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    klar geht das umsonst.
    jede mail weiterleiten und unter dem neuen email programm abrufen. schon sind alle mails da, umsonst. nur ein bisschen fleissarbeit. das hab ich auch mal gemahct mit 300mails :)
     
  14. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Bei 300 Mails ist das ja noch machbar, aber ich habe z.B. um die 8000 Mails. Da erübrigt sich Handarbeit irgendwie.
    Outlook2Mac exportiert aus Outlook nicht nur Mails, sondern auch Kontakte und Termine. Das macht das Programm dann doch wieder brauchbar. Nur mit dem "Gesendet"-Datum kann es nicht umgehen. Da kommt nach dem Import in Mail nur Schwachsinn an.
     
  15. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Ich würde mir dafür irgendwo einen IMAP-Account suchen, den in Outlook einrichten, dort die Mails auf den IMAP-Account schieben und dann in Mail.app rückwärts arbeiten, bzw. gleich bei IMAP bleiben.
     
  16. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich bin mir nicht sicher ob man es kann, aber zu sagen der import wäre für dich wertlos, dass kann ich nicht nachvollziehen

    ich habe einen ordner angelegt 'EX Outlook' als archiv sozusagen und alles weitere regel ich für das archiv wunderbar über die schnelle suche und smartfolders
     
  17. kasei

    kasei Gast

    O2M ist wie von einigen erwähnt nicht fehlerfrei... hinzu kommt der Zeitfaktor: Das Erstellen der mbox-Dateien auf dem PC dauert (und muss immer wieder Meldungen bestätigen, O2M läuft nicht alleine, sprich man sitzt einige Zeit vor dem PC)... Mail wiederum benötigt auch einiges an Zeit fürs Importieren (in meinem Fall ca. eine Stunde pro 6'500 E-Mails), arbeitet aber immerhin ohne Benutzereingaben.

    Ein weiterer Nachteil: Attachments von importierter E-Mail werden von Spotlight nicht erfasst, sprich man kann zwar die importierte E-Mail durchsuchen, nicht aber die entsprechenden Attachments.

    Kasei
     
  18. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Das Problem mit dem falschen Datum tritt nicht auf, wenn ich die Mails mit Thunderbird unter Win exportiere und dann wieder mit Thunderbird auf dem Mac importiere. Das klappt auch nur mit der Thunderbird-Erweiterung "im mbox-Format importieren".
    Alles andere geht einfach nicht. Dann sollen die Mails auf einen IMAP-Server hochgeladen werden, damit sie immer und überall zur Verfügung stehen. Aber auch hier wieder nichts als Probleme:
    Beim Öffnen in Entourage der Mails auf dem Server sind dann einige Anhänge verloren gegangen und werden nur noch als winmail.dat angezeigt. Keine Ahnung, ob da der Server verantwortlich ist.
    Das Ganze in Thunderbird auf dem Mac scheint die Anhänge nicht zu verändern. Hoffentlich kommt es nicht noch so, denn das Hochladen ist noch nciht beendet. Das dauert mal locker 2 Tage.
     
  19. Apfabutzn

    Apfabutzn Starking

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    216
    Bei mir funktioniert der Import der durch Thunderbird erstellten (sowohl Mac, als auch Windows-Version) mbox-Dateien durch Mail nicht. Im Auswahl-Dialog erkennt Mail die mbox-Dateien nicht, sie lassen sich nicht auswählen.
     

Diese Seite empfehlen