1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Import von Audio CD OHNE hinzufügen zur Library

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Reisenthel, 26.02.06.

  1. Reisenthel

    Reisenthel Gast

    Tach Leute,

    stehe hier vor einem etwas depperten Problem. Ich möchte eine Reihe Audio CDs digitalisieren und als Mp3s o.Ä. auf meinen Mac importieren.

    Was ich nicht will ist, dass die Tracks dann meiner regulären iTunes Bibliothek zugefügt werden, sondern einfach in beliebigen Ordnern auf meiner Festplatte abgelegt werden.

    Wie stelle ich das an? In iTunes habe ich da so keine sinnigen Einstellungsmöglichkeiten gefunden.

    grüße,

    reisenthel
     
  2. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    einfach im itunes den automatischen import ausstellen
    itunes - erweietert - einstellungen -allgemein
     
  3. Reisenthel

    Reisenthel Gast

    Das ist es leider nicht ganz!

    Ich möchte keinen Import in meine Bibliothek. Ob die Dateien nach dem Import im iTunes-Musik-Ordner abgelegt werden ist egal.

    Die von dir genannte Funktion verhindert nur das von allem, was zur Bibliothek hinzugefügt wird auch eine Kopie im iTunes-Musik-Ordner erstellt wird.

    trotzdem schonmal vielen Dank!
     
  4. iDaniel

    iDaniel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    141
    hmm... mit iTunes kannst du leider nichts importieren, ohne dass es zur Bibliothek hinzugefügt wird...

    Es gibt aber sicherlich andere Importprogramme, mit denen du deine Audiodateien geziehlt abspeichern kannst.


    Gruß
    iDaniel
     
  5. Steglich

    Steglich Querina

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    183
    erst importiern

    Warum importierst Du die Titel nicht einfach erst in iTunes, exportierst sie dann in einen anderen Ordner, und löschst sie dann aus der Bibliothek.

    Der Vorteil dieser Methode ist auch noch, dass sie bei Abrage der Titel-Bibliothek gleich die richtigen ID3 Tags bekommen.
     
  6. Reisenthel

    Reisenthel Gast

    @ Steglich:

    Notfalls läuft es darauf hinaus, ja! Bloß, da ich an einem Mac sitze, dachte ich, das müsste auch "eleganter" gehen! ;)

    @ iDaniel

    Könntest du, oder jemand anderes mir solche Programme nennen?
     
  7. iDaniel

    iDaniel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    141
    Ich finde leider kein gutes... Vielleicht kannst du es jedoch mit "Audacity" versuchen, indem du die Musik importierst und dann als mp3 wieder exportierst. Ist zwar bisschen umständlich aber funktioniert vielleicht.
     
  8. Steglich

    Steglich Querina

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    183
    'elegant' finde ich es, wenn man eine schnelle unkomplizierte Lösung findet, und da ist die Lösung, die ich oben angesprochen habe, die schnellste. Bis Du jetzt ein anderes Programm gefunden hast, Dich darin eingearbeitet hast, evtl. funktioniert es dann doch nicht so, wie Du willst, und Du musst mehrere Programme ausprobieren...

    Sorry, will mich nicht aufdrängen, aber ich finde Computer sind für die Benutzer da und nicht umgekehrt.
     
  9. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Schau dir doch mal LameBrain an...

    Gruß, zause
     
  10. Das elegante am Mac bzw. eigentlich iTunes ist meiner Meinung nach das ich meine gesamte Musik in der Bibliothek sortiert habe und nicht in Ordnern auf der Festplatte suchen brauche. :innocent:

    Aber jeder wie er will.
     
  11. Reisenthel

    Reisenthel Gast

    @ Zause

    Super, vielen Dank - das ist so ziemlich genau das, was ich gesucht hab!

    @ Soul Monkey

    "I have nothing to say / and I am saying it / and that is poetry / as I needed it"

    -John Cage
     

Diese Seite empfehlen