1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie: Vorspann

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von newmäci, 25.06.07.

  1. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    hallo!
    ich hab folgendes problem:
    ich möchte meinem film einen text (5 sätze) als prolog voranstellen. der zuschauer soll zeit genug bekommen über den Prolog nachzudenken.
    im imovie-titelmenü gibt es leider nur die möglichkeit den text entweder zeitlich sehr begrenzt einzublenden, oder den text zeitlich zwar länger einzublenden aber in einem falschen "layout".
    das heißt: der text wäre bei der zweiten möglichkeit, ganz unmotiviert; an den linken rand gepresst.

    ich habe im moment kein geld "avid" oder "final cut" zu kaufen, deswegen frage ich nach einer lösungsmöglichkeit für imovie.
    kann mir jemand helfen?
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Das ist jetzt so 'ne Sponti-Idee von mir: Wende auf den Clip mit dem Textprolog den VideoFX "Schneller/Langsamer/Umkehren" an und mach eine extreme Zeitlupe.

    *J*
     
  3. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    danke crossinger! das ist doch mal ne idee! ich hatte schon angst gehabt ich müßte teure imovie-plugins kaufen.
    falls das funktioniert bist du für mich der at-user des jahres!
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ich habe sogar noch eine Variante für Dich (bin gerade slbst am Spielen):

    1. Wähle die "Timeline-Ansicht"
    2. Gehe mit dem Cursor an die Stelle im Clip, in der die 5 Sätze gezeigt werden.
    3. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Stelle und wähle den Menüpunkt "Bild-Clip an Abspielposition erzeugen"
    4. Jetzt gibt es einen Clip mit Deinen Sätzen als Standbild mit 5 Sekunden Länge.
    5. Nochmal Rechtsklick auf den neu erzeugten Clip und Menüpunkt "Informationen"
    6. Dort kannst Du jetzt die Länge des Standbildes frei wählen
    7. Fertig!
    *J*

    :-D
     
  5. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    ich glaube diese variante ist die bessere, die zeitlupe war etwas ruckelig.
    ich habe keine maus, nur das touchpad. wie funktioniert der rechte mausklick? funktioniert das standbild auch mit dem "rollenden textblock"? den "zentrierten titel" kann ich nicht nehmen, imovie stellt mir hier sonst jeden satz in einer einzelnen einstellung dar...
    der film ist mir sehr wichtig, deswegen bin ich dir sehr dankbar für deine hilfe!
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Rechte Maustaste: Ctrl + Mausklick oder (wenn in der Systemsteuerung eingeschaltet) zwei Finger auf das Touchpad beim Klicken.

    Standbild ist halt Standbild - da bewegt sich nix mehr. Du hast einen eingefrorenen Zustand und musst daher die Sätze in ihrer "Endposition" nehmen, um daraus das Standbild zu erstellen. Ich vermute mal, dass Du diese Funktion auch auf den gerenderten Text anwenden kannst.

    *J*
     
    newmäci gefällt das.
  7. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    ...das heißt beim rollenden texblock wäre die endposition dann wenn der text aus dem bild ist? ich probiers aus. weiß nicht ob ich es heute noch schaffe. darf ich dir eine mail schicken falls ich noch eine frage habe?
     
  8. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    es hat funktioniert!!! vielen dank! warmes, gutes karma möge auf dich herabregnen!
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    danke, danke & freut mich, wenn ich helfen konnte! :)

    *J*
     

Diese Seite empfehlen