1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie komprimier Problem

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Melanchodream, 31.01.06.

  1. Melanchodream

    Melanchodream Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    155
    Ich habe ein großes Problem mit iMovie. Vielleicht hat das Problem auch iMovie mit mir...
    Zuerst mal meine Hard und Software: Ich arbeite mit einem iBook 1,33Ghz und iLife 05.
    Ich habe nun via Firewire meinen Film von MiniDV Handycam auf den Rechner gezogen.
    Alles wunderbar soweit . Ich habe ein bisschen Musik zugefügt und geschnitte.
    Am Rechner sieht alles perfekt aus!
    Jetzt möchte ich die 12,4 Gigabyte möglichst klein komprimieren dass sie immer noch toll aussehen.
    Ich kenne schon den Button „senden an“ und habe dort gestern Abend Divx avi eingestellt.
    Die Datei war heute morgen fertig- ziemlich gute Bildqualität und nur 600Mb groß.
    Nur: Die Audiospur wird viel zu langsam wiedergegeben.
    Hat da was mit der Musik konvertierung nicht geklappt?
    Bitte bitte helft mir ich möchte einem Freund diesen Film ganz bald zur Hochzeit schenken!

    Was muss ich wo einstellen?
    Sollte ich vielleicht anders als mit DivX codieren?
    und: gibt es vielleicht eine Faustregel wie hoch ich die Bildwiederholungsrate stellen kann damit ein 800Mb Rohling ausreicht?

    Vielen vielen herzlichen Dank

    Melancho
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich habe beim umkomprimieren gute Erfahrungen mit ffmpegX gemacht.
     
  3. Melanchodream

    Melanchodream Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    155
    Woher das Programm?

    Oder ist es gar nur ein Codec?
    Sag mir doch bitte wo ich den runterladen und in iMovie einbinden kann.
    Kann mir sonst nicht noch irgendwer einen Tip geben was da mit dem Ton falsch gelaufen sein könnte?

    DANKE
     
  4. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Welchen Audio-Codec hast du denn verwendet, bzw. willst du verwenden?

    Gruß, MasterDomino
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    DivX ist ein überholtes AVI 1.0 Containerformat, das generell Probleme mit der Tonsynchronität aufweist.

    (edit: Die Synchronprobleme sollen angeblich nur bei der AVI-Wiedergabe mit QuickTime auftreten. Ich habe aber auch schon gegenteiliges gehört. Nichts genaues weiss der Geier...)

    Du solltest:
    1) Die aktuelle Version DivX 6 verwenden.

    2) Tonspuren möglichst separat verarbeiten und erst später (mit QuickTime Player Pro) zusammenfügen.

    3) Bei www.3ivx.com den "DivX Doctor" laden. Der sollte die Datei fixen können.
     

Diese Seite empfehlen