1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie: Import beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von commander, 22.01.06.

  1. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hi Leute,

    ich bearbeite gerade (bzw. will!) an Filmmaterial, das aus einer Digi-Knipse rauspurzelt. Die Qualität ist ok - fürs Web reichts allemal.

    Die Filme liegen in .avi vor, k.A. was drinsteckt. Ich transkodiere mit ffmpegX nach .mov. wobei die orginalen 320 x 240 Pixel erhalten bleiben. Das geht selbst auf meiner alten Möhre recht schnell.

    Allerdings rechnet iMovie beim Importieren das ganze auf 768 x 576 Pixel um, richtig?

    Und das dauert eine halbe Ewigkeit. Ich überlege nun, ob ich durch Zusammenlegen des Transkodierens und der Größenänderung über ffmpegX Zeit spare - oder ob es eine Möglichkeit gibt, iMovie von einer anderen Auflösung zu überzeugen, sodass der import schneller flutscht. Wer weiß da was?

    Gruß,

    .commander
     
  2. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin Commi :-D

    Du gehst das ganze falsch an. iMovie ist für DV usw. geeingnet gedacht. Das von Deiner Digiknipse solltest Du mal einfach mit QuickTime Pro bearbeiten.

    Ansonsten bleibt Dir nur der Weg das ganze (am Besten gleich mit ffmpegX) in DV PAL 720x576 zu wandeln und dann dad ganze ins iMovie zu schieben.

    Salve,
    Simon
     
  3. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Moin Mönsche!

    Hab kein Pro - kann man mit Pro schneiden? Also vernünftig - und Soundbearbeitung usw ? Spuren ?
     
  4. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Ja da kann Mensch schneiden. ;)

    BTW: Kannst Du das AVI von Deiner Kamera nicht mit QT abspielen? Oder zumindest so weit öffnen, bis QT sagt: "Kenn I ned". Dann auf APFEL+I um Dir die Codecs ankucken, die da reingepackt wurden.

    Wenn Du die nämlich das AVI direkt öffnen könntest, dann wär es mit QT Pro einfacher das ganze mal zu basteln. Wobei wenn Du richtig mit Effekten usw. Arbeiten willst (geht mit QT auch, aber umständlich) mach doch die mehrfache Transkodierung. Im Netz is es eh wurschd wie es dann aussieht. ;)

    [EDIT]: QT Schnitt ist: In+Outpunkt setzten und Copy+Paste. Nix mit Spuren.

    Salve,
    Simon
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    QT spielts ohne zu meckern ab!

    Aber ich habe kein Pro und bekomme ohne Kreditkarte (und da verweigere ich mich) das uach so schnell nicht - naja, ich lass den Rechner durchrennen, morgen Abend wirds dann schon umkodiert sein ;)
     
  6. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    btw: Simon - Simönsche - Mönsche - Mensch - Mönch ??? Evolution? ;)
     
  7. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin Commi,

    Hab noch nen paar QT Pro (v.6) Lizenzen für 8 EUR/Stück über. Interesse? :-D

    Salve,
    Simmönsche
     
  8. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Habs mir gerade v.7 bestellt - äh - kann man da upgraden für weniger als 22 Öcken?
     
  9. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    *schulterzuck* Weis i ned. Aber soviel ich weis, kannse von 6 nich auf 7 updaten. War damals irgendnen hacken. ;)
     

Diese Seite empfehlen