1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie HD - VCD erstellen?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Alferd, 23.08.05.

  1. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Hallo,

    ich hab mit iMovie HD ein paar Bilder mit Sound unterlegt und einen Film daraus gemacht. Funktioniert auch ganz gut, nur stehe ich jetzt vor einem Rätsel. Ich hab keinen DVD-Brenner. Kann also nicht, wie vorgesehen direkt eine DVD erzeugen.

    Gibt es in iMovie tatsächlich keine Möglichkeit den MPEG4 Film zu exportieren oder hab ich sie nur nicht gefunden? Ich hab lediglich ein iMovie Projekt.
    Bzw. gibt es irgendeine Möglichkeit, aus dem iMovie Projekt eine VCD zu erstellen?

    Würde mich über Hilfe freuen.
     
  2. ulik

    ulik Gast


    Hallo Alferd,

    wenn Du woanders die Möglichkeit hast einen DVD-Brenner zu benutzen kannst Du das Projekt (iMovie: Ablage > Senden ->iDVD) an iDVD senden und eine Image Datei auf Deine Festplatte brennen. Diese Image-Datei entspricht exakt dem Aufbau einer DVD, lässt sich kopieren und/oder mit z.B. Toast über einen anderen Mac oder externem Brenner auf DVD brennen.

    Hast Du diese Möglichkeit nicht: iMovie: Ablage > Senden -> QuickTime. Hier einfach das gewünschte Format aussuchen oder aber die Option "Eigene Einstellungen" wählen, auf den Button "Senden" klicken und z.B. bei der "Exportieren"-Option "MPEG4" auswählen. Der rechts daneben liegende Button "Option" bietet weitere Einstellmöglichkeiten für Auflösung, Audio und Kompressionsrate an.
    Hierbei biete sich an, erst einmal mit einem kurzen Clip zu experimentieren, bis man mit dem Ergebnis, dem Kompromiss Qualität/Dateigröße zufrieden ist.

    Gruß
    Uli
     
  3. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Ah, danke. Das probier ich mal.
    Ein Image müsste dann ja auch eigentlich am Microsoft PC gebrannt werden können. Da hätte ich nämlich den DVD-Brenner. Na ja, werd ich mal testen.
     
  4. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin, Moin,

    Eine VCD (oder SVCD) ist in MPEG2 kodiert, nicht in MPEG4. Am "einfachsten" gehts mit Toast (sofern vorhanden).

    1.) Das iMovie Projekt mit Ablage -> Senden, Reiter QuickTime, Preset: Hohe Qualität als .MOV exportieren.

    [​IMG]
    Screenshot iMovie HD, Senden an QuickTime

    2.) Roxio Toast starten und den Reiter Video auswählen. In das grosse Fenster die .MOV Datei schieben und links unter Erweitert die entsprechende Option anhacken.

    [​IMG]
    Screenshot Toast 6, Videoprojekt

    Dann auf "Brennen" klicken und warten bis das Video kodiert und auf CD gebrannt wurde. Fertig!

    Guten Appetit! :-D

    Salve,
    Simon
     

Diese Seite empfehlen