1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie Film in bestehendes iDVD Projekt kopieren

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Randolph34, 23.02.06.

  1. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Hi Leute,

    mit den neuen iLife-Programmen bastele ich gerade an meiner ersten DVD mit verschiedenen Diashows und Filmen.

    Wenn ich aber in iMovie ein kleines Filmchen erstelle (nur eine Aneinanderreihung kleiner Clips) und das in mein bestehendes iDVD Projekt rüberziehen (bereitstellen) will, dann macht er jedes Mal ein neues iDVD Projekt auf. Da ist dann nur der Film, aber natürlich die anderen Sachen nicht mehr drin.
    Wie kriege ich das gebacken?

    Den Film als separaten Film abspeichern und dann in iDVD importieren ist ja auch ein wenig umständlich.
    Falls doch, welche Einstellungen nehme ich da? Bisher hat er für einen 5 Min-Clip immer ewig gerechnet und die Quali war ziemlich schlecht.

    Grüße Randolph
     
  2. YellowMan

    YellowMan Gast

    Was heisst bei dir rüberziehen. Die beste und sicherste Methode ist das senden/exportieren in dv Qualität (beste). Wenn du in iMovie direkt den Film an iDVD schickst macht er doch nicht jedesmal ein neues Projekt? warum auch.
    Zeit und Nerven brauchst du auf jedenfall.
    YellowMan
     
  3. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Damit meine ich die Funktion "Bereitstellen --> iDVD". Wenn ich das auswähle, schließt er ein bestehendes iDVD Projekt und macht ein neues auf in dem sogar die Kapitel meines Films separat angelegt werden.
    Ist ja alles ganz schön, nur hätte ich das gerne in einem bestehenden Projekt.

    Hab ich mal probiert, ging auch relativ schnell (14 Minuten). Aber für einen 5Min Clip braucht er dafür 1GB Platz!:oops: Wow! Das Original hat ja auch nicht soviel Qualität, ist nur mit der Digicam gemacht.

    Grüße Randolph
     
  4. YellowMan

    YellowMan Gast

    Alles klar, er macht immer ein neues Objekt, das ist für Leute gedacht die keine Ahnung haben. Digicam meinst du mit dem Digitalem Fotoaparat, Ja was willst du denn für eine Qualität, das sind ja schon komprimierte Filmchen (nehme an avi), die werden ja nicht besser im gegenteil. Da hilft nur exportieren, was stört dich daran, wenn du eine DVD erstellen willst musst du die Qualität DV machen, egal was du vorher hast, ist ja das Fernsehbild das du haben willst oder (720x576). Das darf dich nicht stören wie gross die Datei wird. Temporär wird sowieso so eine grosse Datei erstellt wenn du direkt über iMovie die DVD machst, nur nach beenden den Brennvorgangs wird die/der Film gelöscht.
    YellowMan
     

Diese Seite empfehlen