1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMovie 08 - Abstürze ohne Ende

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Halomile, 24.08.07.

  1. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Ich werde noch wahnsinnig. Das Programm stürzt dauernd ab, egal was ich mache. Zuerst dache ich, es liegt am fehlenden HD-Speicher (habe deshalb einiges gelöscht, mittlerweile stehen 25Gb zur Verfügung. Anfangs lief es recht ordentlich, auch wenn das eine oder andere Format nicht importiert werden konnte, doch jetzt verabschieded sich das Programm nach wenigen Sekunden, sobald ich etwas Importieren will.

    Kennt jemand das Problem, kann jemand ggf. mit dem Fehlerbericht etwas anfangen?
    Ich nutze ein macbook, 2Ghz, 2GB-Ram, andere Software läuft nicht parallel.

    Gruß, Harald

    P.S.: Manchmal zeigt er an: Kamerea gefunden und das war es dann, (Kamera ist nicht angeschlossen)
     
    #1 Halomile, 24.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.07
  2. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    Welche Version trägt dein iMovie? Vorgestern wurde von Apple das Update 7.0.1 veröffentlicht.

    Vielleicht ist es auch nur nötig, die Dateien "com.apple.iApps.plist" und "com.apple.iMovie7.plist" zu löschen und anschließend iMovie wieder zu starten.
     
  3. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Danke für die Tipps,
    ich habe das Update aufgespielt und die beiden Dateien gelöscht. Es hat sich etwas gebessert, doch stürtzt das Programm nach wie vor ab, selbst wenn es sich jetzt etwas mehr Zeit lässt. Eine 6Gb avi-Datei konnte ich immerhin importieren, wenn auch direkt danach der Absturz erfolgte, die Miniaturbilder also nicht erstellt wurden.
    Nach erneutem Start konnte ich kaum mit dem Programm arbeiten, weil es immer wieder abstürzte und sehr, sehr langsam war in jeder Reaktion.

    Vielleicht gibt es ja jemanden hier, der das gleiche Problem bereits gelöst hat oder jedenfalls einen Ratschlag für mich hat. So kann ich iMovie vergessen.

    Gruß, Harald

    P.S.: Kann es sein, dass es an der alten Version liegt. Wenn ich alte Projekte aufrufe, öffnet sich iMovie 6.0.3. Ich hatte eigentlich gedacht, dass das Programm überschrieben würde.
     
  4. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Aus einem anderen Forum habe ich gerade gelesen, dass die Neuinstallation bzw. Aktualisierung von QuickTime das Problem behebt. Vielleicht hilft es auch die Volumen-Zugriffsrechte zu reparieren.

    Welchen Mac verwendest du denn für das Arbeiten mit dem iMovie?
     
  5. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Ich verwende ein MACBOOK, 2GHZ UND 2GB RAM.

    Kann es sein, dass es an der alten Version liegt. Wenn ich alte Projekte aufrufe, öffnet sich iMovie 6.0.3. Ich hatte eigentlich gedacht, dass das Programm überschrieben würde.

    Gruß, Harald
     
  6. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    QuickTime ist auf dem neuesten Stand. Zugriffsrechte zu reparieren kann ich mal versuchen. Gehe ich da ein Risiko ein? Habe das bisher nicht gemacht.

    Gruß, Harald
     
  7. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Nein, gehst kein Risiko ein. MacOS X erstellt nur die Ursprungsdateien, die normalerweise immer so bleiben müssen. Aber was genau dahinter passiert, was ich auch nicht. :innocent: Manchmal hilft dieser Schritt, deshalb gab ich dir den Tipp.

    Falls iMovie 06 noch drauf ist, dann lösche dies. Das alte iMovie mag vielleicht das neue iMovie nicht. :-D
     
  8. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Habe gesehen, dass iMovie 06HD zum Download angeboten für alle, iLife08 gekauft haben. Dann wären doch die beiden Programme parallel auf dem Rechner. Oder habe ich das etwas falsch verstanden?
    Jedenfalls ist mein Problem noch nicht gelöst.

    Gruß, Harald
     
  9. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Wahrscheinlich ja. Wobei ich nicht verstehe, warum Apple den Download von iMovie 06 HD erlaubt und gleichzeitig die Version 08 von iMovie herausgibt? Bietet die iMovie 06 HD-Version mehr Funktionen an, als die neue Version?

    An deiner Stelle würde ich das nun machen: Einmal iMovie 06 HD deinstallieren und nochmal probieren, ob die Abstürze weiterhin bestehen. Wenn ja, dann einmal das neue 08 von iMovie löschen und nur iMovie 06 HD installieren. Irgendwie glaube ich, dass iMovie 06 HD Schuld dran ist.
     
  10. happy_crm

    happy_crm Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    141
    Doch.. hier
    http://www.apple.com/support/downloads/imovieHD6.html
    Bei der Installation von iMOvie 08 wird eine Vorgängerversion ja auch nicht gelöscht..
    iMovie 8 unterstützt keine Plugins, welche es für die 06er Version zahlreich und zusätzlich gab. Das ist der Grund der Koexistenz
     
  11. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Immer noch ich:
    habe auch aus anderen Gründen das System komplett gelöscht, Tiger neu aufgespielt, danach iLife08 installiert und das Problem bleibt: iMovie lässt sich zwar starten, verabschiedet sich aber nach einigen Minuten, ohne dass ich etwas mache.
    Und noch ein neues Problem, das ich vorher nicht hatte: Garageband meldet den Fehler: "core audio ist nicht verfügbar".
    Was ist denn das nun? Wer kann helfen?

    Gruß, Harald
     
  12. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Versuche mal in iMovie'08, die Lautstärke eines Clips per Kurve so zu regeln, dass diese ansteigt oder in der Mitte leiser wird...
     
  13. halfdan

    halfdan Jamba

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    58
  14. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Danke für den Tipp,
    ich habe mittlerweile den Ordner Filme geleert und es auch geschafft, ein 4-Minuten-Klipp zu importieren. Dennoch gab es wieder einen Absturz nach einiger Zeit. Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen kann. Sollte es ein Hardware-Fehler sein, wird er nur schwer zu reproduzieren sein. Und ich bin meinen Mac für einige Zeit los.

    Noch jemand einen letzten ultimativen Tipp für mich?

    Gruß, Harald
     
  15. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Oh Wunder,
    kein Absturz, allerdings beim Import von der Kamera. Sobald ich von der Festplatte improtieren will, zickt das Programm weiter rum.

    Wie kann ich das beheben? Die HD mounten? Wenn ja, wie geht das?

    Danke für eure Unterstützung,
    Harald
     
  16. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Ich habe es zunächst soweit geschafft, dass es keinen Absturz mehr gibt. Allerdings dann, wenn ich die externe Festplatte angeschlossen habe. Dabei ist es egal, ob der Zugriff auf die externe Platte notwendig ist oder nicht.

    Wie kann ich das Problem beheben? Vielleicht weiß ja jemand Rat.

    Gruß, Harald
     

Diese Seite empfehlen