1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac und Airport ist total langsam

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Lemming, 13.03.06.

  1. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Hallo, voller Freude habe ich heute einen neuen iMac geholt. Ist noch ganz frisch. Als erstes habe ich ihn in mein WLAN eingebunden. Funtioniert auch - allerdings in Modemgeschwindigkeit. Das kann doch nicht sein! Ich habe die Netzwerkeinstellungen meines PB übernommen. Das läuft weiterhin unter dieser Konfiguration blitzschnell (T-DSL 6000). Ebenso der G5.
    Wo kann das Problem liegen? Ich kann es mir wirklich nicht vorstellen.

    Gruß Lemming
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, ist der Empfang auch ok? o_O
     
  3. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Hi, der hat in der Leiste oben alle Striche...
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, sehr komisch o_O
     
  5. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Mein PB steht daneben und geht. Macht eigentlich überhaupt keinen Sinn das Ganze. Blöd!
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Haste mal nen Harware-Test gemacht? Was anderes fällt mir im Moment dazu net ein o_O
     
  7. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Gute Idee! Mache ich morgen mal. Danke für die seelische Unterstützung :)
    Gruß Lemming
     
  8. .ich

    .ich Gast

    DNS-Server eingetragen?
     
  9. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    ja, habe ich auch getan
     
  10. ClausB

    ClausB Boskoop

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    41
    Moin, ich hatte das gleiche Problem und habe ihn am nächsten Tag gleich wieder umgtauscht nachdem ich eine Stunde mit Apple erfolglos telefoniert hatte. Da ich ihn bei FundK in Hannover gekauft hatte und sie auch noch ein paar davon da hatten war es auch kein Problem ihn zu tauschen. Bei dem Austauschgerät war das Problem dann auch verschwunden. Bei Apple sagte man das eventuell mit dem W-Lan Modul was nicht in Ordnung sein könnte.

    Mfg
    Claus

    Edit: Probier mal über Ethernet-Kabel das müsste normal schnell sein nur das W-Lan lahm
     
  11. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Hallo Claus, also über Kabel geht's flott. Hört sich trotzdem nicht gut an. Ich lasse gerade einen Hardware-Test laufen und rufe nachher meinen Händler an. Wär traurig, wenn ich ihn umtauschen müsste. Bin gespannt, was der Händler zu dem Problem sagt.
    Gruß Lemming

    Edit: Hardware Test hat keine Fehler gefunden
     
  12. ClausB

    ClausB Boskoop

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    41
    Tausch ihn um, bei mir hatte der Hardwaretest auch keine Fehler gemeldet. Ich bin mal gespannt ob Apple das Problem inzwischen in ihrer Datenbank hat, als ich mit dehnen telefoniert hatte wussten die angeblich von dem Problem noch nichts obwohl bei MU da von auch schon berichtet wurde. Aber FundK hatte ihn ohne probleme umgetauscht.
     
  13. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Nun habe ich etwas interessantes herausgefunden. Ich habe die Sicherheitseinstellung meines WLAN deaktiviert (WPA-PSK) - und dann geht's! Das ist schon super. Natürlich möchte ich nicht offen surfen, aber vielleicht findet sich hierfür noch eine Lösung.
    Gruß Lemming
     
  14. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    airport und bluetooth gleichzeitig?

    hallo lemming,

    verwendest du neben airport auch zufaellig eine bt-maus, eine bt-tastatur oder ein anderes bt-gestuetztes geraet am imac (ein intel, nehme ich an - weil du ja weiter oben schreibst, dass dein g5 ohne probleme schnellen airportzugang hat).

    vielleicht liegt darin das problem - der intel mini scheint damit probleme zu haben:

    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=387407&tstart=0

    wiewohl es auch viele intel-imac-nutzer gibt, die sich ueber eine langsame geschwindigkeit bei airport beschweren:

    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=380801&tstart=0

    und hier eine moegliche loesung - seitens eines apple-techniker einem user angeboten udn sie scheint zu funktionieren:

    "The engineering departments says that there is inteference between channel 6 on wireless routers with Bluetooth. They told me to change to any other channel and the problem should be solved. I just changed my wireless router to channel 11 returned to our wireless keyboard and wireless mouse and we now have screaming fast download speeds that match our 15 inch PB."

    gruessles

    mucfloh
     
  15. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    Hallo mucfloh, danke für die Links - da muss ich mich jetzt mal durcharbeiten. Ich benutze kein Bluetooth. Seltsamerweise hat auch mein PB keine volle Geschwindigkeit mehr. Könnte natürlich daran liegen, dass ich erst vor kurzem mein WLAN verschlüsselt habe. Denn dadurch scheinte der schlechte Datendurchsatz zu entstehen. Also ist es ein Softwareproblem. NUR - liegt es an der Einstellung des Routers oder am iMac?
    Es ist ein Intel, wie Du richtig vermutest. Ob es an einem Patch mangelt?
    Ich würde gerne mal auf WEP umschalten, doch wie unsicher ist das? Und hat jemand eine Anleitung dazu?

    Viele Grüße,
    lemming
     
  16. Lemming

    Lemming Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    22.02.04
    Beiträge:
    410
    So, unter WEP läuft das schon ziemlich schnell - ich erreich zwar nicht meine vollen DSL 6000, aber das schafft mein PB gerade auch nicht - liegt wohl wirklich an der Verschlüsselung. Aber zum Glück hat die AP keinen Defekt.
    Ich bin das gestern mal mit einem Apple Agent im Live Chat durchgegangen. Sehr hilfsbereit, allerdings ist dieser Sevice zäh, und sie gehen davon aus, dass so gut wie gar nichts über den Mac weiss. Trotzdem ein toller Service für den Notfall.
    Gruß Lemming
     

Diese Seite empfehlen