1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac startet nicht mehr/Stromausfall

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Rayman, 14.11.06.

  1. Rayman

    Rayman Gast

    Hallo Leute!

    Ich habe einen iMac G4, welcher nach einem Stromausfall nicht mehr aufstartet...woran kann das liegen? An dem Netzteil? Oder an der "Pufferbatterie"?
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.512
    würde netzteil sagen.
    ich würde es zum test auswechseln ;)
     
  3. Rayman

    Rayman Gast

    Das hab ich mir gedacht. Hast du eine Ahnung, wieviel so ein Netzteil etwa kostet? Würde sich eine Reparatur überhaubt lohnen?
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich nehme mal an, es passiert wirklich nichts. Hast du schon einen PMU-Reset gemacht? Frag mich aber nicht, wie das bei deinem iMac geht.
     
  5. Rayman

    Rayman Gast

    @ Anindo

    Was ist ein PMU-Reset? :oops:
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Den macht man, wenn nichts mehr geht. Hat meinen G4 auch schon mal von den Toten auferstehen lassen. Aber schau mal, was ich hier gefunden habe.
     
  7. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.512
    nun also ein netzteil für einen Powermac G4 habe ich für 7euro bekommen.
    ka wie teuer soetwas ist.
    lohnen tut es sich natürlich, du hast einen mac ;)
     
  8. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Man kann mit einem Multivoltmeter von "Aussen" testen, wo beim iMac G4 der Fehler liegt. Dafür musst du die Bodenplatte abschrauben. Dann kommst du zu dem Teil des Rechners, wo u.U. ein RAM Riegel und die Airport-Karte verbaut sind.

    An einer Seite, dort wo Du auch den PMU Reset machen kannst, befinden sich einige Kontakte (siehe angehängtes Bild)

    Jetzt kannst Du testen:

    1. Kabel, Steckdose etc

    2. Mach den PMU Reset

    3. Nimm den Stecker raus. Check mit dem Multivoltmeter Ground - Battery. Du solltest über 3.5V kommen. Wenn nicht, wechsle die Batterie

    4. Steck den Mac wieder ein. Nicht einschalten. Check Ground - Main. Du solltest um die 12 V liegen. Wenn nicht, ist ein Kabel oder das Netzteil kaputt

    5. Schalte den Rechner ein. Teste 12 V und 5 V (jeweils gegen Ground). Wenn eines der beiden nicht läuft, dann ist das Logic-Bord kaputt.

    Die Schritte stammen aus dem Service Manual zum iMac 17 inch, dürften aber überall gleich sein. Das komplette Manual (englisch) gibt's hier
    Viel Glück
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen