1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Problem

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von boselecta, 09.11.06.

  1. boselecta

    boselecta Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    116
    ... da ist irgendetwas faul. Mein neuer iMac (2.16/Intel Duo) macht Probleme. :-[ und zwar wenn ich ihn in den Schlafmodus setzte und dieser über einige Zeit andauert (so ungefähr >3 Std.) und ich ihn dann wieder wecken will (mit Tastatur), dann klappt das nicht. Nix geht! Ich muss ihn dann immer off-switchen und bekomme entsprechend eine Fehlermeldung. Habt ihr davon schon gehört? Was soll ich tun? Garantie habe ich ja noch ca. einen Monat...
     
  2. MusMac

    MusMac Erdapfel

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    4
    Hallo

    - Steckt der iMac an einer Mehrfachsteckdosenleiste mit Schalter oder auch nur zusammen mit vielen anderen Verbrauchern? (potentiell dumme Frage :eek:)

    - Probier mal das Abziehen aller zusätzlichen USB-Gerätschaften (auch einen ggf. vorhandenen USB-Hub)!
    (guter Vorschlag! :cool:)
     
    #2 MusMac, 10.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.06
  3. um an MusMac anzuknüpfen, hängt deine Tastatur direkt per USB am imac oder über nen Hub oder einen Monitoumschalter? kann sein das der hub oder der umschalter nach einiger zeit einfach in den energiesparmodus geht und dann nicht mehr aufwacht weil der imac ja "aus" ist für ihn...

    ansonsten wie MusMac schon sagte, mal ohne usb peripherie schlafen lassen und dann per tastatur aufwecken evtl. liegt's an irgendeinem anderen usb gerät das probleme macht
     
  4. boselecta

    boselecta Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    116
    musmac und professorbooty: vielen dank aber weder ist der iMac an einer Mehrfachsteckdose, noch ist die Tastatur über Hub oder Umschalter am iMac angeschlossen. Auch sind keine zusätzlichen usb-Geräte angeschlossen. :eek:
     
  5. boselecta

    boselecta Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    116
    ... habe mal einen kompletten reset gemacht (apfel/alt/p/r drücken) und vier mal start-sound abwarten, mal gucken, ob es jetzt wieder aufwacht, mein guter iMac...
     

Diese Seite empfehlen