1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMAC Pixelfehler - Austausch?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von aPuschel1972, 09.08.06.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Hallo,

    ich habe einen 20'' iMAC, gekauft vor 3 Monaten.
    Bis dato habe ich entweder einen blauen Hintergrund oder alle Programme liefen mit einem hellen, meist weissen Hintergrund.

    Als ich diese Hintergrund auf Schwaz geändert habe - habe ich festgestellt, dass ich ca. 40 blaue, nicht blinkende Pixel auf meinem Display habe.

    Ist dies bereits ein Garantiefall?

    Falls ja - wie läuft das ab, kann man ja schlecht reparieren?
    Falls ausgetauscht wird . neuer MAC oder nur neues Display?

    Neuer MAC heisst aber auch neue Festplatte, heisst, alle Programme nochmal neu installieren?

    Wie lange muss ich auf meinen MAC verzichten??

    Gruß,

    Martin
    ?
     
  2. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Also ca. 40 fehlerhafte Subpixel dürften als Garantiefall schon anerkannt werden. Zum Ablauf befragst Du am Besten Deinen Händler, wo Du das Gerät gekauft hast. Getauscht wird sicher nur das Display, nicht der komplette Rechner.

    MacApple
     
  3. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Pixelfehler

    direkt bei Apple bestellt, naja auf deren Webseite :)
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Anrufen bei Apple und den Fall schildern. Die sollten das wissen. Du solltest mit Hilfe des Festplattendienstprogramms ein image deiner Festplatte machen und dieses dann auf ne externe Platte legen, vll. hat ein Freund ja noch so was.
     
  5. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Pixelfehler, HILFE

    Jetzt bin ich mit meiner Weisheit am Ende.
    Ich hatte ca. 60 Subpixelfehler, schwarzer Hintergrund, blaue Punkte.
    Ein paar haben geblinkt, die meisten sind so geblieben.

    Jetzt habe ich MAC OS 10.4.6 neu installiert - fast alle Fehler sind weg.
    Ein paar kommen wieder, kann es mit einem Programm (z.B. VLC) zu tun haben?

    Aber wieso sind die jetzt fast weg - davor waren die ständig da - auch nach Reboot.

    Kann das überhaupt sein?

    Gruß,

    Martin
     
  6. Terminal

    Terminal Gast

    Also das scheinen keine wirklichen Pixelfehler zu sein.

    Ich rate dir mal den PRAM (Neustart Apfeltaste + Alt + P + R) zu löschen, den System - und Kernel - Cache (am besten mit Onyx) und dann ganz zum Schluß in den Monitoreinstellungen ein neues Farbprofil anzulegen.

    Nun kannst du noch wie ein Irrer die Monitorauflösungen hin und her stellen, daß deinem Bildschirm richtig schlecht dabei wird. Mal 640 x 480 auf 800 x 500 und umgekehrt. Probiere alle mal durch, daß das Display mal richtig gefordert wird. Drehe mal die Helligkeit voll auf und nehme sie bis zum Anschlag zurück auf 0.

    Nun kannst du noch das Programm PiXel Check V1.2 benutzen, das spürt garantiert Fehler auf wenn welche da sind.

    Berichte bitte ob es was gebracht hat. Denn Pixelkrankheiten sind heute eher selten der Fall bei der guten Qualität der Bildschirme von Apple.
     
  7. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Pixelfehler

    Jetzt wirds interessant: Schwarzer Hintergrund, nur noch ein paar (ca. 10) blaue Punkte zu sehen.

    Öffne das Finder fenster, kann ich sogar einige dieser Punkte ´löschen´, manchmal erscheinen dafür an anderer Stelle neue, manchmal werden die alten tatsächlich ´ausradiert´.

    Was ist dass denn bitte? Mein Display hinüber oder ärgert mich da irgendein Programm? Werde jetzt OS X vollkommen platt machen, mal schauen was passiert.

    Gruß.

    Martin
     
  8. moellering

    moellering Granny Smith

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    14
    Naja, das ist aber echt mal nen bissel komisch.

    Pixelfehler können es ja eigentlich nicht sein, da die nicht einfach auftauchen und dann wieder verschwinden. Wenn die da sind, sind die da und gehen auch nicht weg. Folglich muss dein Problem andere Ursachen haben.
    Vielleicht liegt ein Problem bei der Ansteuerung des Displays durch die Grafikkarte vor. Evtl. sind das Kabel oder auch die Grafikkarte kaputt, wobei man letzteres fast ausschließen kann, denn wenn die Grafikkarte kaputt ist, geht in der Regel gar nichts mehr.
    Deine Theorie mit dem VLC-Player ist auch nicht so abwägig. Hatte auch mal das Problem, dass mir so ein kleines Programm übelst Probleme bereitet hat - allerdings war das bei Windows. Kann ja sein, dass es da irgendeine "Wechselwirkung" mit den Grafiktreibern gibt.
     
  9. YaEn

    YaEn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    249
    Umtauschen darf man ab über 3 Pixelfehlern
     
  10. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Ich tippe mal auf Grafikkarte oder es ist gar ein fehlerhaftes OS!
     

Diese Seite empfehlen