1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac oder nicht iMac, das ist hier die Frage

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von franzka, 22.03.06.

  1. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Also ich habe jetz einen iBook G4, jedoch ist mein Festplatte voll.

    Ich wollte in ferner Zukunft aufjedenfall eine externe Festplatte, externer DVD +/- Brenner, Monitor und DVB-S-TV-Karte kaufen.

    Jetz habe ich mir überlegt, viell könnte ich einen iMac G4 zu kaufen, da ja min schon 2 Sachen von den vielen Dingen da oben gedeckt werde.

    Ich würde mit dem iMac größtenteil nur Fernsehn, Filme gucken un im Internet surfen.

    Oder sollte ich es lieber langsam angehn, und alles nach und nach kaufen. Halt z.b. einen ordentliche Festplatte mit 250 GB.

    Was meint ihr? Könnt ihr mir da helfen?

    mfg franzi
     
  2. mrbenedict

    mrbenedict Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    131
    Die Frage ist, wozu hast Du das iBook gebraucht? Wenn Du auf die Mobilität angewiesen bist, ist es klüger, wenn auch umständlicher, sich einzelne Komponenten zusätzlich anzuschaffen. Allerdings ist der iMac G4 schon recht kompakt und wenn Du nicht gerade dauernd im Park sitzt zum schreiben, kann man den auch mal mitnehmen. Mein Vater hatte einen 17er zum Fernsehkucken (mit eyetv) und surfen, das war genau der richtige Computer dafür. Ich würde also, wenn Du wie gesagt auf die Mobilität des iBooks nicht angewiesen bist, klar zum iMac G4 oder sogar G5 raten (schließlich ist der Preisunterschied oft gar nicht so hoch). Ich hatte mir auch einen Mobil-Mac überlegt, aber den iMac G5 hatte ich nun schon oft dabei und ich hab kein iBook oder Powerbook vermisst. Er ist halt recht schwer... dafür ein Kraftpaket und auch im Nu aufgestellt und angeschlossen. Wenn Du einen gut ausgestatteten iMac bekommst, mit ordentlich Festplattenspeicher und nem Superdrive, musst Du auch nicht dauernd irgendwas an- und umstecken.

    Hoffe, geholfen zu haben..

    Daniel
     
  3. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Also das iBook ist mein erster eigener Rechner, den ich mir nach langem hin und her gekauft hatte, auch weil mein Studium bald begonnen hatte und ich einen eigenen brauchte.

    Nun ist mein iBook leider voll, un zum Fernsehn oder Film gucken ist das 14" große Display mir doch etwas klein.

    Zummal wir einen Monitor zuhause haben der 17" groß ist und ich mich an ihn gewöhnt habe.
     
  4. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Zum G4 iMac mußt Du bedenken, dass die ersten beiden Versionen von 2002 nur USB 1.1 haben. Damit fielen schon mal einige Fernsehlösungen und andere externe Sachen weg.

    An meinem betreibe ich eine ältere EyeTv USB Box, die braucht nur 1.1, hat aber natürlich nicht die Qualität wie modernes (digitales) Fernsehen. Sonst müßtest du Firewire Boxen nehmen, die natürlich toll aber teurer sind.

    Davon abgesegen ist so eine Schreibtischlampe allerdings die wahre Freude und für mich immer noch die wohnzimmertauglichste Mac/Monitor Kombination (nicht dass ich so etwas hätte [also Wohnzimmer] aber das kommt ja noch).
    Zweiter Vorteil wäre natürlich, dass Du immer noch arbeiten könntest, auch wenn dein iBook mal nicht laufen sollte und für Internet surfen und Filme gucken reicht der iMac sicher.
     
  5. mzet01

    mzet01 Gast

    stellt sich die anderer frage,ob du auf deiner pallte nicht platz schaffen kannst ,durch aufräumen,runterbrennen etc?
     
  6. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Ich hab schon meine Platte schon aufgeräumt un einiges gelöscht, aber die Spiele, Dokumente und Programme die ich drauf habe will und brauch ich nich zu brennen. Da ich spiele nur bis zu ende spiele un dann runterhaue, dokumente bei mir nur ein halbes jahr drauf bleiben und die Programme die drauf sind, brauch ich ständig.

    Musik, die viel Speicher genommen hat, habe ich schon auf DVDs gebrannt, bzw auf meinen iPod geschoben.
     
  7. DPSG-Scout

    DPSG-Scout Gast

    OT: Vorsicht, so hat schon so mancher seine Library vernichtet, da der iPod sich standardmäßig mit dem Mac synchronisiert (one way) und somit nach dem nächsten Anschliessen nur das kennt, was auch noch auf dem Computer ist. Man muss also unbedingt die automatische Synchronisation abschalten.
     
  8. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Jepp kenn ich, is mir schon passiert :-[, deswegen habe ich auch Sicherheitskopien von meiner Musik gemacht und dann hab ich das bei iTunes auch umgestellt.

    Wie sagt man, aus fehlern lernt man ;)
     

Diese Seite empfehlen