1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac oder iBook

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von storm, 04.11.05.

?

Was würdet ihr mir empfehlen

  1. iMac 17" 1GB RAM (den neuen mit isight)

    24 Stimme(n)
    82,8%
  2. iBook 15" 1GB RAM

    5 Stimme(n)
    17,2%
  1. storm

    storm Gast

    Hi

    Also ich möchte demnächst switchen und mir entweder ein ibook oder nen imac zulegen. Nun weiß ich nicht so recht was von den beiden ich nehmen soll. Ich bin übrigens noch schüler (in der 10. Klasse) und hab deswegen nicht so viel geld.

    Dazu würde ich den mac brauchen:
    -Musikverwaltung (ich bin musikbesessen)
    -Internetsurfen
    -ab und zu mal spielen (sehr gerne tony hawk, das es ja für mac gibt)
    -texte und tabellen für die schule machen

    Es wer schon nicht schlecht wenn ich des teil überall mitnehmen könnt. Müsste aber nicht unbedingt sein.

    Ich werde wahrscheinlich weihnachten nen zuschuss von meinen eltern bekommen. Wird es bis weihnachten noch was neues geben?
    Hab ungefär 1500€ zur verfügung. Hab noch ne umfrage mit angehängt. Bitte stimmt für das was ihr mir empfehlen würdet!!

    MFG
    Und Danke
     
  2. bunt99

    bunt99 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    128
    Hi,
    Du meinst wohl das 14" iBook. Ein 15"-Gerät gibts nur aus der Powerbook-Serie.
    Am Besten Du entscheidest diese Frage für Dich selbst, weil jeder der hier vorbei surft unterschiedliche Präferenzen zw. Standgerät und portablem Gerät hat.
    iBook-> +mobil -32mb Graka., kleinere Festplatte, update ausständig...
    iMac-> -nicht wirklich mobil +128mb Graka., grössere Festplatte, eben geupdated worden...

    vlg
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Mal im Ernst :)
    Ich nehme jetzt mal an, dass du das 14" iBook meinst. Ich habe mal für den iMac gestimmt, denn der hat in meinen Augen das bessere Preis-Leistungsverhältnis.

    Du solltest Dir aber erst mal klar darüber werden, ob du mehr Wert auf Mobilität (iBook) oder auf Leistung (iMac) legst. Wenn die Mobilität nur das gelegentliche Mitnehmen des Mac auf eine LAN-Party bedeutet, kann man das auch mit dem iMac machen. Der ist für anspruchsvollere Spiele ohnehin schon die bessere Wahl. Das iBook eignet sich für Spielereien nur bedingt wegen der schwachen Grafikkarte, die nur 32MB Videospeicher hat. Tony Hawk dürfte damit aber kein Problem sein, ich wollte dich jetzt nicht erschrecken ;)
     
  4. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    also ich bin auch schüler und hab mir das ibook gekauft, weil ich mir gesagt hab, wenn ich mir nochmal nen computer kaufe, kauf ich mir nen notebook, da ich eh nicht mehr wie früher an meinem computer rumbastel und alle paar monate was nachrüste. dazu kommt das die schule auch mal zu ende geht und im studium is was mobiles auf jedenfall besser. außerdem kannst du sonntags morgens, wenn du noch mit kater im bett liegst, im bett liegen bleiben und dabei schöne chillout musik anmachen und mit leute chatten und musst nicht erst aufstehen und an schreibtisch gehen. :D
    naja ist deine entscheidung! mehr leistung hat halt der imac, aber mir reicht das ibook (mit 1GB) völlig! spiele alledings nich damit, sondern brauchs für:
    -musik
    -webdesign
    -bildbearbeitung
    -icq & skype
    -office

    gruß,
    valentin
     
  5. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Ich habe für den iMac gevotet weil er für dich meiner Meinung nach mehr Sinn macht. Außerde hat er wie bereits erwähnt ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Und wenn du selber sagst, dass du nciht mobil sein musst/willst, dann nimm ihn sowieso. Du bekommst mehr Leistung für dein Geld und der größere Bildschirm ist auch ein Vorteil.

    Christoph
     
  6. storm

    storm Gast

    Oh! Sorry. Natürlich 14" iBook! (wie komm ich nur auf 15"o_O)


    Noch die andere frage: Glaubt ihr,dass bis weihnachten noch was neues bei ibook oder imac kommt?
     
  7. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Also beim iMac wohl kaum, der ist ja grade erst aufgebrezelt worden. Beim iBook? Da kann man wohl wirklich nur glauben, oder auch nicht ;).
     
  8. bunt99

    bunt99 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    128
    Ich vermute mal, das im Jänner iLife06 raus kommt.
    Ob noch heuer ein iBook update kommt ist möglich, aber unmöglich vorher zu sagen.
     
  9. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Da man Zocken auf dem iBook einfach zu 100% vergessen kann: iMac!

    Hol dir aber lieber ne Konsole. Kohle hättest du ja noch genug. (17 iMac für Schüler: 1370€ + gebr. XBOX + Games = 1500€ ;) )
     
  10. storm

    storm Gast

    @MikeZ
    Zocken tu ich nur ab und zu. Ich tu halt gern skateboarden (wenn ich grad malnicht vorm pc hock:p ) und deswegen spiele ich auch gerne die tony hawk games.

    Außerdem mit 1GB Ram und dem modem (bei uns ist dsl noch nicht verfügbar (und da wird sich so schnell nix ändern)) is man schon über die 1500€ drüber. Oder is der aktuelle imac für schüler billiger zu haben?

    Hab noch n paar fragen zum iMac:
    -wo gibts den monitor adapter und wie vile kostet der?
    -Zeigt ein externer Monitor das selbe an oder kann man da bestimmte fenster rüberschmeißen um mehr platz auf dem desktop zu haben?

    Ich glaub ich hab mich entschieden: der iMAC

    MFG
     
  11. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    @storm
    Ja! Für Schüler gibt's die Sachen billiger, klick einfach mal im Store auf www.apple.de auf der rechten Seite auf "Forschung & Lehre", da bekommst du dann die Prozente. Mindestalter ist allerdings 18.
     
  12. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hi storm!

    Sehr weise Entscheidung, der iMac ist ein wirklich super Gerät.

    Der Monitor Adapter ist im Apple Store erhältlich, ich denke er kostet so um die 30-35€, also nicht die Welt.
    Damit lässt sich werksseitig nur das Monitorbild spiegeln (genau wie beim iBook), aber es gibt ein Tool, das die Softwarebeschränkung aufhebt. Es heißt Screen Spanning Doctor.
     
  13. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Der Garantieverfall sollte aber nicht verschwiegen werden (es ist doch noch so, oder?)
     
  14. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Lässt sich mit 'nem PRAM-reset wieder beheben.

    Für alle die das hier bis 9 Uhr morgens lesen:

    Haben sie euch auch aus 'ner Kneipe rausgeschmissen? ;)
     
  15. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also ich bin schüler und hab mir vor einem Jahr ein iBook gekauft, und zwar wollte ich mobil sein, um das book auch immer schön in die schule mitzunehmen und so! Jetzt habe ich es täglich dabei und habe fast keine Hefter mehr ;) Ich muss allerdings sagen, dass ich mir vor zwei wochen einen iMac bestellt habe (19'' 1 GB Ram) weil mir die Leistung vom Book nicht reicht! Filme schneiden etc kannst du praktisch vergessen! Aber meine 30 GB musik kann ich problemlos im iTunes verwalten! ABer ich würd dir als schüler und zukünftiger stundent unbedingt (als erstes) ein iBook raten! Es ist als Schüler einfach praktischer! Wenn du aber ein iBook nimmst, unbedingt das 14'' und nicht das 12''! Kollege hat das 12'' und hat recht Mühe, es zu bedienen!
    Gruss risiko90

    PS. ich zocke übrigens manchmal tony hawk auf meinem iBook, hab keine Probleme damit, am liebsten mach ich es in einer Geschichtsstunde.. =)
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

    Moin risiko90,

    inwiefern? Die Tastatur ist genauso groß. Die Pixel auf dem Display nur etwas größer.


    Gruss KayHH
     
  17. storm

    storm Gast

    Also danke an euch nochma

    Es ist eigentlich unverschämt, dass die nicht einfach ne dvi oder vga buchse dran machen aber egal.

    Noch ne Frage:
    Kann man dann beim zweiten display ne andere auflösung einstellen? is nähmlich ein ungefär 6 Jahre alter röhrenmonitor und ich bin mir 100%ig sicher dass der mit der auflösung vom iMac nicht ganz klar kommt.

    MFG
     
  18. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Die Auflösung kann man dann einstellen, der iMac erkennt das Gerät und bietet verschiedene Auflösungen an.
     
  19. macinstyle

    macinstyle Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    6
    ich wuerde ein gebrauchtes powerbook g4 15" nehmen.

    fuer 1500 duerftes du schon ein 1,5 Ghz mit passabler Ausstattung finden.




    ciao, ben
     
  20. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Schon traurig. Mein PowerBook ist auch keine 2000€ mehr wert und dabei hab ich es gerade vor einem halben Jahr gekauft und fast 2300€ mit Edu-Rabatt hingeblättert :-c. Für diejenigen, die sich einen gebrauchten Mac kaufen wollen, ist es natürlich von Vorteil. Und ich werde mein PowerBook sicher so schnell auch nicht verkaufen, dafür bin ich viel zu zufrieden damit. Es begleitet mich fast überall hin und es läuft fast rund um die Uhr.

    Sicher auch keine schlechte Idee, aber der iMac ist halt neu (Auspackzeremonie:p) und hat noch einen guten Schlag mehr Leistung...
     

Diese Seite empfehlen